Schornstein im Spitzboden versetzen ???

Diskutiere Schornstein im Spitzboden versetzen ??? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, unsere Situation ist folgende. Die Grundrisse unseres Neubaus sind fertig geplant. Jedoch trifft der Schornstein unseres Eckkamins...

  1. #1 DaRockwilda, 19. Februar 2013
    DaRockwilda

    DaRockwilda

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Stade
    Hallo,

    unsere Situation ist folgende. Die Grundrisse unseres Neubaus sind fertig geplant.
    Jedoch trifft der Schornstein unseres Eckkamins direkt, mittig auf einen der 4 Gratsparren (Walmdach).
    Den Schornstein kann man im EG leider nicht soweit verschieben, dass es oben dann passt.

    Die einzige Möglichkeit, die uns noch übrig bleibt, ohne dass wir die Grundrisse komplett umplanen oder die Dachneigung ändern müssen, wäre diese:

    Man versetzt den Schornstein im Spitzboden.
    Klar, diese Option ist nicht optimal. Trotzdem ist es möglich. Das hat uns der Schornsteinfeger gesagt.
    Wir haben bisher leider keine Infos im Internet gefunden. Deshalb hoffen wir, dass uns jemand in diesem Forum weiterhelfen kann.

    Wie funktioniert so ein Versatz? Welche Materialien kann man benutzen? Und vor allem Wie teuer ist das?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Also früher wurden im Dachbereich der Schornstein "gezogen".
    Der gemauerte Zug bis zu 30 ° aus der Lootrechten um an zb. Balken vorbeizukommen.
    Ich rede von Mauerwerksverband.

    Ob das heute noch so üblich ist,weiß ich leider nicht.

    Gruß helge 2
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Üblich? Wohl eher nicht. Möglich und erlaubt? Ja, vor 2 Jahren noch einen Bau gehabt wo das so gemacht wurde...
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein Verziehen ist möglich. Vorher aber mit dem Schorni absprechen, denn je nach Verzug wird er eine zusätzliche Revisionsöffnung fordern. Auch darauf achten, dass die Mindestabstände eingehalten werden.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 DaRockwilda, 28. Februar 2013
    DaRockwilda

    DaRockwilda

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Stade
    Danke für die Antworten. Haben das Problem jetzt durch kleine Grundrissänderungen gelöst, mit denen wir so leben können. Obwohl es möglich ist, wurde uns vom "Ziehen" des Schornsteins eher abgeraten ...
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein Verzug auf kurzer Strecke ist in meinen Augen eine akzeptable Lösung, auch wenn ich einen "geraden" Schornstein bevorzugen würde. Es kommt halt auch darauf an, was an den Schornstein angeschlossen wird usw. usw.

    Wenn es sich ohne Verzug lösen lässt, dann um so besser.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schornstein im Spitzboden versetzen ???

Die Seite wird geladen...

Schornstein im Spitzboden versetzen ??? - Ähnliche Themen

  1. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  2. Belüftung gedämmter Spitzboden

    Belüftung gedämmter Spitzboden: Hallo zusammen, ich war nun einige Stunden in diversen Foren unterwegs, konnte jedoch nicht die passende Antwort für meine Situation finden....
  3. Kondensatablauf am Schornstein

    Kondensatablauf am Schornstein: Guten Morgen liebes Forum, folgendes Problem: Mein Rohbauer hat für unseren Holzofen/Schornstein keinen Kondensatablauf vorgesehen, da er der...
  4. Schornstein Kondensat?

    Schornstein Kondensat?: Hallo, Ich habe eine Hargassner HV20 seit knapp fünf Jahren in Betrieb und auf Grund der Tatsache, dass im Kaminfuss Wasser steht, ist die...
  5. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...