Sehr überfordert mit renovierung.

Diskutiere Sehr überfordert mit renovierung. im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Wir haben ein Haus gekauft. Wir haben vor dem Kauf keinen Gutachter eingestellt. Alle haben mir gesagt, dass es nicht nötig ist. Ich habe nach dem...

  1. #1 decipher, 17.11.2022
    decipher

    decipher

    Dabei seit:
    04.11.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Wir haben ein Haus gekauft. Wir haben vor dem Kauf keinen Gutachter eingestellt. Alle haben mir gesagt, dass es nicht nötig ist. Ich habe nach dem Kauf einen gemietet. Jetzt bin ich sehr deprimiert über den Bericht. Ich bin so überwältigt von der Idee der Renovierung. Es gibt jetzt eine Handwerkerkrise. Alles ist sehr teuer. Wir wussten, dass das Haus alt war und Arbeit erforderlich war. aber es gibt Dinge, die wir nicht erwartet haben. Ich weiß nicht, ob ich das erreichen kann. Hier ist der Bericht:

    Objektbeschreibung
    Fehnhaus inkl. Stallungen, Nebengebäude aus dem Jahre 1950
    (kein Denkmalschutz).
    Zu dem Haus gehört ein ca. 1 Hektar großes Grundstück. Ein kleiner Teilkeller
    dient als Nutzkeller für Vorräte. Der hintere Bereich (Diele/Spitzboden) ist nicht
    gedämmt und nicht gebaut.

    Gebäudezustand:
    Baujahr um 1950.
    Für das Baujahr ist das Objekt (Wärmedämmung, Fenster, Wandaufbau,
    Fassade, sowie die Heizungstechnik und Elektrotechnik) in einem
    altersbedingten/sanierungsbedürftigen Zustand.

    Renovierung:
    Teilrenovierungen/Sanierungen an Fenstern, Mauerwerk, Holzverkleidungen
    und Innenausbau, wurden eher „laienhaft" ausgeführt und sollten
    zukunftsorientiert von Fachfirmen im „stimmigen System" saniert werden.

    2004 wurde eine Teilsanierung am Dach ausgeführt:
    Der alte Dachstuhl bestand aus ca. 64 Jahre alten, betagten und krummen
    Rundbalken. Diese wurden mit Bohlen, Brettern und zum Teil mit Kanthölzern
    begradigt und neu eingelattet. Diese Teilsanierung von 2004 hätte man
    hochwertiger ausführen müssen!
    Als Dachziegel wurde eine hochwertige engobierte Tondachziegel verlegt,
    sämtliche Dachüberstände/Dachgesimse wurden erneuert und mit Schindeln
    fachgerecht verkleidet.
    Die alten und maroden Dachflächenfenster wurden hierbei nicht ausgetauscht.

    Achtung hier muss ich als Sachverständiger eindringlich Bedenken
    anmelden!

    Die statisch beanspruchten Holzbalken im gesamten Dachstuhl, weisen auf
    extremen Hausbock-Käfer-Befall hin und sind zum Teil sehr beschädigt. Diese
    müssen fachmännisch kontrolliert, sowie saniert und/oder ausgewechselt
    werden.
    Es ist nicht auszuschließen, dass der Hausbock-Käfer noch aktiv ist. Nachlässe
    vom Hausbock wie Bohrmehl, Fraßgänge sowie ovale Ausfluglöcher im
    gesamten Dachstuhl und im Stützbalken weisen daraufhin.

    Um ein weiteres Übergreifen auf neue gesunde Hölzer zu vermeiden,
    sollte vor weiteren Sanierungsmaßnahmen ein Fachmann,
    zur Bekämpfung des Holzschädlings hinzugezogen werden.
    (Die Handwerkskammer gibt Ihnen Auskunft über Spezialisten).

    Substanz, Sanierung, Renovierung, offensichtliche Mängel, Hinweise inkl.
    Kostenschätzung der jeweiligen Gewerke:

    Die Klinkerfassade weist, durch Setzungsverhalten des Gebäudes im Erdkoffer,
    sowie Witterungseinflüsse der letzten Jahrzehnte, Rissbildungen, Hohlräume
    und Abplatzungen auf.
    Auch die gemauerten Sockel (Lager- und Stoßfugen) weisen Risse sowie
    Verbandsbrüche auf. Dieses ist kein größerer Mangel,
    sollte allerdings (vor einer Sanierung im Inneren des Gebäudes) behoben
    werden. Ansonsten könnte es zu kapillarer Feuchtigkeit in Innenräumen
    (auch im Teilkeller) ersichtlich durch Stock- und Schimmelbildung,
    sowie Salpeterablagerungen kommen.
    Diese Flächen müssen sporenfrei abgetragen und fachmännisch,
    mit den entsprechenden Materialien saniert werden (sehr wichtig!).
    Sanierungsaufwand Kosten ca. 20.000,00 €.

    Die Sanierung des Dachstuhls, (wie zuvor erwähnt) ist zurzeit schwer zu
    kalkulieren. Da noch nicht feststeht, wie bedrohlich sich der Schädlingsbefall
    auf die jeweilige Holzkonstruktionen im Dach ausgewirkt hat.

    Weiterhin muss för eine umfangreiche Entwässerung der Dachflächen, aber
    auch am Gebäude gesorgt werden. Dachrinnen, Fallrohre, Kanalrohre müssen
    kontrolliert und vernünftig abgeleitet werden.
    Kosten ca. 8.000,00 €.

    Ich empfehle, um das Gebäude ein Kiesbeet inkl. Dränage anzulegen. In diesem
    Zuge (beim Freilegen des Sockels), sollte der Sockel bis aufs Fundament auf
    offene Fugen kontrolliert werden und eine Abdichtung aufgetragen werden.
    Kosten ca. 15.000,00 €.

    Fenster und Flaustüren müssen im „stimmigen System" saniert werden
    (passend zum Umfassungsmauerwerk/Außenmauerwerk).
    Keine 3-fach verglasten Fenster einbauen, sondern eher 2-fach Verglasung
    mit einem passenden U-Wert um Schwitzwasser, Staunässe, Stock, Schimmel
    und Salpeter Ausblühungen zu vermeiden.
    Sämtliche Fensteranschlüsse und Silikonfugen sollten somit auch erneuert
    werden.
    Kosten der Sanierung für neue Fenster, Haustür inkl. Umbaumaßnahmen sowie
    die Entsorgung der alten Fenster
    ca. 30.000,00 €.


    Elektrotechnik: Durchmessen der alten Leitungen, neuer Zählerkasten, neue
    Leitungen, Schutzschalter, Lüfter in der Küche und Bäder und neue
    Schaltersysteme
    ca. 16.500,00 €.

    Umbauarbeiten des Bades inkl. Fliesenarbeiten und Sanitäranlagen
    ca. 18.500,00 €.

    Heizungsanlage: Umrüstung auf Luft-Wasser-Wärmepumpe inkl.
    Fußbodenheizung, Niedrigwärmeheizkörper
    ca. 45.000,00 €.

    Optional
    Teilsanierung der vorhandenen Gas-Heizung je nach Aufwand und Ausstattung
    ca. 12.500,00 €.

    Malerarbeiten im Innenbereich je Material und Aufwand
    ca. 12.000,00 €.

    Fußböden sollten je nach Material und Beschaffenheit auf Gründung, sowie der
    Unterkonstruktion zur Verlegung von neuen Bodenbelägen geprüft
    gegebenenfalls neu aufgebaut werden. Kostenschätzung je nach Aufwand je
    Raum ohne Bodenbeläge
    ca. 2.500,00 €.

    Resümee/Fazit:
    Der Aufwand einer Sanierung und Renovierung, für das Fehnhaus inkl.
    Nebengebäude würde sich rentieren. Die Kosten für einen Neubau inkl.
    Kosten für einen Abbruch des vorhandenen Gebäudes in gleicher Art und
    Größe, würde die Sanierung/Renovierungskosten überschreiten.
    Nach dem Rat eines Spezialisten für Schädlingsbekämpfung, sowie für die
    Holzkonstruktionen im Dachstuhl, empfehle ich zeitnah zu handeln und die
    einzelnen Gewerke fachmännisch zu vergeben und ausführen zu lassen.
    Nachdem die Arbeiten abgeschlossen sind, wird sich der Wert des
    Anwesens weiterhin gleichbleibend bis steigend entwickeln.
    Alle Kostenannahmen sind ca. Angaben und können je nach Auftragslage
    der jeweiligen Handwerker, sowie für Materialien und deren Qualität
    abweichen.
     
    Viethps gefällt das.
  2. #2 Fred Astair, 17.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.911
    Zustimmungen:
    4.182
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Hast Du auch eine Frage oder willst Du uns nur Lesestoff geben?
     
  3. #3 Hercule, 17.11.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Wer einen Bastlerhit kauft muss mit hohen Sanierungskosten rechnen.
    Würde ich mir nie antun. Lieber klein bauen aber dafür neu.
     
    Viethps gefällt das.
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    8.146
    Zustimmungen:
    2.926
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Er möchte gerne von Fred beraten werden ob Teil / Partiell Sanieren oder komplett und welche Abfolge / Reihenfolge - Sanierungsplan mit Kosten ! Nu los :winken
     
    Fred Astair gefällt das.
  5. #5 decipher, 17.11.2022
    decipher

    decipher

    Dabei seit:
    04.11.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Ja, wir hatten gehofft, dass wir sofort einziehen könnten. jetzt sind wir sehr verloren. Was ist der Plan, welche Reihenfolge usw.

    Vielleicht verkaufen wir nur mit Verlust
     
    Viethps gefällt das.
  6. #6 Fabian Weber, 17.11.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    4.510
    Sind das Netto-Preise? Kommt mir recht günstig geschätzt vor.

    Als erstes das Dach und die Fassade. Unbedingt wegen dem Holzwurm jemand kommen lassen. Wenn Ihr eine Wärmepumpe wollt, dann müsst Ihr eigentlich erstmal ordentlich dämmen, erst Recht bei Heizkörpern.




    Innen kann man sehr viel in Eigenleistung erbringen. Dann lebt man halt erstmal auf einer Baustelle.
     
    mojo2 gefällt das.
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.292
    Hast du schonmal auf einer Baustelle gelebt? Ich schon, mein erstes Haus und das kann ich wirklich niemandem empfehlen, auch nicht wenn man alleine dort wohnt.
     
    Viethps gefällt das.
  8. #8 Blackpiazza, 17.11.2022
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    163
    Dann darf man halt keine Schrott Immobilie kaufen sondern nen Sachverständigen mitnehmen
     
  9. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    2.131
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Als Laie ein 70 Jahre altes Gebäude ohne SV zu kaufen ist schon mehr als naiv, das ist ein Groschengrab
     
    Viethps gefällt das.
  10. #10 decipher, 17.11.2022
    decipher

    decipher

    Dabei seit:
    04.11.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Ich könnte mich umbringen. Wir haben keine Erfahrung.
     
  11. #11 Maape838, 17.11.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    War es denn so günstig?
     
  12. #12 decipher, 17.11.2022
    decipher

    decipher

    Dabei seit:
    04.11.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    347k in Ostfriesland. So...nicht so günstig.
     
  13. #13 Hercule, 17.11.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Die Bude meiner Großeltern ist auch so ein Bastlerobjekt.
    Das würde ich nicht mal nehmen wenn mir jemand 10.000 € dafür zahlt.
    Da wird man nie fertig.
    Was ganz kleines mit max 100m². Neu. Schön gedämmt. Macht mehr Sinn. Schöne große Terrasse für den Sommer. Großes Carport. Gepflasterte Einfahrt. Und möglichst wenig Rasen damit das mähen nicht so mühsam wird :)
     
    Viethps gefällt das.
  14. #14 decipher, 17.11.2022
    decipher

    decipher

    Dabei seit:
    04.11.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Wir haben 15.000qm
     
  15. #15 Hercule, 17.11.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Gewinner des Darwin Awards :)
     
    Ab in die Ruine gefällt das.
  16. #16 Hercule, 17.11.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Am besten ein paar Schafe zulegen :)
     
    Viethps gefällt das.
  17. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.292
    Wieviel Geld war denn für die Renovierung eingeplant?
     
  18. #18 decipher, 17.11.2022
    decipher

    decipher

    Dabei seit:
    04.11.2022
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Wir haben 2 Pferde

    Wir haben 100k Bargeld
     
  19. #19 Hercule, 17.11.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Korrektur: Ihr habt 100k Eigenkapital für den 200k Renovierungskredit.
     
  20. #20 Maape838, 17.11.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Wie wohnt ihr jetzt noch?
    Wie alt seid ihr?
    Traut ihr euch was in Eigenleistung zu?
    (Wenn man fragen darf )
     
Thema:

Sehr überfordert mit renovierung.

Die Seite wird geladen...

Sehr überfordert mit renovierung. - Ähnliche Themen

  1. Gartenhaus Sanierung aber überfordert ....

    Gartenhaus Sanierung aber überfordert ....: Hallo. Bei mir geht es um die Sanierung eines Gartenhauses und hoffe ich finde hier Hilfe weil ich bin zwar Handwerklich nicht auf den Kopf...
  2. Ich bin total überfordert!

    Ich bin total überfordert!: Hallo zusammen, ich bin neu hier und schon öfter bei Recherchen auf dieses Forum gestoßen. Deshalb hoffe ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt. Ich...
  3. Welche Rasensamen? Bin total überfordert.

    Welche Rasensamen? Bin total überfordert.: Bin gerade dabei, meinen Rasen neu anzulegen. Es handelt sich dabei um einen Teil des Grundstückes von etwa 1500 m². Vor 2 Wochen wurde die alte...
  4. Überfordert mit der Fliesenauswahl

    Überfordert mit der Fliesenauswahl: Hallo liebe Experten! Bin neu hier und stelle meine Situation mal ganz kurz vor: Saniere gerade ein älteres Haus, seit voriger Woche ist der...
  5. Überfordert mit Lichtwahl in der Küche und Wohnbereich

    Überfordert mit Lichtwahl in der Küche und Wohnbereich: Hallo fleissige Forumsteilnehmer, bei uns wird nächste Woche gerichtet, das heisst jetzt für uns: Volldampf in das Elektrikthema! Ich habe...