schutz der geistigen leistung?

Diskutiere schutz der geistigen leistung? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; 1. architektenleistungen können schützenswert sein oder sind generell geschützt - wie sieht´s mit ingenieurleistungen aus? der ingeniöse entwurf...

  1. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    1.
    architektenleistungen können schützenswert sein oder sind generell geschützt - wie sieht´s mit ingenieurleistungen aus?
    der ingeniöse entwurf ist ja nicht nur "fleissaufgabe", sondern (zumindest gelegentlich :p) "denksport".
    reicht das als begründung?
    2.
    in welcher form kann man, möglichst unkompliziert, seine leistung (a packerl papier?) schützen?

    konkretes beispiel:
    ein ag von mir stellt ein produkt her, dass vom (kleinen) abnehmerkreis nicht mehr akzeptiert wird, weil´s die konkurrenz billiger kann .. also überlegen wir, wo an produktionskosten abgespeckt werden kann, um wieder wettbewerbsfähig zu werden?
    meine aufgabe ist entwurf, ausführungsreifmachung und statik für eine günstigere, im vergleich zur konkurrenz hochwertigere, wettbewerbssiegerlösung.
    der kunde meines ag erhält meine planung "durchgereicht" - leicht vorstellbar, was passiert, wenn die unterlagen an einen billigproduzenten durchgereicht werden und deshalb die frage "was tun"?
     
  2. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Das Thema habe ich gerade auch gehabt mit einem Hersteller eines Sport- und Freizeitgeräts, das als Fliegender Bau genehmigt wird.

    Die merken es sehr schnell, wenn Plagiate auf den Markt kommen. Also heißt es besser und schneller sein. Innovative Ideen und Lösungen bieten.

    Und die Unterlagen nur soweit als notwendig weitergeben.
     
  3. Ebel

    Ebel

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Physiker
    Ort:
    14822 Borkheide
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl-Physiker
    2 Seiten

    Mit dieser Frage sind immer mehrere betroffen. Einer der seine Leistung für sich verwendet und dabei auch die Leistungen anderer kostenlos mitverwenden will - und die anderen, die von der Leistung profitieren wollen.

    Eine ameriaknische Untersuchung zum Patentwesen kommt zu dem Schluß: wenn es noch kein Patentwesen gäbe, wäre es besser keins einzuführen - aber da es das gibt, kann man es heute nicht abschaffen.
     
  4. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauexperte - Augsburg
Thema:

schutz der geistigen leistung?

Die Seite wird geladen...

schutz der geistigen leistung? - Ähnliche Themen

  1. Schutz vor Wasser

    Schutz vor Wasser: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage: Auf den Bilddateien ist ein Betonschacht mit Gullideckel zu sehen....
  2. Schutz vor Regenwasser garage

    Schutz vor Regenwasser garage: [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend zusammen, nachdem mein Mann und mein Schwiegervater auch nach langen Diskussionen keine effektive Lösung gefunden...
  3. Wie lange frisch gestrichene Fassade vor Witterung schützen?

    Wie lange frisch gestrichene Fassade vor Witterung schützen?: Zu diesem Thema gibt es leider keine exakte Angaben, deswegen frage ich hier bei den Experten. Auf den Verarbeitungshinweisen der Fassadenfarben...
  4. Sturz aus Winkelstahl verzinken oder sonstwie schützen?

    Sturz aus Winkelstahl verzinken oder sonstwie schützen?: Hallo, bei meinem Anbau kommen Stahlträger aus gleichschenkligen Winkelstahl S355 (200x200x16 mm) der Länge 3400 mm für einen deckengleichen...
  5. Hartholz vor Vergrauung schützen

    Hartholz vor Vergrauung schützen: Hallo zusammen, wie schützt man die Terrassendielen aus Hartholz am Besten vor Vergrauung? Reicht ölen aus? Falls ja hat jemand eine Empfehlung...