"schwere" Öltanks auf Estrich

Diskutiere "schwere" Öltanks auf Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, Tatort Heizungskeller: 5cm Estrich (weiß leider nicht genau welche Sorte) auf 5cm Dämmung. Belastbarkeit Dämmung: 4kPa, so weit ich...

  1. #1 Dieter Seiboldt, 03.01.2005
    Dieter Seiboldt

    Dieter Seiboldt Gast

    Hallo,

    Tatort Heizungskeller: 5cm Estrich (weiß leider nicht genau welche Sorte) auf 5cm Dämmung.
    Belastbarkeit Dämmung: 4kPa, so weit ich weiß (normal WLG035 Styropor-Dämmung)
    Belastbarkeit Estrich: nicht bekannt, nehme an, durchschnittlich.

    Nun stehen drei Öltank je 1500 Liter einträchtig nebeneinander auf dem Estrich. Jeder Tank hat zwei breite Füße.

    Frage: Hält das der Estrich überhaupt aus?
    Ich erwarte mal ein "JA", denn für mich scheint es ein Standardaufbau zu sein.

    Falls sich jemand dazu äußern möchte, vielen Dank. Die Frage ist: Was sagt die Theorie (rechnen) und was sagt die Praxis (wie sieht's bei Euch aus)?

    Danke
    Grüsse
    Dieter
     
  2. Oggy

    Oggy

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ,
    Ort:
    1. Wolfsburg
    Benutzertitelzusatz:
    ,
    Moin, muss da keine extra Wanne unter den Tanks stehen fallss mal was ausläuft? Ich kenn das noch so als versiegelten Betonkeller oder eine VA Wanne drunter. Estrich versiegeln dürfte ja so kaum gehen. Oder sind das Doppelwandtanks?

    Andreas
     
  3. #3 Dieter Seiboldt, 04.01.2005
    Dieter Seiboldt

    Dieter Seiboldt Gast

    Es sind Doppelwand-Tanks. Das wird bei uns in der Gegend fast nur noch so ausgeführt, allerdings weiß ich nicht, wie der Estrich in den anderen Fällen "konzipiert" ist.
     
  4. #4 Achim Kaiser, 04.01.2005
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser Gast

    Die Antwort Tanks auf schwimmendem Estrich wäre meinerseits *NEIN*.

    Begründung ergibt sich aus TRbF 20....
    4.1.1.2
    Tanks müssen so gegründet sowie eingebaut und aufgestellt werden, das Verlagerungen, Neigungen und Zwängungen, welche die Standsicherheit gefährden, nicht eintreten können.

    unter
    5.2.1
    Für Räume zur Lagerung brennbarer Flüssigkeiten der Gefahrenklasse A III und einer Lagermenge bis 5000 l gelten die bautechnischen Anforderungen an die Lagerung von Heizöl in Gebäuden auch für Räume zur Lagerung anderer brennbarer Flüssigkeiten der Gefahrenklasse A III entsprechend.

    Der Satz heisst nix anderes, als *es gelten die selben baulichen Anforderungen an den Aufstellraum wie bei einem Öllagerraum größer 5000 l* ...also volles Programm, was Brandschutz, Anforderungen an Boden Wände Decken und Türen angeht, ....tja ...und *schwimmender Estrich* hat nun mal in einem Öllagerraum absolut nix zu suchen.....

    Ergo....wenn man das *richtig* machen will...dann muß der Estrich raus, die Dämmung weg und ein popeliger Glattsprich rein....ausser es findet sich einer der für die Eignung und den Nachweis, dass der Estrichaufbau geeignet ist in einem Öllagerraum querschreibt....

    Ich würds nicht tun...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. #5 Dieter Seiboldt, 05.01.2005
    Dieter Seiboldt

    Dieter Seiboldt Gast

    Hallo,

    @Kaiser
    Danke für die genaue Antwort.
    Leider wurde es bereits ausgeführt.

    An die Leser dieses Threads:
    Mich würde interessieren, wie es bei Euch gemacht wurde.

    Danke
    Dieter
     
Thema: "schwere" Öltanks auf Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dürfen Öltanks auf Estrich stehen

Die Seite wird geladen...

"schwere" Öltanks auf Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kippfenster neu eingebaut, läßt sich sehr schwer öffnen

    Kippfenster neu eingebaut, läßt sich sehr schwer öffnen: Hallo zusammen, bei uns wurden alte Fenster ausgetauscht und nun stellt sich heraus, dass die beiden Kippfenster sich nur nach 3-4 mal...
  2. Schwerere Lasten an Wand befestigen (innen/außen)

    Schwerere Lasten an Wand befestigen (innen/außen): Hallo zusammen, wir bauen gerade ein schönes Holzhaus und sind so langsam aber sicher soweit, dass in ein paar Wochen die ersten schwereren...
  3. Schwerer Hängeschrank mit Aufsatzwaschbecken an verstärkte Trockenbauwand montieren

    Schwerer Hängeschrank mit Aufsatzwaschbecken an verstärkte Trockenbauwand montieren: Hallo alle zusammen, ich möchte einen freihängenden Hängeschrank mit Aufsatzwaschbecken montieren. Das Nettogewicht beträgt etwa 120kg. Für die...
  4. Zimmertüren schließen schwer nach Einbau neuer Zargen

    Zimmertüren schließen schwer nach Einbau neuer Zargen: Hallo Leute. Stehe derzeit vor dem selben Problem. Die neuen Türen schließen einfach nicht ohne mehr oder weniger beherztes Zudrücken. Habe vlt...
  5. Gerüstkran, wie schwer kann man ein Grüst belasten?

    Gerüstkran, wie schwer kann man ein Grüst belasten?: Hallo, ich habe mal ein bisschen gestöbert und dann habe ich gesehen, dass es fürs Gerüst so Schwenkarm-Kräne gibt: (siehe Foto) Der Arm ist bis...