Schutzfolie auf Alu-Kehl-Blech

Diskutiere Schutzfolie auf Alu-Kehl-Blech im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei mir wurden gestern die untersten vier Meter der Kehle saniert. Die Alu-Bleche sind drin und es sieht alles sauber und passend aus....

  1. #1 Fairplay, 26.08.2015
    Fairplay

    Fairplay

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberuflich tätig
    Ort:
    Taunus
    Hallo,
    bei mir wurden gestern die untersten vier Meter der Kehle saniert. Die Alu-Bleche sind drin und es sieht alles sauber und passend aus.
    Allerdings sagte mir der Dachdecker, dass er die Folie auf dem Alublech dranlassen will. Macht man das? Das ist doch eine "Transportschutzfolie". Wer weiß, wie sie sich bei starker Sonneneinstrahlung auf der Südseite verhält...
    Ich habe ihn gebeten diese noch abzumachen. Leider ohne Erfolg.
    Ich will ungern auf dem Dach rumturnen.
    viele Grüße
    Roddy
     
  2. #2 Kalle88, 26.08.2015
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Drauf bestehen und gut
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Folie wird einer längeren Belastung durch UV, Temperaturen, Wetter (Regen etc.) nicht lange standhalten. Dann darf er auf´s Dach und die Folie in kleinen Einzelteilen vom Blech zupfen. Will er das?

    Also runter damit und alles wird gut. Ich kann nicht verstehen, warum er damit ein Problem hat. Wenn er nächstes Jahr im Rahmen der Gewährleistung auf´s Dach muss ist das mehr Aufwand.
     
  4. #4 Kalle88, 26.08.2015
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Vermutlich will er das :D Lustig wird es dann ja wenn das Alu eine unregelmäßige Oxidschicht gebildet hat, weil manche freier Witterung unterliegen, andere aber noch unter der Folie. Spätestens dann streiten sich Richter, SV und Juristen was in diesem Zusammenhang als optischer Mangel gilt...

    Wat sagt der Hansel überhaupt zur Rechtfertigung? Sieht schöner aus? :D Oder will er warten bis der Flexstaub restlos verschwunden ist?
     
  5. #5 Fairplay, 27.08.2015
    Fairplay

    Fairplay

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberuflich tätig
    Ort:
    Taunus
    Hallo,
    Begründung: "Blech hält mit Folie länger"

    Bin dann nach dieser Aussage doch hochgeklettert. Sah von unten ja gerade und gut aus. Habe dann unter den Ziegeln direkt an der Schnittkante gesehen, dass das Blech mit Spenglerschrauben befestigt wurde. Das Dach hat 35° Neigung und der Überstand beider Bleche ist ca. 5 bis 10cm. Ich konnte mit einem langen Holzstil die Ziegel dort etwas anheben. Zum Glück liegt wenigstens das obere Blech über dem unteren :-)
    Ich glaube sogar, das eine Spenglerschraube im "Wasserlauf" steckt. Könnte aber auch Folie sein. Vielleicht soll die Folie ja die Schraube verdecken...

    Habe hier im Netz Bilder gesehen, da werden die Bleche irgendwie seitlich mit Klammern "eingebördelt" und ausserhalb des Bleches am Holz befestigt. Wenn ich jetzt mal die Längenausdehnung des Blechs in direkter Sonneneinstrahlung sehe, behindert die Schraube diese ja und irgendwo müssen die Spannungen abgebaut werden.
    Liege ich da richtig oder darf eine Spenglerschraube verwendet werden (am Rand)?
    viele Grüße
    Roddy
     
  6. #6 Elopant, 27.08.2015
    Elopant

    Elopant Gast

    Moin,

    das die Ausführung Murks³ ist, haben Sie selbst schon festgestellt. Die Kehlbleche werden mit Haften befestigt ( Blechstreifen mit einer Rückkantung, die in der Rückkantung der Kehlbleche eingehängt werden und auf der Traglattung befestigt werden), damit die Bleche sich ungestört ausdehnen können, Schutzfolien werden direkt nach dem verlegen entfernt, da diese sich sonst auf dem Material festbrennen können und dann wird es lustig die kleinen Fetzen ab zu bekommen.
     
  7. #7 Gast036816, 27.08.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    vielleicht kletterst du noch einmal hoch, machst fotos von dem wunderwerk und stellst die hier ein.

    die folie löst sich durch uv-bestrahlung und die folienfetzen liegen dann irgendwann in der dachrinne, eventuell verstopfen sie dann das fallrohr oderoderoder - also runter damit.
     
  8. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Genau, schick den Laien nochmal aufs Dach. :mauer

    Die Fotos sind nicht nötig, da aus der Beschreibung schon hervorgeht, dass hier Nacharbeit nötig ist.
     
  9. #9 Elopant, 27.08.2015
    Elopant

    Elopant Gast

    Nacharbeit ist gut, einmal neu wäre besser:motz und dann kann er sich vom Ausführenden Fotos machen lassen und sie hier einstellen.
     
  10. #10 Gast036816, 27.08.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    es reicht, wenn er auf die rüstung klettert und von dort fotos macht. weiter wird er vorher auch nicht geklettert sein. hauptsache nölen!!!
     
  11. #11 Kalle88, 27.08.2015
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Norbert, welche Rüstung? :D Leiter an die Rinne anlegen, Foto machen - das wird wohl jeder hinbekommen können. Die Fotos brauch man aber nicht, die Beschreibung reicht ja schon um zu Wissen das es mangelhaft ist. Durchdringungen haben im Wasserlauf nichts zu suchen und auch in der Überdeckung Eindeckung/Blech nicht. Einziger Punkt wo man vielleicht mal nageln könnte wäre in der Überdeckung mit Schieferstifte.
     
  12. #12 Gast036816, 27.08.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Kalle - du meinst, dass der murkser ohne rüstung arbeitet. den verdacht habe ich ebenfalls.

    ich gehe davon aus, dass mit dem foto noch mehr mängelzeug zu sehen sein wird!
     
  13. #13 Fairplay, 30.08.2015
    Fairplay

    Fairplay

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberuflich tätig
    Ort:
    Taunus
    Hallo,
    wie wohl meistens kommen mehrere Dinge zusammen.
    Mein Auftrag an dem Fachbetrieb hier im Ort war so sinngemäß "Bitte mache die untere Häfte der Kehle neu, wie sie jetzt auch ist." Antwort: "Kein Thema, ich komme gut ran, mache ich mal ein an einem Nachmittag."
    Was ich nicht wußte ist, das der defekte Teil wohl vor 4 oder 5 Jahren getauscht wurde und auch mit den Schrauben befestigt wurde.
    So nahm das Unheil seinen Lauf....
    Der Fachbetrieb darf jetzt die Kehle ganz neu machen und diesmal richtig. Ist zwar etwas aufwändiger, aber OK. Eine Info an mich beim Abnehmen der alten Kehle mit Beschreibung des Problems und er hätte es gleich machen dürfen. Da kann ich das Verhalten nicht ganz verstehen.
    Wenn die Geschichte mit der Folie nicht wäre, hätte ich auch erst in einigen Jahren wohl was gemerkt...Ja, die Folie hatte zwei Spenglerschrauben mittig in der Rinne abgedeckt...
    viele Grüße
    Roddy
     
Thema:

Schutzfolie auf Alu-Kehl-Blech

Die Seite wird geladen...

Schutzfolie auf Alu-Kehl-Blech - Ähnliche Themen

  1. Älteres Alu-Fenster justieren, Schüco

    Älteres Alu-Fenster justieren, Schüco: Hallo zusammen, Im Internet gibt's zahlreiche Anleitungen, wie man seine Fenster wieder in Stellung bekommen kann, wenn diese etwas schief...
  2. EJOT® ORKAN-Kalotte Alu RAL 7016 anthrazit 41-32 NEU

    EJOT® ORKAN-Kalotte Alu RAL 7016 anthrazit 41-32 NEU: EJOT® ORKAN-Kalotte Alu RAL 7016 anthrazit 41-32 NEU Da ich bin verrechnet habe, habe ich noch einige Kalotten (ca. 2.000 Stück) übrig. Ich hätte...
  3. Alu-Verbundplatten statt Fliesen im Bad?

    Alu-Verbundplatten statt Fliesen im Bad?: Hallo, meine Frau und ich wollen Alu-Verbundplatten im Badezimmer einsetzen. Wir haben Jahre lang mit den Fliesen gekämpft, nun soll es ein Ende...
  4. WDVS an Holz-Alu-Fenster (hinterlüftete Alu-Vorsatzschale), wer erbringt die Abdichtung?

    WDVS an Holz-Alu-Fenster (hinterlüftete Alu-Vorsatzschale), wer erbringt die Abdichtung?: Hallo, ich diskutiere derzeit mit dem WDVS-Bauer und dem Fensterbauer über ein Detail. Und zwar wurde bei uns Steico Protect eingesetzt, dieses...
  5. Holz-Alu-Fenster negative Erfahrung

    Holz-Alu-Fenster negative Erfahrung: Hallo, ich hatte schon einmal hier im Forum geschrieben, dass wir in unserem Neubau sehr hochwertige Holz-Alu-Fenster verbaut haben (innen Eiche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden