Schleifmaschine? Allrounder?

Diskutiere Schleifmaschine? Allrounder? im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich suche eine vernünftige Schleifmaschine für den Heimbedarf. Wir renovieren gerade unser neu gekauftes Haus und da werden...

  1. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Hallo zusammen,

    ich suche eine vernünftige Schleifmaschine für den Heimbedarf. Wir renovieren gerade unser neu gekauftes Haus und da werden jetzt einige Schleifarbeiten anfallen (u.A. Regipsplatten schleifen, Holztreppe abschleifen etc) Würde ungere 2-3 Schleifmaschinen kaufen wollen, daher die Frage, was nimmt man als "Allrounder" da am besten?
    Gerne auch Marken/Modelle (und Preise? ;) )

    LG Tim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi!

    Sowas gibts wohl nicht.
    Wenn Du alles selbst machen möchtest, dann versuch Dir die passendsten unterschiedlichen Maschinen zu leihen.

    Gruß Lukas
     
  4. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Ok, anders gefragt, was ist die sinnvollste Schleifmaschine, die man im Haushalt für verschiedene Sachen brauchen kann?

    ODER

    Welchen MaschineN braucht man denn alles? Und wenn, welche sind zu empfehlen? :)

    LG Tim
     
  5. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    für große Flächen eignen sich Schwingschleifer ala Festool RS200 sehr gut.

    Für Ecken etc. wird halt was kleineres benötigt. Hier ist der Fein Multimaster einfach perfekt. Den wurde ich mir zum renovieren so oder so kaufen da man damit sehr viel auf einfache weiße erledigen kann.
     
  6. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Ich bin da noch nicht so drin mit Marken und Modellen, kannst du mir kurz sagen welche Marke, welches Modell? Vielen Dank! :)

    LG Tim

    Marke: Festool Modell: RS200
    Marke: Fein(?) Modell: Multimaster (?)
     
  7. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    rüschtüsch!!!

    am besten einfach mal in einen Fachmarkt gehen ( also nicht OBI, Hagebau, Praktiker, Hornbach, Toom, Globus (hab ich noch wen vergessen ??)) und dort mal eine ausführliche Beratung einholen. Beim Werkzeugkauf halt keine "Geiz ist geil" Mentalität aufkommen lassen.
     
  8. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    Eigentlich brauchst Du den Allrounder, einen Exenterschleifer, Schwingschleifer sind eigentlich out. Exenterschleifer können wie gute Schwingschleifer bestens abgesaugt werden, schruppen deutlich mehr weg, machen erheblich weniger Kringel in einen Lackschliff denn ein Schwingschleifer. Der Schleifteller sollte D< = 125 mm betragen, noch besser 150 mm, die kleineren sind Spielzeug, Leistung ab 250 W aufwärts, ab 150mm ab 400W. Wir setzen im Handschliff zu 95% diese Geräte ein.
    Wenn Du Dir ein Gerät mit D=150 mm zulegst, werden wohl nur Profigeräte dabei sein, ich hab da keine Herzensmarke, aber Kraft und Hub sollten stimmen. Hier gelten : http://testbericht.guenstiger.de/te...ieb-125-mm-Profi-Exzenterschleifer-16563.html

    Die grösseren Geräte giebts fast eh nur noch in der Profiliga.

    Als Ergänzung brauchst Du für die Ecken einen Deltaschleifer. Der von Olis angsprochene
    Multimaster von der Firma Fein ist da absolute Referenzklasse. Leider auch preislich, aber wie alle Spitzenprodukte das Geld wert. Wir haben den vor 22 Jahren gekauften Multimaster erst vor 3 Monaten gehimmelt, trotz jahrzehntelangem professionellen Einsatzes, also wenn der sein Geld nicht wert war, was dann?.
    Das Gerät kann nicht nur super schleifen, sondern auch sägen, schneiden, fräsen, strippen...etc. , in ALLEN! gängigen Materialien, von Gipskarton bis Granit, Glas, Metall, Fliese. öhm, mit dem dafür nötigen und auch nicht billigem Blatt.:Roll
    Ich sag nur, das Gerät ist der Hit in Dosen, Werbung hin oder her, da giebts für mich bisher am Horizont keine Alternative zu. (Spezial: Zargen bei Parkettverlegung absägen, Fliesen und Fliesenfugen auf fertiger Fläche rausfräsen, Ersatz der Feinsäge, Kleber abspachteln, die fummeligsten Sägeschnitte ausführen)....nein, das Gerät ist kein Ersatz für HKS oder Stichsäge!
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...ich schließe mich den Ausführungen von aldente an: Einen Fein Multimaster (damals das Vorgängermodell) hab ich vor Jahren ersteigert....reicht völlig und ist bisher nicht kleinzukriegen,.....
    -
    Beim Exzenterschleifer hab ich einen Metabo 450 Duo. Den hab ich auch schon viele Jahre. Der Schleifer ist einstellbar (kleiner Schwingkreis/grosser Schwingkreis) und liefert ein prima Ergebnis....
    -
    für grössere Mengen Gipskartonschleifarbeiten, empfehle ich aber eine Giraffe von Flex (zu leihen, weil doch recht teuer). Das Schleifen geht einfach enorm schnell und gut...
    gruss
     
  10. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Wow, ich sehe schon, eine Menge Infos... Vielen Dank! :-)
    Der Fein Multimaster sieht gut aus und er wenn er sein Geld wert ist...
    Habe gesehen, den gibt es ja in zig Ausführung mit Millionen von Zubehörsachen...
    Welches "Paket" ist denn da für den Anfang sinnvoll?

    Kann ich mit dem sowohl Gipskarton als auch eine Holztreppe schleifen?

    LG Tim
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Für GK ist er eher ungeeignet. Ich würde nicht mehr ohne den FMM arbeiten wollen, niemals aber nur mit ihm.

    ES GIBT SIE NICHT, DIE EIERLEGENDEWOLLMICHSAU!

    Gruß Lukas
     
  12. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Frage ist welche Ausführung des FMM ist sinnvoll für den Anfang? Hab gesehen, gibt Pakete bis 500€... :wow

    Andere Frage:
    Bei uns im Haus meinte es der Vorbesitzer sehr gut und klebte in viele Räumen entweder nur Kork (so 3-5mm Platten) oder erst Styropor (10-12mm) und dann darauf Kork... runter haben wir das sch*** Zeugs bekommen aber das wurde wohl mit Fliesenkleber aufgeklebt und so sieht es zumindest aus... wie kriegen wir den runter? (mit der Spachtel keine Chance) Flachmeisel und stundenlange Handarbeit? Schleifer? (wenn ja, was für einen?), chemisch? (sehr ungerne) oder gibts einen "Geheimtipp"?

    LG Tim
     
  13. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Anbei ein Bild ein Beispielwand aus unserem Haus... An der Wand klebte nur Korb, aber bombenfest... :(

    [​IMG]

    LG Tim
     
  14. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Wennste das entfernen möchtest sind die nächsten 500 fällig. Dafür gibts dann ne Sanierungsfräse. Der Staubsauger ist da noch nicht dabei.

    Gruß Lukas
     
  15. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Geht sowas nicht ohne Sanierungsfräse? Die sind ja echt teuer und kann ich sicher kaum wieder gebrauchen später... :(

    LG Tim
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Klar geht das auch ohne Sanierungsfräse, mit Spachtel und viel Zeit. Die Frage ist, ob das sinnvoll ist.
    Was ich Dir eigentlich sagen will ist, daß es oft preiswerter ist, eine Firma zu beauftragen.
    Ich habe beispielsweise Werkzeuge und Maschinen, für deren Wert man sich auch ein Luxusauto kaufen könnte. Das lohnt sich nur, wenn man damit sein Geld verdient.

    Gruß Lukas
     
  17. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Hmm... die Zeit solls nicht sein ;) davon haben wir genug Abends und am Wochenende, es geht mir nur darum, dass ich meine Hände auch noch benutzen können muss NACH dieser Arbeit und nicht 3 Wochen kaputte und schmerzende Hände habe (also noch mehr als eh schon :) )
    Und eine Firma beauftragen? Nee, nicht dafür, es kommen noch genug Firmen ins Haus und verdienen sich ihr wohl verdientes Geld ;)
    Also nur Fräse oder Spachtel und Handarbeit? (weil Spachtel ist quasi unmöglich, Fliesenkleber der hält wie Sau... )

    LG Tim
     
  18. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    @Lukas , da haste nicht unrecht, für einen spitzen Ferrari vielleicht nicht, aber nee gute Porsche :biggthumpup:

    ich würde es mit der Flexgiraffe machen, 40er Papier schleifen, und ganzflächig spachteln .

    Oder Trockenputz- GKB im Dünnbettverfahren , am Türrahmen mit ein Schattenfugprofil z.B.Protektor 1513


    Peeder
     
  19. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Was kostet denn so eine Flex Giraffe neu? Weil zur Miete habe ich sie jetzt bei uns in der Nähe für € 32,00 pro Tag gefunden. Zuviel? Gut?
    Andere Frage, wenn ich an den anderen Wänden wo das auch der Fall ist, aber dahinter ist eine schöne dicke "rote" Mauer (bin Laie sorry :o ), die Sachen einfach runterreiße... und dann verputzen lasse... Was kostet normalerweise der m² etwa? Rechnet der Gipser/Verputzer pro m² oder Stunde ab? Und was sind da "normale" Preise? Vermutlich ja dann plus Material oder? Was kostet Innenputz? :)

    LG Tim
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
  22. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    zum Thema Multimaster ->

    ich hab mir das billigste Set gekauft weil erstmal alles wichtige drin war was man benötigt. Zusätzlich habe ich bis jetzt auch nur noch 1 180° Sägeblätt geholt.
     
Thema:

Schleifmaschine? Allrounder?

Die Seite wird geladen...

Schleifmaschine? Allrounder? - Ähnliche Themen

  1. Welche Allround-Maschine zum Holzbearbeiten ist sinnvoll??

    Welche Allround-Maschine zum Holzbearbeiten ist sinnvoll??: Hallo,werde in meinem Altbau die Innentreppe mit Laminat neu belegen und die Wangen abschleifen und weiß streichen. Will mir dafür eine Maschine...
  2. Bedienung Einscheibenschleifmaschine

    Bedienung Einscheibenschleifmaschine: Hallo, ich möchte einen Anhydridestrich (genauer gesagt Zementsulfatestrich) abschleifen und habe dazu eine Einscheibenschleifmaschine (mit einer...
  3. Hilti WFE 150 Schleifmaschine Schleifteller gesucht ???

    Hilti WFE 150 Schleifmaschine Schleifteller gesucht ???: Hallo liebe Community, Ich habe seid ca. 8 Jahren eine Hilti WFE150 und bin voll zufrieden damit. Leider halten die Schleifscheiben...