Schwarze Wanne mit Schweißbahn oder nicht?

Diskutiere Schwarze Wanne mit Schweißbahn oder nicht? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Unser Haus wird gegen aufstauendendes Sickerwasser abgedichtet, Streifenfundament, nicht unterkellert, Der Maurer den ich beauftragen...

  1. Nico2

    Nico2

    Dabei seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    straußberg
    Hallo

    Unser Haus wird gegen aufstauendendes Sickerwasser abgedichtet, Streifenfundament, nicht unterkellert,

    Der Maurer den ich beauftragen will meint, dass man eigentlich keine Schweißbahn ins Mauerwerk einbringt aber bei einer schwarzen Wanne dies wegen der guten Anschließbarkeit Wand-/Bodenabdichtung durch verschweißen/flämmen die beste Lösung sei - da die Wände außen durch das Erdreich und innen durch den Estrich fixiert seien und evt. ausdrückender Bitumen durch den Aufbau verdeckt ist.

    Er meint er würde das für sich selbst so bauen. Gerne nimmt er sonst auch G200DD als Mauersperre und G200S4+G200S4Al vor dem Estrich und die Wand-/Bodenabdichtungen werden verklebt.

    Ich hab gelesen, dass die Stoffe in der DIN 18195-2 Abs. 9 festgelegt sind, find die aber nicht zu lesen.
    Kann mir bitte einer von euch sagen welche Mauersperren zugelassen sind.

    Wäre auch dankbar für Hinweise zur Vermeidung von Ausführungsfehler. Ich will nicht den Maurer auf die Finger gucken, aber hinschauen sollte man schon doch gelegentlich?

    Vielen Dank vorab. :bounce:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Das ist richtig.

    Schwarze wanne ist hier falscher ausdruck.
    Mfg,
     
  4. Nico2

    Nico2

    Dabei seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    straußberg
    Vielen Dank für die Antwort Yilmaz

    Hatte oben falsch geschieben nicht Estrich sondern Sohle. Estrich kommt keiner Sohle ist gleich Boden.

    Aber mehr schwarze Wanne geht doch (wirtschaftlich vertretbar) bei Bestand nicht? Bis auf das Streifenfundament sollen die erdberührenden Bauteile von Bitumenbahnen umschlossen werden.
     
  5. Nico2

    Nico2

    Dabei seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    straußberg
    Ich wollte jetzt wie folgt beauftragen:

    2x G200DD ins aufgenommene Mauerwerk, ca. 25 cm beidseitig rausstehen lassen und 2x PYE PV 200 S5 auf die Sauberschicht und je mit den G200DD Streifen verschweißen.

    Schwarze Wanne nach Din ist es nicht. Aber näher kommt man der doch nicht bei Bestand? Kann ich das so machen lassen? Oder ist das Pfusch?

    Vielen Dank vorab.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 15. März 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie wäre es, dass ganzen einem Planer zu überlassen? Du weisst nicht mal, was Du da eigentlich bauen lassen willst, aber willst mit einem, der sich auskennen sollte, einen wasserdichten Vertrag hinzukriegen.
    Das ganze ist eine Steilvorlage vor leerem Tor für alle Abzocker und Pfuscher - nichts mehr.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nico2

    Nico2

    Dabei seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    straußberg
    Wenn ich mir für jeden Handwerker nen Planer hole bin ich schnell pleite. Und seid wann kann ich mich auf einen Planer uneingeschränkt verlassen...

    Also lieber leute fragen die Ahnung haben und ohne finanzielles Interesse gern helfen, sprich der ursprüngliche Forumgedanke.
     
  9. #7 Thomas Traut, 18. März 2011
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Haus nicht unterkellert und schwarze Wanne? Was soll das denn? Wo staut sich denn das Sickerwasser auf?
     
Thema:

Schwarze Wanne mit Schweißbahn oder nicht?

Die Seite wird geladen...

Schwarze Wanne mit Schweißbahn oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  2. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...
  3. Wie weiße Wanne erkennen?

    Wie weiße Wanne erkennen?: Liebe Bauexperten, zu meiner Frage habe ich noch keine Antwort im Forum gefunden, und erlaube mir, sie hier zu stellen: Unser gebraucht...
  4. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  5. Steckdosen Weiße Wanne unterputz - was tun?

    Steckdosen Weiße Wanne unterputz - was tun?: Mein Horror Weiße Wanne hört leider nicht auf :-( Der Elektriker hatte mir vorgeschlagen, die Leitungen unter dem Estrich zu verlegen, damit es...