Selber glätten?

Diskutiere Selber glätten? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, im Bad ist grade verputzt worden mit Zementputz (glaub ich). Dunkelgrau und ziemlich rauh. Sollte ja lt. Baubeschreibung gefliest werden...

  1. altetante

    altetante Gast

    Hallo,

    im Bad ist grade verputzt worden mit Zementputz (glaub ich). Dunkelgrau und ziemlich rauh. Sollte ja lt. Baubeschreibung gefliest werden und der Gipser sagte, das wäre dafür der normale Untergrund. Wenn ich ihn richtig verstanden habe. ER könne das aber einfach glätten, müsste nur nochmal mit anderem Material drüber. Wir wollen ja nur Tapeten, wo kein Spritzbereich ist.

    Der Bauleiter bietet an, ich könne das ja sogar selber glätten bzw. mit dem Maler aushandeln. Hab aber keine Lust, schon wieder einem Handwerker Geld hinterherzuschmeißen, das eigentlich der Bauträger schon bekommt. Käme auch drauf an, was die mir letztendlich erstatten für die Eigenleistung.

    Kann man das als Laie überhaupt selber machen? Ich bin zwar nicht ungeschickt, aber ob ich das wirklich tapetentauglich glatt hinbekomme...? Weiß net.

    Oder kann man diesen Untergrund auch einfach mit Silikatfarbe z.B. streichen oder da direkt einen feinen Streichputz aufbringen? Wäre auch ok.

    Gruß
    altetante
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Hallo Alte Tante,

    Dein Bad ist mit Zementputz versehen ... da sind sicher sogenannte Schnellputzleisten dafür gesetzt worden
    das sind die silberen Leisten die alle 1.50-2.00m vom Boden zur Decke gehen.

    wenn Du nun oberhalb des Fliesenspiegel einen Feinputz aufbringen möchtes ... muss die Schnellputzleiste
    raus oder eine Gewebespachtelung aufgebracht werden ... ansonsten gibt es pro Schnellputzleiste einen Riss (!)

    Gruss

    Josef ... der den Bauträger daß für den flächenfertigen Tapetenuntergrund herrichten lassen würde (!)
     
  4. altetante

    altetante Gast

    Aha, interessant, danke. Sehen tut man davon nichts, ich kenn solche Leisten ja. Aber vll. hab ich nicht genau genug geschaut oder die liegen grade 2mm unter der Oberfläche. Wäre mir jedenfalls zuviel Aufwand, sowas rauszureißen. Dann guck ich, dass das wirklich der Gipser macht, der eh schon im Haus ist.

    Kannst mir noch sagen, was für ein Putz da jetzt noch draufkäme? Ist das dann mineralisch? Bzw. macht es Sinn, da drauf zu achten, dass alles zur Silikatfarbe passt, auch wenn diese vll. dann auf Glasgewebe gestrichen wird (so das bei der Struktur überhaupt geeignet ist)? Oder ist das bei Zementputz eh wurscht und ich kann mir die Silikatfarbe sparen?

    Gruß
    altetante
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Hallo Alte Tante,
    wie geschrieben achte drauf das hier ein Gewebe eingespachtelt wird falls keine Tapete drauf kommt
    ansonsten haste keine Freude damit

    hier hab ich schon alles gesehen ... von der Tapete über Feinputz bis hin zur Spachteltechnik
    ist aber nichts für selber machen (!)


    Gruss


    Josef ... der selber sein Bad mit Feinputz versehen hat
     
  6. altetante

    altetante Gast

    Ähm, nee, ich meinte, was der Gipser da noch draufmachen würde, wenn er mir das jetzt glättet. Also so, dass ich dann später tapezieren kann.

    Aber heißt das, wenn man Glasgewebe Tapete draufmacht, dass man dann keine Risse sieht? Zumindest, nicht zwangsläufig? Denke, das sollte auf jeden Fall dann schon richtig gemacht werden, egal was später dann drauf ist.

    Ich muss morgen mal rüber und gucken. Evtl. kann ich das an einer unverputzten Brüstung vom Oberlicht noch sehen oder den Gipser direkt fragen, was da drin ist.Vll. haben die es auch ohne Putzleisten hinbekommen.
     
Thema:

Selber glätten?

Die Seite wird geladen...

Selber glätten? - Ähnliche Themen

  1. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  2. Gartengrill selber bauen

    Gartengrill selber bauen: Hallo Alle miteinander, wir möchten uns einen schönen großen Gartengrill selberbauen mit Klinkersteinen umrandet. Nun haben wir bereits...
  3. Betonsockel im Außenbereich mit Ausgleichsmasse glätten?

    Betonsockel im Außenbereich mit Ausgleichsmasse glätten?: bei meinem EFH Bj. 2010 wurde im Außeneingangsbereich ein mehr oder weniger unprofessioneller Betonsockel (sieht aus wie Schalungssteine mit Beton...
  4. Welche Kosten pro qm wenn man selber Rasen sätt?

    Welche Kosten pro qm wenn man selber Rasen sätt?: Wir werden ca 200qm an Grundstücksfläche nach Abzug des Hauses und des Vorgartens sowie Garage und Zufahrt übrig haben. Dort würde ich gerne...
  5. UP Brausearmatur austauschen, kann man das selber ?

    UP Brausearmatur austauschen, kann man das selber ?: Hallo, ich renoviere derzeit mein Gäste WC (4,5 qm mit Dusche) und mache eigentlich alles neu. Derzeit ist eine Grohe Euromix 33440 (?) verbaut,...