Schutz vor Tagwasser bei T9

Diskutiere Schutz vor Tagwasser bei T9 im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir lassen von einem Bauunternehmer gerade eine Doppelhaushälfte errichten. Statt des ursprünglich vorgesehenen T 12 in 30cm, haben wir...

  1. stiefel

    stiefel

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Pädagogin
    Ort:
    Gustavsburg
    Hallo,
    wir lassen von einem Bauunternehmer gerade eine Doppelhaushälfte errichten. Statt des ursprünglich vorgesehenen T 12 in 30cm, haben wir uns beim Mauerwerk für den T9 in 30cm entschieden. Leider haben wir nicht darauf geachtet, dass die Verarbeitung mit V-plus erfolgt. Da das Wetter ja die letzten Wochen sehr regnerisch war und wohl auch noch bleiben wird, haben wir unseren Bauträger mehrfach aufgefordert, die Steine vor Tagwasser zu schützen. Leider ziemlich erfolglos. Es wurden nicht nur die Mauerkronen nicht geschützt, sondern auch angefangene Paletten offen gelagert. Bei den Steinen mussten wir nun feststellen, dass die Perlittfüllung durch die extreme Nässe meines Erachtens nicht mehr die ursprüngliche Festigkeit hat, d.h. die Füllung löst sich leicht und die Steine sind teilweise auch nicht mehr randvoll gefüllt. Das Mauerwerk ist mittlerweile fast fertig, aber es wird noch dauern, bis ein schützendes Dach drauf kommt und die Fenster eingesetzt werden. Leider vermute ich, dass auch die offen gelagerte Palette mit den bröseligen Füllungen und den nicht mehr vollen Steinen verarbeitet wurde.
    Unsere Frage lautet nun, haben die Steine möglicherweise Schaden durch die unsachgemäße Lagerung genommen (sind die positiven Eigenschaften wie Wärmedämmung ,usw. noch gegeben?), bzw. welche Schäden sind ggfs. am Mauerwerk zu erwarten, durch die unsachgemäße Verarbeitung?

    Vielleicht kann uns hierzu jemand etwas sagen.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schutz vor Tagwasser bei T9

Die Seite wird geladen...

Schutz vor Tagwasser bei T9 - Ähnliche Themen

  1. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  2. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  3. Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr Gebaut und folgendes Problem mit unseren Dachfenstern: Wir haben überall eine 3-Fach Verglasung außer an...
  4. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...
  5. Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen

    Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen: Hallo zusammen, ich komme mit einer Sache nicht weiter, die ich schon lange vor mir her schiebe. Eigentlich schändlich lange Alle Suchen haben...