schwarze Isolierplatten

Diskutiere schwarze Isolierplatten im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Ich hoffe hier in der richtigen Gruppe gelandet zu sein. Habe im Bad auf anraten von meinen lieben Schwagern begonnen Gipskartonplatten für...

  1. 58jueba

    58jueba

    Dabei seit:
    19. April 2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Königsbronn
    Ich hoffe hier in der richtigen Gruppe gelandet zu sein.
    Habe im Bad auf anraten von meinen lieben Schwagern begonnen Gipskartonplatten für Feuchtraum zu kleben anstatt sich die Arbeit mit Verputzen zu machen, nun sagte mein Heizungsbauer dass diese Art der Wandverkleidung nicht Ratsam und Veraltet sei da unter Umständen sich bei Bohrlöchern Schimmel bilden kann. Ich soll die schwarzen Isolierplatten verwenden bei denen ich auch Direkt Fliesen legen kann.
    Wie heißen die Platten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    Ich denk das ist ein Missverständnis. Fliesenleger benutzen manchmal Wediplatten oder vergleichbares. Die werden aber nicht anstatt eines Putzes verwendet. Das wäre sehr unwirtschaftlich.
     
  4. #3 Fliesenfuzzi, 12. Januar 2016
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Jo mei, die lieben Heimwerker.
    Viel Arbeit für uns in Zukunft bei der Sanierung :-)

    GK-Platten kannst Du schon hernehmen, die Argumente des Heizungsbauers stimmen schon. Man bringt halt eine zusätzliche Fehlerquelle ein wenn ein tragfähiges Mauerwerk vorhanden ist.
    Mit WEDI/Domoboard/Jacoboard oder wie die zementbeschichteten XPS-Platten heißen kann man sich je nach Bausituation auch Probleme ins Bad holen.

    Bezahl ein paar Stunden einen Mauerer (der Fliesenleger machts sicher auch), dazu ein paar Sack Putz und laß die zu fliesenden Flächen grob verputzen und rabotieren wenn sie viel zu krumm sind.
     
  5. #4 Gast943916, 12. Januar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Die Argumente des Heizungsbauers stimmen ganz und gar nicht, wenn die Arbeiten fachgerecht ausgeführt werden.
    Wenn tragfähiges Mauerwerk vorhanden ist, ist verputzen sicher die bessere Lösung, da bin ich mit dem Fuzzi einer Meinung, aber bitte auch die Trocknungszeiten beachten
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

schwarze Isolierplatten

Die Seite wird geladen...

schwarze Isolierplatten - Ähnliche Themen

  1. Versiegelung von schwarzem Kleber (Bitumen- / Teerhaltig)

    Versiegelung von schwarzem Kleber (Bitumen- / Teerhaltig): Hallo, ich bin gerade dabei eine Wohnung zu Sanieren (BJ Ende 60er) und nun im Gang und in der Küche unter dem Teppich auf schwarzen Kleber...
  2. Was sind das für schwarze Flecken an unserer Holzfassade

    Was sind das für schwarze Flecken an unserer Holzfassade: Hallo, weiß jmd. was das sein kann? An unserer roten Holzfassade vsind auf der Ostseite schwarze Punkte teilweise Schlieren. Danke.
  3. Schwarze Flecke bzw. Punkte auf YTONG-Steinen

    Schwarze Flecke bzw. Punkte auf YTONG-Steinen: Hallo Wir haben im August angefangen ein EFH zu bauen. Leider hat der Rohbau im Oktober etwas Regen abbekommen. Ende Oktober kam denn der...
  4. Schwarze Flecken im Keller, Fachwerkhaus

    Schwarze Flecken im Keller, Fachwerkhaus: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe folgende Probleme. Wir haben ein Haus übernommen. Es handelt sich hierbei um ein Fachwerkhaus,...
  5. Dachdämmung - Glaswolle mit schwarzen Stellen

    Dachdämmung - Glaswolle mit schwarzen Stellen: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unser Haus, Bj. 82 bezogen und haben innen sehr viel neu gemacht. Im 1.OG haben wir auch die Holzdecken...