Schwarze oder silberne Raffstoren?

Diskutiere Schwarze oder silberne Raffstoren? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Mich würden Erfahrungen & Meinungen zu den beiden Farben bei Raffstoren interessieren (Verschmutzung, Durchsicht von innen, Lichtreflexion?)....

  1. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Mich würden Erfahrungen & Meinungen zu den beiden Farben bei Raffstoren interessieren (Verschmutzung, Durchsicht von innen, Lichtreflexion?). Schwarze Raffstoren sieht man m.E. eher selten - gibt es einen praktischen Grund dafür?

    Grüße kike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi,

    ich habe mal gelesen, dass silberfarbene Raffstores weniger schmutzanfällig sind bzw. der Schmutz nicht so schnell sichtbar ist. Ist ja auch erklärbar, weil Staub auf schwarzer Oberfläche eben stärker auffällt.

    Wir haben jedenfalls silberfarbene und sind mit der Farbe zufrieden. Der Staub aus der Luft fällt nicht auf und nach einem Regenguss sind die Lamellen auch wieder sauber. Geputzt haben wir sie in dem halben Jahr, seit wir sie haben, jedenfalls noch nicht...

    Die Lichtreflektion in den Innenraum ist bei entsprechender Stellung sehr stark. Zu gewissen Tageszeiten ist es mit passend eingestellten Lamellen heller im Raum als ganz ohne Raffstores. Ob das bei schwarzen anders ist, kann ich nicht sagen.

    Gruß
    Christiane

    p.s. Nicht zuletzt muss die Farbe aber natürlich auch ins Gesamtbild passen!
     
  4. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    .. aus einem anderen Thread:

    "
    Ich finde das interessant, dass mal jemand anthrazitfarbene Raffstoren hat - hört sich so an, als ob du vorher zu silbernen verglichen hast?

    Wirkt denn ein anthrazitfarbener Raffstore in halb geschlossener Stellung so, dass er beim Blick nach draussen nach einer Weile nicht auffällt (wie das bei einem silberfarbenen wenn es nicht gerade blendet wohl der Fall ist) oder wirkt er eher "dunkel"?

    Grüße kike
     
  5. planfix

    planfix Gast

    verwirrung vervollständigen:
    silberfarben, am bestes glanz für spiegelwirkung, hat den vorteil, dass man licht blendfrei in den raum lenken kann. es kommt immer auf die jalousiestellung an.
     
  6. Svenson

    Svenson

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplomingenieur
    Ort:
    Münster
    Hallo,
    na dann nehme ich die Einladung mal an.
    Unser Architekt riet uns damals zu alufarbenen Lamellen. Allerdings weniger aus ästhetischer Sicht als viel mehr aus der Befürchtung heraus, die Rahmenfarbe der Fenster (der Hersteller nennt sie anthrazit 716) könnte sich mit der Farbe der Lamellen beißen, wenn es hier leichte Abweichungen zu RAL 7016 gibt. Wir haben es trotzdem riskiert und wurden nicht enttäuscht. Bei den Raffstorekästen wurden wir von Seiten des Malers auf die Möglichkeit von Rissen in den Fugen zum Putz hingewiesen. Tatsächlich werden die Kästen bei direkter Sonneneinstrahlung recht warm, Risse sind allerdings noch nicht aufgetreten.
    Zum Blendeffekt hat Azalee schon einiges gesagt. Bei uns ist es so, dass tatsächlich auch bei direkter Sonneneinstrahlung keine störenden Reflexionen auftreten, wenn die Lamellen gekippt sind, also abschatten und gleichzeitig den Blick in den Garten ermöglichen.
    An den Kinderzimmern haben wir Verdunklungsraffstores (Z-Lamellen). In der Dämmerung oder abends im Sommer sind sie gegenüber Rollos klar im Nachteil. Ob die silberfarbenen mehr Licht durchlassen weiß ich nicht, könnte es mir aber vorstellen.
    Verschmutzungen sind schon deutlicher zu sehen als bei silber. Derzeit haben wir allerdings auch noch jede Menge Baustelle vor und neben dem Haus. Nach hinten haben wir die Lamellen schon mit einem trockenen Tuch abgewischt. Das funktioniert und scheint mir sauber genug.
    Zur Frage ob die Lamellen dunkler wirken beim Rausschauen: Die Lamellenbreite lässt sich nicht wegdiskutieren, aber warum sollte die dunkle Lamelle störender sein als die helle? Könnte mir vorstellen, dass die Reflexionen - auch ohne direkte Sonneneinstrahlung - das Hindurchschauen anstrengender macht.
     
  7. Svenson

    Svenson

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplomingenieur
    Ort:
    Münster
    Ergänzung: Planfix hat Recht. Wenn das Ziel ist, blendfrei mehr Licht in den Raum zu bekommen, dann hilft sicher auch eine helle Farbe. Sommerlicher Wärmeschutz ist dan ggf. nicht mehr gewährleistet oder abgeschwächt.
     
  8. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Danke für die Meinungen.

    Da geht es jetzt aber darum, dass zu viel Licht in den Raum hineinkommt (also nicht ausreichend verdunkelt wird) ? Bei uns geht es eigentlich nur um den Schutz vor zu viel Sonne und Wärme im Innenraum ohne gleich komplett den Sichtbezug nach aussen zu verlieren (wie bspw. durch Rolladen). Siehst du da Probleme bei den schwarzen (gegenüber silber)?


    Raffstorekästen wären bei uns unter Putz (also unproblematisch). Wie sieht es denn mit den Raffstoren selbst aus - heizt sich das dunkle Lamellenmaterial stark auf, sodass es auf die Fenster abstrahlt?

    Grüße kike
     
  9. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    kann ich mit silberfarbenen Raffstores absolut nicht bestätigen!
    Nach jetzt 4 Jahren mit den silbernen, würde ich aber das Thema Verschmutzung höher ansetzen. Nach dem
    Winter und dem Blütenstaub im Frühjahr bin ich immer froh, dass man dies auf silbernen nicht so sieht.
    Da sammelt sich nämlich schon eine ganze Menge Dreck an, der sich nur mit viel Wasser vernünftig
    (und kratzerfrei) entfernen lässt. Trocken geht das keinesfalls!
     
  10. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Gibt es bei dir keine Selbstspiegelung in den Lamellen, sodass man sie mehr als eigentlich erforderlich schließen muss?
     
  11. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    ehrlich gesagt kann ich mit "Selbstspiegelung" nix anfangen :o
    durch den Sonnenstand in der "warmen Jahreszeit" kann man die Lamellen ziemlich weit öffnen und trotzdem ist die Fensterfläche komplett verschattet (und ich kann prima in den Graten schaun). Außerdem habe ich bei meinen Lamellen eine sog. Tageslichlenkung drin, d.h. ich kann die unteren Lamellen komplett schließen und oben kommt immer noch Licht durch... ich hab mal ein Bild gemacht, da sieht man hoffentlich was ich meine

    [​IMG]
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Mit "Selbstspiegelung" meine ich den Effekt, dass schräg einfallendes Sonnenlicht auf eine Lamelle trifft, von dieser auf die Unterseite der darüberliegenden Lamelle geworfen wird und schließlich in den Raum fällt. Das kann bei entsprechendem Stand schon ziemlich gleißend helles Licht sein, sodass man die Lamellen fast ganz schließen muss.
     
  14. #12 flashbyte, 16. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    den Effekt habe ich nicht (wohl auch weil die Unterseiten der Lamellen matter sind als die Oberseite. Des weiteren sind die Lamellen gebogen, d.h. es könnte auch gar keine gleichmäßige Spiegelung geben)
     
Thema: Schwarze oder silberne Raffstoren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. raffstore anthrazit nachteile

    ,
  2. raffstoren Silber oder anthrazit

    ,
  3. raffstore anthrazit zu dunkel

    ,
  4. raffstore alu oder anthrazit,
  5. raffstore anthrazit oder silber,
  6. raffstore grau oder weiß hitze
Die Seite wird geladen...

Schwarze oder silberne Raffstoren? - Ähnliche Themen

  1. Raffstores uwert

    Raffstores uwert: Verbessern raffstores auch den uwert zumindest geringfügig? Mir ist schon klar. Dass sie ziemlich offen sind- aber dennoch bremsen sie doch etwas...
  2. Einbau Raffstore Wärmebrücke

    Einbau Raffstore Wärmebrücke: Hallo zusammen, ich wende mich an Euch wegen des folgenden Anliegens: Im DG haben wir 10,5 Schichten a 25cm = 262,50m Abzüglich Bodenaufbau...
  3. Versiegelung von schwarzem Kleber (Bitumen- / Teerhaltig)

    Versiegelung von schwarzem Kleber (Bitumen- / Teerhaltig): Hallo, ich bin gerade dabei eine Wohnung zu Sanieren (BJ Ende 60er) und nun im Gang und in der Küche unter dem Teppich auf schwarzen Kleber...
  4. Was sind das für schwarze Flecken an unserer Holzfassade

    Was sind das für schwarze Flecken an unserer Holzfassade: Hallo, weiß jmd. was das sein kann? An unserer roten Holzfassade vsind auf der Ostseite schwarze Punkte teilweise Schlieren. Danke.
  5. Raffstore zentral steuern?

    Raffstore zentral steuern?: Hallo, wir haben in unserem Wohn- Eßbereich 5 Fenster mit Raffstore. Es gibt an den Wänden allerdings nur eine Stelle wo man sinnvoll die Schalter...