Schotterplanum für Bodenplatte auf Sand/Kies - verdichten, oder egal

Diskutiere Schotterplanum für Bodenplatte auf Sand/Kies - verdichten, oder egal im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Haben für einen Neubau mit Keller ausgehoben und sind nach Mutterboden und Ton/Lehm in ca 1 mtr tiefe auf Quarzkies/Quarzsand und stellenweise...

  1. FamBau

    FamBau

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Hessen
    Haben für einen Neubau mit Keller ausgehoben und sind nach Mutterboden und Ton/Lehm in ca 1 mtr tiefe auf Quarzkies/Quarzsand und stellenweise Lehm gestossen. Es wurde Schotterplanum ohne Nullanteil erstellt. Stimmt es, dass man diesen Schotter nicht weiter verdichten muss ? Wenn er aber doch auf Quarzkies/Quarzsand liegt, kann er sich da nicht schön langsam aber eben sehr weitgehend im Sandkiesgemisch setzen ? Zumindest, bis alle Hohlräume zwischen dem Schotter voll Kies und Sand sind ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 24. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    da hätte dann ein geotextil zwischen gemusst ...

    :mauer
     
  4. FamBau

    FamBau

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Hessen
    Nicht wahr, oder ? Und dann kann man da ein ganzes Haus draufstellen ? Was jetzt ? Lieber verdichten ? Oder richtet man damit mehr Schaden als Nutzen an ?
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    FamBau: Es gibt wohl kein Baugrundgutachten von Deinem Grundstück?!
    Wer hat die Planung/ die Entscheidung für diese Schotterschicht gemacht? Was für ein Material genau, wie dick ist die Schicht, wurde wirklich nur abgekippt und verteilt ohne zu verdichten?
     
  6. #5 wasweissich, 24. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ohne verdichten geht garnicht .

    wer hat dich auf das dünne brett , im wahrsten sinne des wortes grundlegende arbeiten , ohne erfahrung wissen und beistand , selbst zu machen ??
     
  7. FamBau

    FamBau

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Hessen
    wurde abgekippt und verteilt. bisher nicht verdichtet, Schnurgerüst steht auch schon... Tiefbauer und unsere Baubetreuerin waren sich einig, dass man Schotter ohne Nullanteil ja sowieso nicht verdichten könne...
     
  8. #7 wasweissich, 24. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ganz grosses kino .....
     
  9. FamBau

    FamBau

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Hessen
    Noch irgendwelche Meinungen ? Die haben das sicher nicht das erste Mal so gemacht... scheint bislang keine Riesenprobleme bereitet zu haben...
     
  10. #9 wasweissich, 25. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dann ist ja gut ....:mauer

    awg .... oder auch nicht .......
     
  11. FamBau

    FamBau

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Hessen
    hallo, gibts hier auch Jemanden, der sich nicht nur mit Garten- und Landschaftsbau auskennt ?
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @fambau, der galabauer ist hier der erfahrenste tiefbauer! Ausserdem können Sie nur fragen stellen, es gibt kein wunschbeantworter.
    Untergrund verdichten, kies/schottereinbauen verdichten und dann gründen. Die empfehlung mit geotextil als trennung hat Sie ja nicht überzeugt.
    Mfg.
     
  13. #12 wasweissich, 25. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Yilmaz , die baubetreuerin hat doch gesagt , alles ist gut .... ;)

    ich wette , schriftlich bekommt er das nicht .
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    awg-hormone kannst du hier nicht erwarten. an den aussagen von wwi gibt es weder etwas zu kritisieren noch zu korrigieren.
     
  15. RobertBau

    RobertBau

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker für Systemintegration
    Ort:
    BaWü
    Hihihi... da versucht jemand mit dem Beruf Bauherr dem WWI Kompetenz abzusprechen... putzig...

    Lieber/Liebe FamBau...
    Bitte beherzige die Tips der Leute, die hier geschrieben haben.
    Alternative: Bodengutachter einschalten, Sachverständigen einschalten, das bisherige "Gewerk" anhand des Bodengutachtens prüfen lassen, weitere Maßnahmen...
     
  16. FamBau

    FamBau

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Hessen
    sorry, will hier keinem die Kompetenz absprechen, wwi habe ich bislang weder kritisert, noch korrigiert. kommentare wie "ganz großes Kino" " dann ist ja gut, oder auch nicht" fand ich halt nicht sehr hilfreich.
    Sie wissen doch alle genau, wie es ist... Man will alles korrekt gemacht bekommen, beauftragt Unternehmen, die einem auch gross und breit erklären, dass das alles seine Richtigkeit hat, dann bekommt man Zweifel, die sich im Internet auch noch bestätigt finden. Da hätte ich mir nun mal mehr als eine weitere Meinung zu meinem Problemchen gewünscht... was hat wwi davon, sich in allen weiteren Postings nur noch lustig 'drüber zu machen ?
     
  17. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Er macht sich nicht über dich lustig. Er will nur verdeutlichen, dass die Konstruktion Murx ist.
     
  18. Lebski

    Lebski Gast

    Was hat wwi davon, hier kostenlose Gutachten unter Bezug auf Normen, Vorschriften usw. von sich zu geben. Weder bekommt er Geld dafür, noch kann er es hellseherisch leisten.

    Die Frage wurde beantwortet. Weiter Aussagen dazu macht der eigene, beauftragte und bezahlte Sachverstand vor Ort. Oder halt AWG.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 wasweissich, 27. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das denken musst du schon selbst übernehmen .

    lustig mache ich mich bei so traurigen sachen nicht , manchmal fallen meine komentare vielleicht zu knapp aus , aber das hat den vorteil raum für eigenes denken zu lassen .

    bei jeder popeligen holzterrasse , bisschen pflaster und wwinoch wird auf teufel komm raus verdichtet ..... nur bei deinem fundament braucht es das nicht...:shades

    und wenn ich baubetreuerin lese :yikes frage ich mich , wieviel wissen zu bauabläufen versteckt sich hinter diesem doch nichtssagenden titel , der für mich (erfahrung ? beobachtung?) eigentlich nur das beruhigen und einlullen der bauherschaft zum ziel zu haben scheint ....
     
  21. #19 gunther1948, 28. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    was steht denn dazu im bga???
    ich hab noch keinen hingekippten schotter gesehen der sich nicht verdichten lässt.
    was ist das gesundbetschwester und bei wem steht die auf der gehaltsliste?

    gruss aus de pfalz
    achte mal auf reifen/ketten eindrückungen vom bagger..(le) .

    gruss aus de pfalz
     
Thema: Schotterplanum für Bodenplatte auf Sand/Kies - verdichten, oder egal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schotterplanum

    ,
  2. bodenplatte auf sand kies oder schotter

Die Seite wird geladen...

Schotterplanum für Bodenplatte auf Sand/Kies - verdichten, oder egal - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...