Schlechte Bauleitung

Diskutiere Schlechte Bauleitung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Was macht man, wenn´s der Architekt als Bauleiter mit dem Organisieren der Baustelle einfach nicht in Die Reihe kriegt und behauptet, dass ein...

  1. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Was macht man, wenn´s der Architekt als Bauleiter mit dem Organisieren der Baustelle einfach nicht in Die Reihe kriegt und behauptet, dass ein Fertigstellungstermi nie vereinbart war? :irre:mauer Derzeit drei Monate Verspätung.
     
  2. #2 RMartin, 03.01.2010
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Was 'sagt' denn der Vertrag?! Ist da ein Fertigstellungstermin definiert und vereinbart?
     
  3. #3 susannede, 03.01.2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Lass mich raten: es gibt keinen.
     
  4. #4 wasweissich, 03.01.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    susannede , wären wir in der räzzelecke , hätte ich gesagt 200 punkte........
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Fragt sich, was auf der Architektenschule gelehrt wird.
    -Termine braucht keiner
    -hüte Dich vor Terminen
     
  6. #6 susannede, 03.01.2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Das wird da nicht gelehrt - obwohl beide Vorschläge sinnvoll wären.

    Wozu Termine...der Bauherr ändert sowieso dauernd...

    Hüte Dich, welche zu benennen, der Bauherr kann sich an seine Änderungen nicht erinnern und vorallem deren Terminrelevanz grundsätzlich nicht akzeptieren.
     
  7. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hmm, aber ganz ohne schreiben zu können kann man doch bestimmt nicht Architekt werden. :)
     
  8. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    Termine sind in etwa zu 80% abhängig von der gestaltung der AN-verträge und 20% von den vorleistungen der planung.
    existiert ein bauzeitenplan?
    sind die AN-verträge wasserdicht in bezug termine?
    sind unternehmer vom bauherr selbst ausgesucht bzw. verhandelt worden?
    wurde etwas in der planung geändert?
    kamen andere ausführungen zum tragen?
    waren die terminvorstellungen aufgrund der jahreszeiten realistisch?
    usw usw....
     
  9. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Der Spuk begann am 14. Feb letzten Jahres. Ein Vertrag mit Fertigstellung Dez.wurde stets mündlich zu gesichert und fortan ignoriert.
    Es bedurfte viel Druck, bis endlich nach zwei Monaten die Eingabeplanung unseres Anbaues fertig war.
    Im Juno 2009 lag die Genehmigung vor und es sollte mit den Rohbauarbeiten begonnen werden.
    Jedoch hatte man nichts ausgeschrieben und keine Firmen unter Vertrag genommen. Da s sich um ein Architektenteam handelt, lehnten wir die Arbeit mit dem einen ab.
    Der andere begann sich mit einer ihm bekannten Rohbaufirma im August den Rohbau und wollte im bereits bestehenden Teil des Hauses ( Rohbau mit Dach ), Fenster einbauen.
    Alles mit seinen Firmen. Das wollten wir jedoch nicht, da wir eine andere Firma wollten.
    Verzug der Fertigstellung bis Ende November mit der Begründung des Gewerkes Fenster.
    Er quatschte uns mit seinem Heizungs bauer zu, der im Dez. fertig sein sollte. Wenn ich jetzt ins Haus gehe, ist es immer noch kalt.
     
  10. #10 rainerS.punkt, 04.01.2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Tja, das musst du dann erstmal beweisen. (Bei einem Projekt der Größenordnung, würde ich nur glauben, was ich schriftlich habe.)
     
  11. #11 Shai Hulud, 04.01.2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Als Ergänzung zu Sepps Liste, hat sich mit der Antwort von Mexx überschnitten:

    Sind diese Terminverzögerungen tatsächlich auf die Bauleitung zurückzuführen? Konkret: Wieviel es Baustillstand gab es, weil ausführende Firmen nicht angewiesen wurden oder denen nicht rechtzeitig zugearbeitet wurde?

    Oder gab es eher unerwartete Probleme?
    Verzögerungen durch ausführende Firmen?
    Zeitverluste für Mängelbeseitigung?
    Nachträge?
    Bedenkenanmeldungen?
    ...
     
  12. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    seine firma - andere firma
    der architekt - anderer architekt

    ich verstehs ehrlich gesagt nicht so ganz.
    was habt ihr für eine vertragskonstellation bzw. welche leistungsphasen wurden beauftragt. und warum wurde kein leistungsverzeichniss erstellt nach diesem die firmen ausgewählt werden.
    sollte das büro auch die ausführung in eigenregie zu irgendeinem festpreis machen?
     
  13. #13 Ralf Dühlmeyer, 04.01.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum wurde denn, wenn zumindest subjektiv so schlurig gearbeitet wurde und ein Teilhaber Mr(s) Unsympat ist, die Zusammenarbeit fortgesetzt, wenn es doch keinen schriftlichen Auf/Vertrag gab.
    Da hätten die Kollegen doch BEWEISEN müssen, dass sie bis LP 8 oder 9 beauftragt waren.

    Wäre doch ein leichtes gewesen, woanders hin zu gehen.
     
  14. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    der beweis, daß das büro ein architektenwerk (inkl. lp8) in auftrag hatte, liegt in der annahme der genehmigungsunterlagen. soweit explizit kein stufenvertrag vereinbart wurde gibts alle LP!
     
  15. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Da ich diese Nummer bei dem ersten Teil des Rohbaues bereits hinter mir habe. Dank der deutschen Gerichtsbarkeit wurde mir von einem Richter erklärt, ich hätte eine Vollarchitektur beauftragt und müsse 50 % des Architektenhonorars bezahlen. Trotz Vertrag, in dem ein Kündigungsrecht zu jeder Zeit enthalten war.
    Fazit, verwende Verträge auf PApier zum......abwischen oder bezahle:)
     
  16. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Die Frage ist nun, wie bewege ich den Herrn der hohen Architektenkunst, diese bei meinem Bau weiter einzusetzen, ohne dass wir noch weiter Miete zahlen müssen?
     
  17. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    du hast sone nummer hinter dir und nix gelernt?
    deine konstellation wird immer seltsamer.
     
  18. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    beantworte doch mal die fragen!
     
  19. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Doch,dass Du keinen Architekten findest, der einen wasserdichten Vertrag unterschreibt.:mauer

    Das Bauvorhabe schrieb ich im Architektenscout aus und keiner wollte einen vom Baufachanwalt geprüften Vertrag unterschreiben.
     
  20. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    iss auch quatsch, was für dich wasserdicht ist ist für den anderen viell. unzumutbar.
    es gibt genügend mittel die architekten zu ihrer arbeit zu bewegen, aber dazu sollte man wissen was genau vereinbart war und welche leistungen bisher erfüllt sind.
     
Thema: Schlechte Bauleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlechte bauleitung

    ,
  2. rechte gegen schlechten bauleiter

    ,
  3. Ein guter Bauleiter erstzt immer eine schlechte Planung

    ,
  4. bauleitung schlecht massa,
  5. schlechte bauleiter
Die Seite wird geladen...

Schlechte Bauleitung - Ähnliche Themen

  1. Ziegelmauerwerk - gut oder schlecht

    Ziegelmauerwerk - gut oder schlecht: Hallo Zusammen, ich habe in diesem Forum schon wirklich vieles gelesen und bin schon ein wenig schlauer geworden... Wir haben gerade ein Haus...
  2. Ist das so richtig. Kabel schlecht rausgeführt

    Ist das so richtig. Kabel schlecht rausgeführt: Eine Frage der Elektriker hat die Kabel so blöd rausgeführt das man weder ein Kanal sonst was dran machen kann das die Kabel verschwinden....
  3. Was tun bei schlechter Kommunikation des Bauunternehmens?

    Was tun bei schlechter Kommunikation des Bauunternehmens?: Hallo zusammen, Wir bauen aktuell im Umland von München eine Doppelhaushälfte mit der Firma Bavaria Hauskonzept GmbH aus Regensburg. Auf...
  4. Schlecht ablaufender Abfluss/Kanal - Aufflexen?

    Schlecht ablaufender Abfluss/Kanal - Aufflexen?: Hallo zusammen, mein Problem ist ein kaum noch ablaufender Abfluss/Kanal. Das ganze gestaltet sich so, dass wenn ich im Bad Wasser laufen lasse...
  5. Spachtelmasse haftet schlecht an Betondecke

    Spachtelmasse haftet schlecht an Betondecke: Hallo zusammen, Seit August letzten Jahres wohnen wir in unserem Neubau. Im Juni wurden die Betondecke gespachtelt und gestrichen. Nun zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden