Schlitze im Estrich verschließen

Diskutiere Schlitze im Estrich verschließen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, in einer Wohnung wurden die alten Elektroheizkörper durch neue Kompaktheizkörper ausgetauscht und diese an die vorhandene...

  1. SaschaBN

    SaschaBN

    Dabei seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Bonn
    Hallo zusammen,

    in einer Wohnung wurden die alten Elektroheizkörper durch neue Kompaktheizkörper ausgetauscht und diese an die vorhandene Gas-Brennwerttherme angeschlossen. Für die neuen Heizungsrohre (mit Misselfixband umwickelt) hat die Sanitärfirma Schlitze in den Estrich (genaue Art unbekannt - 60er Jahre) gestemmt. Die Schlitze sind ca. 6 cm tief und 9 cm breit. Späterer Bodenbelag soll Laminat o. ä. werden, auf keinen Fall Fliesen.

    Meine Fragen:

    1. Welchen Estrich nimmt man zum Verschließen der Schlitze? Mir wurde Zementestrich empfohlen?

    2. Müssen die Ränder des alten Estrichs vorbehandelt werden (Haftgrund, nässen o. ä.)?

    3. Muss der neue Estrich die Heizungsrohre komplett umschließen (und somit ziemlich flüssig sein), oder reicht es, ca. ab Oberkante Heizungsrohr bis zum Bodenniveau auszugleichen?

    4. Durch einen der Schlitze soll zusätzlich ein Satelitten-Kabel gelegt werden. Muss dieses geschützt werden, wegen Hitze vom Rohr, chemischer Reaktion o. ä.?

    5. Wie lange dauert es ungefähr, bis der neue Estrich durchgetrocknet ist?

    Für weitere Tipps und Hinweise bin ich immer dankbar. :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wer hat denn diesen Mist geplant?
    Weder Rohre noch Leitungen haben im Estrich etwas verloren!
     
  4. #3 Gast036816, 21. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    schönen gruss an den heizer. eine bessere bezeichnung hat er nicht verdient, das ist oberer obermurks. wenn schon, dann unter den estrich und mit epoxiestrich überdecken.
     
  5. #4 Halbwissender, 21. Juli 2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Unter den Estrich, da bin ich dabei aber nach Epoxiestrich als schwimmender Estrich zu rufen haut mir ein wenig den Kitt raus. Richtig ist, die Rohre gehören UNTER die Estrichscheibe. Richtig ist, es muss für einen kraftschlüssigen Verbund zwischen alter und neuer Estrichflanke gesorgt werden. Dies geht auf zwei Arten. Entweder zuvor eine Haftbrücke (z.B. Epoxi und hoffen) oder die Anschlüsse nach dem beiarbeiten leicht aufweiten, verharzen und vernadeln.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schlitze im Estrich verschließen

Die Seite wird geladen...

Schlitze im Estrich verschließen - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...