Schwimmender Estrich Trittschalldämmung

Diskutiere Schwimmender Estrich Trittschalldämmung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe folgende Frage. Auf meinem Dachboden ist ein Schwimmender Estrich verlegt. 8 cm Belag zuzüglich 2cm Styropor...

  1. migge90

    migge90

    Dabei seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Frage.

    Auf meinem Dachboden ist ein Schwimmender Estrich verlegt.
    8 cm Belag zuzüglich 2cm Styropor unter dem Belag. Um welche Art Estrich es sich hinsichtlich des Materials handelt, kann ich nicht beurteilen, dar dieser vor meiner Zeit verlegt wurde. Des weiteren verfüge ich nicht über das nötige Fachwissen um dies zu erkennen.
    Das entfernen des Estriches wird in Erwähnung gezogen, weil sich dies auf die verfügbare Stehhöhe im Dachgeschoss positiv auswirken würde.
    Muss nach dem Entfernen damit gerechnet werden, dass in der darunterliegenden Wohnung Schirttgeräusche vermehrt zu hören sind?
    Im Dachgeschoss soll ein Laminatboden verlegt werden. Ersetzt die, zusammen mit dem Laminat verbaute Trittschalldämmung den entfernten Estrich hinsichtlich der zu hörenden Schirttgeräusche im 1.OG?

    mit freundlichen Grüßen
    migge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Natürlich wird die Tritschalldämmung geringer.
    Was ist unter dem Estrich? Ist die Decke überhaupt geeignet um Laminat auszulegen?
    Ist es überhaupt zulässig, den Estrich zu entfernen? WEG?
     
  4. migge90

    migge90

    Dabei seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    Köln
    unter dem Estrich ist die Geschossdecke vom 1. OG.
    Die Decke scheint sehr glatt und eben zu sein. Ich denke mal sie wurde gegossen. Warum sollte es nicht zulässig sein? Der Estrich wurde früher nachträglich eingebaut.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Z.B. weil es ein Verschlechterungsverbot geben könnte (wenn es bei der Etage unter jenem Dachboden um fremde Eigentums- oder um vermietete Wohnung handeln sollte)!

    Oder aus statischen Gründen (weil der Estrich der Lastverteilung dient).

    Welcher Nutzung soll der Dachboden denn zugeführt werden (Laminat hat in Dachböden eigentlich nicht viel verloren)?

    Woraus besteht die Tragstruktur jener Geschoßdecke?
     
  6. #5 axel berring, 5. März 2012
    axel berring

    axel berring Gast

    sorry,
    was ist eigentlich ein Kabelaffe ??
    kenne ich nur als Bezeichnung für einen Elektriker.ist das richtig??
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Kurz zusammengefasst:

    Vergiss es... Du wirst JEDEN Schritt unten drunter hören, der Estrich wird gebraucht.

    Und es ist völlig normal das Estrich nachträglich eingebaut wird...

    Such dir eine andere Lösung wie du die Stehhöhe verbessern kannst aber lass den Estrich in Ruhe...

    Laminat ist ja schallmäßig schon bescheiden, das dann noch komplett ohne Estrich? *grusel*

    Und wenn das eine Eigentumswohnung ist dann lass noch mehr die Finger vom Estrich, der gehört allen... Genauso wie das Dach oder die Fassade.

    Das muß dann von Allen genehmigt werden und ICH würde da definitiv NEIN zu sagen das so was rausgerupft wird. Du hast den Schall in allen Wohnungen danach, nicht nur in der Wohnung unter dir..
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Schwimmender Estrich Trittschalldämmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachboden trittschalldämmung

Die Seite wird geladen...

Schwimmender Estrich Trittschalldämmung - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...