Schornstein im Spitzboden versetzen ???

Diskutiere Schornstein im Spitzboden versetzen ??? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, unsere Situation ist folgende. Die Grundrisse unseres Neubaus sind fertig geplant. Jedoch trifft der Schornstein unseres Eckkamins...

  1. #1 DaRockwilda, 19.02.2013
    DaRockwilda

    DaRockwilda

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Stade
    Hallo,

    unsere Situation ist folgende. Die Grundrisse unseres Neubaus sind fertig geplant.
    Jedoch trifft der Schornstein unseres Eckkamins direkt, mittig auf einen der 4 Gratsparren (Walmdach).
    Den Schornstein kann man im EG leider nicht soweit verschieben, dass es oben dann passt.

    Die einzige Möglichkeit, die uns noch übrig bleibt, ohne dass wir die Grundrisse komplett umplanen oder die Dachneigung ändern müssen, wäre diese:

    Man versetzt den Schornstein im Spitzboden.
    Klar, diese Option ist nicht optimal. Trotzdem ist es möglich. Das hat uns der Schornsteinfeger gesagt.
    Wir haben bisher leider keine Infos im Internet gefunden. Deshalb hoffen wir, dass uns jemand in diesem Forum weiterhelfen kann.

    Wie funktioniert so ein Versatz? Welche Materialien kann man benutzen? Und vor allem Wie teuer ist das?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Also früher wurden im Dachbereich der Schornstein "gezogen".
    Der gemauerte Zug bis zu 30 ° aus der Lootrechten um an zb. Balken vorbeizukommen.
    Ich rede von Mauerwerksverband.

    Ob das heute noch so üblich ist,weiß ich leider nicht.

    Gruß helge 2
     
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Üblich? Wohl eher nicht. Möglich und erlaubt? Ja, vor 2 Jahren noch einen Bau gehabt wo das so gemacht wurde...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein Verziehen ist möglich. Vorher aber mit dem Schorni absprechen, denn je nach Verzug wird er eine zusätzliche Revisionsöffnung fordern. Auch darauf achten, dass die Mindestabstände eingehalten werden.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 DaRockwilda, 28.02.2013
    DaRockwilda

    DaRockwilda

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Stade
    Danke für die Antworten. Haben das Problem jetzt durch kleine Grundrissänderungen gelöst, mit denen wir so leben können. Obwohl es möglich ist, wurde uns vom "Ziehen" des Schornsteins eher abgeraten ...
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein Verzug auf kurzer Strecke ist in meinen Augen eine akzeptable Lösung, auch wenn ich einen "geraden" Schornstein bevorzugen würde. Es kommt halt auch darauf an, was an den Schornstein angeschlossen wird usw. usw.

    Wenn es sich ohne Verzug lösen lässt, dann um so besser.

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Schornstein im Spitzboden versetzen ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schornstein versetzen

    ,
  2. Kamin Dachboden versetzen

    ,
  3. dachgeschoss ausbau schornstein versetzen

    ,
  4. schirnstein versetzen,
  5. schornstein versetzen kosten
Die Seite wird geladen...

Schornstein im Spitzboden versetzen ??? - Ähnliche Themen

  1. Flachdachdurchführung Schornstein WU-Beton

    Flachdachdurchführung Schornstein WU-Beton: Hallo zusammen, ich habe nun zum direkten Einbetonieren für Entlüftung und Entwässerung das Loro-X System für unser WU-Dach gefunden. Hat jemand...
  2. Versottung Schornstein Verputzen

    Versottung Schornstein Verputzen: Hallo zusammen, im Keller habe ich das Problem, das der Schornstein von früher noch diese braune Versottung aus dem Putz kommt. Ich will die...
  3. Alufolie hinter Tapete (versotteter Schornstein)

    Alufolie hinter Tapete (versotteter Schornstein): Hallo, ich bin Jens und wohne in einer Mietswohnung. Nach jetzt 20 Jahren hat sich die Tapete an einigen Stellen schon deutlich abgelöst. Ich habe...
  4. innenliegender Schornstein im Bad 1965

    innenliegender Schornstein im Bad 1965: Im Bad ist ein innenliegender Schornstein (3 zügig) gemauert aus 11,5 Kalksandstein und Plewa Rohr. Baujahr 1965. Kalte Luft strömt von oben in...
  5. Feuchter Schornstein im Spitzboden

    Feuchter Schornstein im Spitzboden: Wir sind Ende 2009 in unser neu gebautes EFH eingezogen. In den letzten Tagen haben wir im OG am Schornstein feuchte Flecken entdeckt. Der Teil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden