Seltsame Aufbauten bei Thermischen Solaranlagen in China

Diskutiere Seltsame Aufbauten bei Thermischen Solaranlagen in China im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; In den ARD-Tagessthemen vom 16.11.2009 wurden thermische Solaranlagen in China gezeigt. Diese Solaranlagen haben an der Oberkante seltsam...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 solarkritik, 20. November 2009
    solarkritik

    solarkritik

    Dabei seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Recklinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    In den ARD-Tagessthemen vom 16.11.2009 wurden thermische Solaranlagen in China gezeigt.
    Diese Solaranlagen haben an der Oberkante seltsam anmutende wulstige Rohre

    http://www.solarresearch.org/SolaranlagenChina_Wuelste.pdf

    Kennt jemand den Sinn und Zweck dieser Rohre ?
    Ich vermute, dass es sich um eine Art "Druckausgleichsgefäss" handelt ?!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht ist das ein druckloses (offenes) System?
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...die Frage kommt einem Offenbarungseid gleich....:biggthumpup:

    sorry, aber was soll man von jemanden halten, der vorgibt bescheid zu wissen aber die einfachste Art der Solaranlage nicht kennt?

    Das ist der WW Speicher dieser Anlagen...die Anlagen sind auch nicht drucklos

    ...und falls du mal nach Südeuropa kommen solltest...da gibts auch jede Menge davon
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Gibt es in mehreren Varianten.

    Da hängt der "Speicher" auf den Kollektoren. Typ. so zwischen 100 Liter und 300Liter, je nach Kollektorgröße. In diesem Speicher befindet sich dann noch ein Wärmetauscher. Die Röhren werden direkt durchströmt.

    Oder mit Edeltahltank oder drucklos oder....

    Einfach mal auf den Webseiten der Hersteller schauen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. crax

    crax

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Die EnEV garantiert keine Wirtschaftlichkeit
    Ja, dass sind die Ausgleichsgefäße für den Frust-Druck.:mega_lol:
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was für einen Frust? :(

    Gruß
    Ralf
     
  8. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    wichtig ist hier das Wort "vorgibt" :mega_lol:
     
  9. crax

    crax

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Die EnEV garantiert keine Wirtschaftlichkeit
    Ralf, das ist doch eigentlich klar.

    Frust- Druck entsteht bei Leuten, die mit einer Solaranlage über den Tisch gezogen wurden. Nicht zuletzt wegen eigener Unfähigkeit. Statt Eingeständnis wird dann ein Krieg geführt mit der Folge des stetigen Druckaufbaus.

    Bei der zweiten Anlage werden dann diese Druckausgleichsbehälter für den Frust vorgesehen. Mindert das Herzinfarktrisiko ungemein..:bounce:

    mfg
     
  10. #9 solarkritik, 20. November 2009
    solarkritik

    solarkritik

    Dabei seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Recklinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Ich danke für die konstruktiven Antworten und insbesondere CRAX, dass er sich
    mit seinem Statement selbst "geoutet" hat. Er sollte es in Zukunft vermeiden, mir seine "schlauen Mails" über angebliche Polemik zu schicken.

    Es mag der Wasserspeicher sein. Seltsam ist aber dann, dass eine Isolierung und Wärmedämmung des Speichers nicht zu erkennen ist. Gut, die kann in der Kunststoffummantellung eingearbeitet sein, was ja wegen der Aussenwitterung eigentlich auch Sinn macht. Aber dann bleibt nicht mehr viel Volumen für die Wassermenge zur eigentlichen Wasserspeicherung.

    Wenn das Logo des Herstellers im TV-Bericht zu erkennen gewesen wäre (Schleichwerbung ?!) hätte ich auf den betreffenden Webseiten recherchiert.

    Ich warte aber erst nochmal die Antwort des TAGESTHEMEN-Autors ab, der in China vor Ort sitzt.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    ...und wenn er gar keine Dämmung hat? :yikes
     
  13. #11 Ralf Dühlmeyer, 20. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Wer für sich die Redefreiheit beansprucht, sollte sich hüten Andersdenkenden den Mund verbieten zu wollen. Sonst müsste mensch glauben, hier ginge es um Diktatur!

    2) Wenn juckt, wie die Chinesen in China ihre Solaranlagen konstruieren. Viel wichtiger als der Hersteller wäre die Region in China.
    Oder sind die schwarzen WW-Behälter in Spanien oder Griechenland jetzt auch schon verdammenswert, da nicht gedämmt (was ja auch Lötzinn wäre).

    Bevor dieser Unsinn weiter ausartet, mache ich hier ein Schloß davor. Und da helfen auch keine mails/PNs :D
     
Thema:

Seltsame Aufbauten bei Thermischen Solaranlagen in China

Die Seite wird geladen...

Seltsame Aufbauten bei Thermischen Solaranlagen in China - Ähnliche Themen

  1. Solaranlage defekt

    Solaranlage defekt: Hallo zusammen, Wir haben ein Riesen Problem! Gestern haben wir festgestellt, dass Flüssigkeit aus der Solaranlagensteuerung ausgelaufen ist......
  2. Badenplatte unter Haus und Dopppelgarage Thermisch trennen ja oder nein?

    Badenplatte unter Haus und Dopppelgarage Thermisch trennen ja oder nein?: Hallo, ich muss entscheiden, ob Haus und Garage eine Gemeinsame Bodenplatte bekommen oder ob sie Thermisch getrennt werden. Angedacht vom...
  3. Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?

    Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?: Hallo, wir bauen mit OKAL und planen eine 10 kwp PV-Anlage mit 4,6 kWh Stromspeicher zu verbauen. Nun haben wir das Problem das OKAL uns...
  4. Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?

    Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?: Zunehmend wird in Medien mit erheblichen Primärenergieeinsparungen bei Sanierungsmaßnahmen geworben. [Link entfernt] Dass normierter...
  5. Solaranlage auf dem dach und seine Folgen

    Solaranlage auf dem dach und seine Folgen: Man stelle sich vor, man baut ein Haus und legt Solarmodule (Photovoltaik) auf sein Dach. Die Dinger sind nach ca. 25 Jahren hinüber. Nun...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.