Schlafzimmer - eure Meinung interessiert uns

Diskutiere Schlafzimmer - eure Meinung interessiert uns im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, unser Haus befindet sich momentan im Rohbau und nun sind wir am zweifeln bzgl. dem Schlafzimmer. geplant war das Bett mittig im Raum zu...

  1. bonsai197

    bonsai197

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Hallo,

    unser Haus befindet sich momentan im Rohbau und nun sind wir am zweifeln bzgl. dem Schlafzimmer.
    geplant war das Bett mittig im Raum zu positionieren
    direkt hinter dem Bett sollte eine Stellwand 285x10x100 mit integrierten Leseleuchten, Steckdosen, etc erstellt werden.
    direkt über dem Bett ist die Dachgaube ohne Kehlgebälk - also nach oben offen.
    auf dem Plan sieht sowas ja ganz nett aus - im Rohbau kommen uns allerdings Zweifel und wir sind hin und hergerissen...:(

    reicht der Platz von Türe bis Stellwand?
    wie sieht sowas nachher wohl aus - Türe auf und die Wand steht da....
    Platz vor dem Bett Richtung Fenster 93,5cm???
    wir verschenken jede Menge Raum....
    hmmmm....

    die Alternative wäre:
    ohne Stellwand - Bett (2.00x2.20) an die linke Außenwand (Kaminseite)


    was meint ihr - welche Variante würdet Ihr wählen?
    Grüße Bonsai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolzhausWolli, 28. Dezember 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    ....ihr habt ja auch jede Menge davon.

    Die Möblierungsvariante gefällt mir ganz gut, obwohl es mit dem vor dem Bett hergehen durch die Gaubenkante innen nicht ganz so einfach wird. Allerdings ist dies ja auch nicht so oft der Fall. Zudem ist das Bett ja auch sehr groß.

    Die Wand ist nur 1 m hoch, wird also nicht den Blick blockieren oder Enge hervorrufen, der Durchgang sieht mir auch breit genug aus.

    Also, ich würde es "riskieren" .
     
  4. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Ein interessanter Grundriss und der Plan leuchtet mir ein. Wie ist das mit der Stellwand gemeint? 285 cm lang, also etwas länger als Betten breit sind, 10 cm tief? ist das nicht zu knapp, passt ja kein Buch rein!!! und 100 cm hoch? Wenn die Maße 285 breit u 100 hoch zutreffen, dann finde ich die Anordnung ganz toll. Wichtig ist, man kommt auch im Dunkeln ohne blaue Flecken vom Bett zum Bad und zurück; Absturzsicherung an der Treppe nicht vergessen!
    Muss die Wand noch vor Fertigstellung eingebaut werden? Mal von Stromanschluss abgesehen. Und wie ist die Wand gedacht? Vom Zimmermann oder vom Schreiner?
    Gruß PapeFT
     
  5. Lueppo

    Lueppo

    Dabei seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Wittmund
    Geschmackssache

    Wir hatten es bei uns ganz ähnlich. Ohne jede Frage sieht es toll aus ! Aber ich zumindestens konnte so nicht gut schlafen, weil man sich ein wenig wie auf dem Präsentierteller fühlt. Eben einfach ungewohnt und etwas kühl. Aber das ist halt auch Geschmackssache. Wir haben es wieder umgestellt und haben nun ansich vor dem Bett richtig Platz und das gefällt mir weitaus besser ! Optisch ist die mitten im Raum Geschichte aber natürlich ein Leckerbissen. :sleeping
     
  6. Canzler

    Canzler

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektur
    Ort:
    RLP / BW
    Sehr komische Anordnung, ich bezweifle, dass man sich in diesem raum wohlfühlt, bzw. geborgen schlafen kann ...

    Ich hätte wohl den gesamten Grundriss oben etwas verändert ...


    Viele Grüße
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bleibt die Frage, ob es bei diesem Grundriß überhaupt akzeptable Möblierungsalternativen gibt.
    Denn an die "linke" Wand gestellt ist der "rechte" Schlafplatz nur noch mit Bücken zu erreichen!

    Müßte also dann Deine Seite werden, dann könnte es gehen...
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich würde so nicht schlafen wollen, echt nicht.....
    aber,wäre das schlafzimmer 20m² größer, warum nicht?

    das schaut aus wie gewollt, aber nicht gekonnt.
    absolut ungemütlich. der linke bettpartner hat
    vom bewegungsablauf ziemlich viel aufwand,
    um seine bettseite erreichen zu können.

    oder er latscht einmal um das bett herum?

    das kind ist schon in den brunnen gefallen,
    aber trotzdem:

    dieses kellerfenster im schlafzimmer links, weg.
    "ankleide"- türe verschieben.
    bett links an die aussenwand.
     
  9. bonsai197

    bonsai197

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Hallo Leute,

    vielen Dank für die vielen Meinungen.

    @papeFT:
    Die Stellwand (mittig Beton mit Armierung im Boden, außen 10er Porenbetonsteine bzw. Gipsbausteine - wegen Elektroinstallation) soll außen jeweils 42cm am Bett überstehen.
    Integrierte Beleuchtung
    Schalter und je 3 Steckdosen - Stromanschluss im Esstrich.
    die Wand ist nur als optischer Kick und "Installatiosträger" geplant - Rückenlehnen am Bett sind vorhanden.

    @julius:
    der Bonsai hat dich wohl irritiert - Bonsai197 = 197cm groß:28:
    da das Dach doch recht steil ist würde es für meine Frau grade so passen...

    @baumal:
    Der Rohbau ist soweit abgeschlossen und das Fenster wird so bleiben.
    naja, am Kamin (schon klar - ganz und gar nicht optimal plaziert - musste wegen Wohnzimmer so hin - irgendwo steht so ein Ding immer im Weg) hat man immer noch 63cm Platz zum durchgehen.
    wenn ich an so manche Schlafzimmer mit ca. 14qm (was ja durchaus nicht unüblich ist) denke - da haste oft keine 63cm mehr.

    oh Mannomann - wir haben uns das einfach toll vorgestellt - Bett mitten im Raum, nach oben großzügig offen - Sternenhimmel als Beleuchtung...

    meine Tendenz zur geplanten Variante: 75%
    Frauchen: unter 50%:(
     
  10. #9 Spasssbremse, 29. Dezember 2010
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Meine Meinung:
    30 qm für Schlafzimmer + Ankleide ist meiner Ansicht nach wirklich Platzverschwendung.
    Das hätte man auch auf 15 qm untergebracht.

    Wie oft haltet ihr euch tagsüber dort auf?
    Benötigt ihr den Platz nachts?

    Aber da ihr wohl keine Kinder habt, soll es so sein.
    Ich find sowas nur immer asozial, wenn die Kinder dann auf 12 qm hausen müssen...

    Das Bett steht meiner Meinung nach aber auch ungünstig.
    Was macht ihr bspw. im Bereich der Dachschrägen?
    Wahrscheinlich nicht viel...
     
  11. #10 bonsai197, 29. Dezember 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Dezember 2010
    bonsai197

    bonsai197

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    unsere Kinder sind "aus dem Haus" - das alte Haus war viel zu groß und deshalb wollen wir ein Haus nur für uns Beide

    Kommode, Spiegel, Pflanzen, TV - alles etwas locker und großzügig eben.
     
  12. #11 HolzhausWolli, 29. Dezember 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Wenn die baulichen Umstände so bleiben, wie sie sind, dann könnt ihr in den "sauren" Apfel beißen und verschwenderisch mit dem verfügbaren Platz umgehen.

    Ich bleibe dabei, bei diesem Zimmerschnitt gehört das Bett so wie in der Zeichnung positioniert unter die Gaube.

    Links geht eh nicht und rechts stört einen von euch die Schräge. Außerdem stellt die innere Gaubenstehhöhe gar keinen Sinn mehr dar und ihr habt den wiedergewonnen Platz vor dem Bett praktisch nutzlos "rumliegen".

    Asymetrisch quer zur Dachschräge schlafen? Nö! Dann doch lieber etwas raffinierter mit geradem Blick in den Sternenhimmel.
     
  13. bonsai197

    bonsai197

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Bingo!
    genau meine Meinung:bef1003:
    noch ein paar so qualifizierte Meinungen und meine Frau wird es einsehen!
     
  14. ballycoolin

    ballycoolin Gast

    Mein Gott, schon wieder jemand von der militanten Kinderschutzfraktion...War nicht gefragt, aber das muss man unbedingt loswerden.. Und wenn er auf 100 qm2 schlafen will, wär das auch seine Sache.
    Ich find den Plan schick und wenn man das Bett anders stellen würde, würd das eher so aussehen, als ob man sich nachträglich überlegt hätte, was man mit dem Raum macht...
     
  15. #14 HolzhausWolli, 29. Dezember 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Genau das habe ich auch gedacht, als ich es las....... :28:

    Und da wir grad beim OT sind.....
    geht schon mal gar nicht, alleine mit dem vorhandenen 4,5 qm-Bett schon nicht.
     
  16. #15 Spasssbremse, 29. Dezember 2010
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Klar ist es seine Sache...

    Ich kenne aber auch Leute, die Kinder haben, und bei denen die Situation so ausschaut: Riesen-Schlafzimmer + Ankleide + Bad im Süden und die Kinder hausen auf 11 qm im Norden und werden ins Mini-Bad abgeschoben.

    Da braucht man auch keine Kinder in die Welt zu setzen, wenn man sich soweit wie möglich abschotten möchte.
    Passenderweise werden die kleinen dann auch noch den ganzen Tag in der KiTa geparkt...

    Aber das tut hier nichts zur Sache.
    Ich würde mir trotzdem überlegen, ob ich so ein großes Schlafzimmer wirklich brauche.

    Aber der Rohbau steht ja schon...
     
  17. musiker

    musiker

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Rhein-Neckar-Raum
    Ich hatte in meiner letzten Wohnung mein Bett mit dem Kopf in Richtung Tür platziert (also ähnlich, wie bei Euch jetzt eingzeichnet, allerdings stand es an der Wand). Ich habe ein paar Wochen so geschlafen, dann habe ich es an die gegenüberliegende Wand geschoben, wo es die nächsten 10 Jahre geblieben ist. Ich würde mich bei der jetztigen Bettanordnung nicht wohl nicht wohlfühlen.
    Aber ich denke, man kann das ausprobieren.
     
  18. meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Habt ihr mal über eine Schiebetür zum Schlafzimmer nachgedacht? Dann wäre nämlich auch immer der Weg zur linken Bettseite (am Kamin vorbei) frei ohne die Tür schließen zu müssen.

    Irgendjemand fragte was man mit dem ganzen Platz im Schlafzimmer machen soll. Also ich finde, dass sich da z.B. eine gemütliche Leseecke anbietet.
     
  19. Ginger

    Ginger

    Dabei seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst & ständig
    Ort:
    Franken
    OT
    Hm, dann wachsen wohl die vielen Kinder in Mietwohnungen alle asozial auf?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BauBaer406

    BauBaer406

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordheim
    ein 46 m²-schlafzimmer wäre zumindest mal was innovatives... und für die meisten schon fast ein drittel des hauses :wow
     
  22. chrishp

    chrishp

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Heppenheim
     
Thema:

Schlafzimmer - eure Meinung interessiert uns

Die Seite wird geladen...

Schlafzimmer - eure Meinung interessiert uns - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  3. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  4. Plastikgeruch im Schlafzimmer (Reetdachhaus)

    Plastikgeruch im Schlafzimmer (Reetdachhaus): Hallo Zusammen, es ist schwierig den Geruch zu beschreiben der in unserem Schlafzimmer wahrzunehmen ist. Folgendes ist passiert. -Reetdachhaus...
  5. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...