Schlüsselfertig ohne Fussbodenbeläge - Preisnachlass

Diskutiere Schlüsselfertig ohne Fussbodenbeläge - Preisnachlass im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserem schlüsselfertigen DHH-Angebot sind für Bodenbeläge (Fliesen sind extra geregelt) 22,50/m2 Materialpreis für Velour dabei. Nun...

  1. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Hallo,

    in unserem schlüsselfertigen DHH-Angebot sind für Bodenbeläge (Fliesen sind extra geregelt) 22,50/m2 Materialpreis für Velour dabei. Nun wollen wir uns von einem anderen Fussbodenleger Holzboden legen lassen und deshalb das Gewerk aus dem schlüsselfertigen Angebot herausnehmen. Mit welchen Verlegekosten x kann ich da grob kalkulieren: Preisnachlass = Fläche * (22,50 + x)?

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. Februar 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sie können...

    mit dem Nachlass kalkulieren, den Ihnen Ihr Vertragspartner einräumt.
    Sie können sich auch über die Summe ärgern. :frust
    Aber das ändert nichts - weder an der Summe noch an der Tatsache, dass alle Berechnungen unsinnig sind.
    MfG
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 6. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Kalkulieren ...

    ... könnten Sie höchstens dann, wenn in Ihrem Vertrag ausdrücklich drinsteht:
    "Eigenleistungen bei den Bodenbelägen sind möglich. Sie werden vergütet mit € xx,xx / m²."

    Ansonsten: siehe Ralf.

    Freundliche Grüße . Volker Kugel
     
  5. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Vielleicht gibt es hier ein Missverständnis. Wir versuchen gerade, den Vertrag unseren Wünschen anzupassen, damit wir nach der Unterschrift nicht ganz die Blöden sind.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 6. Februar 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Na dann...

    würd ich zum Einheitspreisvertrag raten :D .
    An sonsten wird der Vertrag rekordverdächtigen Umfang haben - wenn Sie alles irgendwie bedenken wollen.
    MfG
     
  7. #6 Jaegerschnitzel, 6. Februar 2006
    Jaegerschnitzel

    Jaegerschnitzel

    Dabei seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Erlangen
    Benutzertitelzusatz:
    Gebaut lassen habender
    Ich schätz mal, Sie bekommen nur einen deutlich geringeren als den üblichen Verlegepreis erstattes (so war es bei mir), da der BT Ihnen maximal den Preis erstattet, den der Sub als Kampfpreis angeboten hat...
     
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Gibt da eine schöne Formulierung:

    "Gewerke, die nach Vertragsschluss entfallen, weil der Bauherr diese in Eigenleistung erbringen möchte, werden mit den Beträgen vergütet, die der Unternehmer dafür aufwenden müsste".
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 6. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Also das ...

    ... würde ich als Unternehmer nicht unterschreiben, da ist der Streit mit dem Kunden vorprogrammiert. Der holt sich doch ein Angebot vom "ersten Haus am Platz" und der Unternehmer müsste dann nachweisen, dass er die Leistung gemäß Baubeschreibung (fragt sich, wie detailliert die ist) hätte preisgünstiger erbringen können.

    Also nee - sowas würde ich meinem Bauherrn und dem Bauträger ausreden. Am Ende bin dann ja ich der Dumme, der schlichten muss (und mir´s mit beiden verderbe).

    Freundliche Grüße . Volker Kugel
     
  10. #9 Christian S, 6. Februar 2006
    Christian S

    Christian S

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    ............

    4,-/qm + 2,-/m Fussleiste.
    Gruss Christian
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    @ Christian S

    Welchen Holzboden bekommt man wo für 4,-€ verlegt?
     
  12. #11 Christian S, 6. Februar 2006
    Christian S

    Christian S

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Wollen nicht gleich bekommen

    Velours verlegen ca. 4,-/qm
    Gruss Christian
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @ Volker

    Formulierung ist in Fertighausbranche nicht unüblich. Unternehmer legt Angebot seines Sub`s vor, das war`s. Denn das ist das, was der BU hätte aufwenden müssen.

    @ Lukas
    Geht nicht darum, was Verlegung von Holzboden kostet, sondern um Gutschrift für Verlegung von Teppichboden.
     
  14. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Schullijung

    war zu lang her, daß ich den Anfang gelesen hatte. :o

    :winken
     
  15. #14 VolkerKugel (†), 6. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    @ Baufuchs

    Nee - ich bleibe bei meiner Aussage - ich kenne meine Bauherren - in diesem Fall Käufer von Bauträgerhäusern. Die gehen doch zur berühmten "ersten Adresse" und beschuldigen den BU/BT, das (ja auf ganz anderer Basis erstellte) Angebot des Subs sei ein Gefälligkeitsangebot wg. Abhängigkeit etc etc.

    Wenn´s gut ausgeht, einigt man sich in der Mitte und der BU/BT hat das Nachsehen.

    Ich bin für Chancengleichheit beim Bau!

    Freundliche Grüße . Volker

    Und nicht vergessen: beim Fertighaushersteller mit langfristigen Rahmenverträgen mag das ja noch angehen, aber campr will ein Unikat in Form einer DHH bauen (und es gibt vielleicht noch gar kein Angebot)!
     
  16. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Hat der BU

    tatsächlich schon bei anderen Objekten mit gleichem (oder ähnlichem) SUB Preis abgerechnet hat er kein Problem. Vorwurf Gefälligkeit ist dann unhaltbar.
     
  17. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    mir hat man mal gesagt, dass es soviel nachlass gibt, dass dann genau der gewinn übrig bleibt, der sonst auch hängengeblieben wäre.
     
  18. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bei manchen

    BT´s ist das durchaus üblich, allerdings meist nur dann, wenn der Kunden nach Vertragsabschluss Gewerke entfallen lässt und zu diesem Entfall von Leistungen keine vertragliche Regelung getroffen wurde.

    BT behandelt den Entfall von Leistungen dann wie eine (Teil)-kündigung und rechnet entsprechend ab.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Josilika

    Josilika

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    Sonneberg
    Hi Tom
    "drei" der vielen da oben haben dein Problem erkannt ;-)

    Mein Senf obendrauf
    Der Preis für Verlegen wir wenn Bauherrn Teppiche aussuchen und ich dazu die Verlegung anfrage mit 5€ berechnet + Teppichpreis x m² mal Faktor für Ecken und Kanten .
    Den Preis wird dir dein BU aber nicht voll nachlassen, da der gewöhnlich seine Suns etwas drückt und den Teppich den du für 22, und noch was kaufst günstiger einkaufen wird (Firmenrabatte)

    Mein Vorschlag
    Nimm die Flächen und stell deinem BU die Rechnung auf
    Fläche x (Teppichpreis +5€) = Summe (BRUTTO)
    Dann fragst ihn , ob das ok ist - wenn er den Betrag abzieht - nun ist es seine Entscheidung, denn du hast den Jocker in der Hand:
    Er will den Hausauftrag und da wird er sich wegen 5€ Verlsut nicht den Auftrag streitig machen und meistens gehen die in der Phase noch auf die Verhandlung einen guten Nachlass zu geben ein.
     
  21. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Update

    So, mein GU erstattet von sich aus 2.234,90EUR netto für 91,15m2 und einem Materialpreis von 22,50EUR brutto. Das klingt für mich fair (Verlegen 5,12EUR/m2 netto).
     
Thema:

Schlüsselfertig ohne Fussbodenbeläge - Preisnachlass

Die Seite wird geladen...

Schlüsselfertig ohne Fussbodenbeläge - Preisnachlass - Ähnliche Themen

  1. schlüsselfertig oder selber bauen

    schlüsselfertig oder selber bauen: Hallo liebe Leser, Also ich habe ein Angebot von einer Baufirma bekommen. 130 m2 Bungalow für 140.000 €. So ich habe genau 140.000 € zur...
  2. Auf was muß ich bei der Wohnungsübergabe achten? Neubau Wohnung schlüsselfertig

    Auf was muß ich bei der Wohnungsübergabe achten? Neubau Wohnung schlüsselfertig: Schönen guten Tag zusammen. Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum. Würde um Tips von Experten bitten. Ich werde in 4 Wochen meine neue...
  3. Baugutachter vor, während oder nach Bauübergabe? Schlüsselfertiger Bau

    Baugutachter vor, während oder nach Bauübergabe? Schlüsselfertiger Bau: Guten Tag. Unser schlüsselfertiger Bau wird ca. in 3-4 Monaten übergeben. Es fehlt noch der Innenaubau (Böden,Fliesen,Sanitär). Wir hatten...
  4. Wie läuft eine Abnahme/Übergabe bei schlüsselfertigem Kauf ETW i.d.Regel ab?

    Wie läuft eine Abnahme/Übergabe bei schlüsselfertigem Kauf ETW i.d.Regel ab?: Guten Tag zusammen. Ich würde hier um zahlreiche Tips und Ratschläge bitten. Mich würde folgendes interessieren. Vorab: Ich habe eine...
  5. Extrakosten bei einem schlüsselfertigen Haus

    Extrakosten bei einem schlüsselfertigen Haus: Hallo liebe Experten und erfahrene Häuslebauer! Ich hätte gerne eure Erfahrungen im Hinblick auf Kosten bei Garagenextras gehört. Wir lassen zur...