Schwitzwasser(?) im Leerrohr

Diskutiere Schwitzwasser(?) im Leerrohr im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Mittag zusammen, ich musste gestern das SAT-Kabel ein Stück neu ziehen und es hierzu von der Dose im Wohnzimmer lösen, und durch ca. 40cm...

  1. ATrox

    ATrox

    Dabei seit:
    28.11.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Guten Mittag zusammen,

    ich musste gestern das SAT-Kabel ein Stück neu ziehen und es hierzu von der Dose im Wohnzimmer lösen,
    und durch ca. 40cm Leerrohr in der Kellerdecke raus ziehen.

    Das Leerrohr war an der Kellerdecke mit Silikon verschlossen, Im Wohnziommer nur eine einfache Dose.

    Mit dem Kabel kam im keller dann gut 1-2 Schnapsgläser Wasser mit runter.... Ratlosigkeit, Panik!
    Das SAT-Kabel stand wohl auch unter Wasser da es Aufgequollen ist.

    Ich kann mir nich anders erklären wie das Wasser ins Rohr kommt, außer durch kondensation!?

    Haben das Stück Leerrohr ausgeblasen und unten ein Plastikbecher an die Decke Geklebt...
    da kamen in den letzten 24h schon wieder ein paar Tropfen zusammen.
    Von Obnen haben wir so gut es geht zugestopft... ist also jetzt nicht so, dass dort durchzug herrscht.

    So weit man von unten sehen kann, ist das Leerrohr innen relativ gleichmäßig Feucht.


    Kann es den wirklich sein dass sich hier derart viel Kondenswasser bildet?
    Temperaturdifferenz wird so bei 5°C sein.

    Danke & Gruß
     
  2. #2 petra345, 06.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ja! Das ist bei senkrechten Rohren durch eine Decke völlig normal.
     
    simon84 gefällt das.
  3. ATrox

    ATrox

    Dabei seit:
    28.11.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das Leerrohr war jetzt ca. 1 Woche ohne Kabel und von oben zugestopft.
    In der Zeit kam nix nach, also war es wohl Kondensat.

    Ich habe diesmal von oben den durchgang mit Silikon verschlossen.
    Reicht das aus, oder soll ich von unten auch noch?
     
  4. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Unten würde ich es zur Kontrolle offen lassen.
     
Thema:

Schwitzwasser(?) im Leerrohr

Die Seite wird geladen...

Schwitzwasser(?) im Leerrohr - Ähnliche Themen

  1. Tauwasser, Schwitzwasser, aufdachgedämmtes Flachdach mit überstehender Attika, Gesimskasten

    Tauwasser, Schwitzwasser, aufdachgedämmtes Flachdach mit überstehender Attika, Gesimskasten: Hallo, Ich habe da eine kleine Frage und hoffe man wird hier nicht direkt zerrissen. Es wurde ein altes Flachdach (1964) saniert. Kaltdach,...
  2. Trapezblech und Schwitzwasser

    Trapezblech und Schwitzwasser: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, da ich Rat brauche. Zum Thema Trapezblech und Schwitzwasser habe ich zwar hier im...
  3. Dachfenster, Schwitzwasser aussen am Rahmen

    Dachfenster, Schwitzwasser aussen am Rahmen: Hallo zusammen, ich baue mein Dach aus und habe anstatt von Revisionsfenster eine gescheite 3-fach verglaste Dachfenster (80x140 cm) von...
  4. Dachunterseite Holzcarport Kondenswasser/Schwitzwasser

    Dachunterseite Holzcarport Kondenswasser/Schwitzwasser: Hallo liebes Forum, ich neu hier und habe mich für meine Frage extra angemeldet, da ich im Internet nichts Passendes für mein Problem gefunden...
  5. Schwitzwasser, Alu Haustürrahmen.

    Schwitzwasser, Alu Haustürrahmen.: Hallo Com, Ich habe ein Problem festegstellt. Im Spätsommer habe ich meine alte Kunststofftüren gegen eine Aluminium Tür ausgetauscht. Jetzt seit...