Sichere Fenster mit Zwangsbelüftung.

Diskutiere Sichere Fenster mit Zwangsbelüftung. im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Im Heizungskeller muss zeitnah ein Fenster ausgetauscht werden da das jetzige unsicher ist bzw. sehr einbruchsfreundlich. Mann kann zwar die Tür...

  1. #1 Brennerlein, 26. August 2010
    Brennerlein

    Brennerlein

    Dabei seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hintertupfingen
    Im Heizungskeller muss zeitnah ein Fenster ausgetauscht werden da das jetzige unsicher ist bzw. sehr einbruchsfreundlich. Mann kann zwar die Tür zum Heizungskeller abschließen, trotzdem möchte ich es raus haben.

    Laut Vorbesitzer bezieht die Gasheizung jedoch ihre Zuluft durch das Fenster. Gibt es neue WK2/A3 Fenster die trotzdem eine Luftzufuhr gewährleisten können oder muss ich "ein Loch in die Wand bohren"?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie wäre es mit einem schlichten Gitter (innen oder außen)?

    Und was ist bitte "zeitnah"???
    Meinst Du eventuell sowas wie "bald"?
     
  4. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Wieveil m^3 Luft möchte denn der Schornsteinfeger haben?
    WK2 oder WK3 Fenster mit Lüftung und Glasscheibe ist nur sehr kostenintensiv (wenn überhaupt) zu Erfüllen.
    Die kostengünstigste methode ist wohl ein Aussel-Luft-Durchlass oder ein Gitter im Fensterflügel, aber wie gesagt, erst sollte mal die vorgabe des Schornsteinfegers bekannt sein!
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 26. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Frag erstmal den Schorni, ob das überhaupt stimmt.
    Es wäre schon sehr merkwürdig, wenn der Schorni ein Fenster als Zuluftöffnung akzeptiert/gefordert hätte, da jeder (nicht falsch verstehen) Dödel, der nix von der Forderung weiß, das Ding zumacht, wenns zieht/kalt wird/feucht wird!

    Sollte das wirklich so sein, klär mit ihm, welche Alternativen sinnvoll sind.
    Z.B 2 100er Kernbohrungen mit Gitter bringen mehr Luft und sind absolut einbruchssicher (jedenfalls gegen menschliche Einbrecher).

    Ein WK2 Fenster mit Zwangslüftung in ausreichendem Querschnitt und Zertifikat wirst Du kaum finden.
    Da bleibt dann nur "quasi" WK 2.
     
  6. #5 Brennerlein, 26. August 2010
    Brennerlein

    Brennerlein

    Dabei seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hintertupfingen
    Wäre natürlich am einfachsten, aber das Fenster soll dazu dienen Einkäufe usw. direkt, ohne Umwege durch das Treppenhaus, zu transportieren.
     
  7. #6 Brennerlein, 26. August 2010
    Brennerlein

    Brennerlein

    Dabei seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hintertupfingen
    an Ralf und Frosch:
    AUf die Idee bin ich nur gekommen weil wir sonst im Haus Fenster der Marke ?Weru? haben die man so "ankippen" kann das trotzdem Luft durchkommt.

    Loch bohren wäre kein Problem. Ich wußte nicht das hier der Schornsteinfeger auch im Spiel ist, da werde ich ihn zuerst kontaktieren, habe eh noch ein paar Fragen (PS: Wie bekommt man raus welche Feger für einen zuständig ist?)
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Gem. Feuerungsverordnung für "Hessen" ergeben sich weitere Möglichkeiten (Raumverbund etc.) gerade bei Feuerstätten mit kleiner Leistung.

    Dann gibt es noch eine "Begründung zur FeuVo" aus dem Jahr 2009. Dort wird noch einmal detailliert auf das Thema Verbrennungsluftversorgung eingegangen.

    Bei einer Öffnung von 150 cm² ist man immer auf der sicheren Seite.

    Der Schorni kann das dann detailliert erläutern.

    http://www.hessen.de/irj/HMWVL_Internet?cid=07a84f6d36668ed0f6d54cc9bb95a34b

    Gruß
    Ralf
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    http://www.schornsteinfeger-liv-hessen.de/

    Rechts PLZ und Straße eingeben.

    oder einfach mal den Nachbar fragen. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 Brennerlein, 26. August 2010
    Brennerlein

    Brennerlein

    Dabei seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hintertupfingen
    Geht das auch für Schleswig Holstein? :winken
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  12. #11 Brennerlein, 26. August 2010
    Brennerlein

    Brennerlein

    Dabei seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hintertupfingen
    Danke, habe einen gefunden.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das kommt davon wenn man als Ort "Hintertupfingen" eingibt.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Das kommt davon...

    User mit nicht eindeutigen und/oder nachvollziehbaren Angaben ignoriere ich ganz einfach, die haben es nicht anders verdient.:winken
     
  15. #14 Brennerlein, 26. August 2010
    Brennerlein

    Brennerlein

    Dabei seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hintertupfingen
    LOL,

    wer hat dich denn gefragt? :mega_lol:
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dir ist aber schon klar, dass Dein account hier im Forum evtl. ganz schnell im Mülleimer landen könnte. Schau mal was Josef zum Thema "Beruf" und "Wohnort" geschrieben hat.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=13915

    Gruß
    Ralf
     
  18. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Die Art solltest du dir gleich schenken. Den Laden beschimpfen und Antworten erwarten?
     
Thema:

Sichere Fenster mit Zwangsbelüftung.

Die Seite wird geladen...

Sichere Fenster mit Zwangsbelüftung. - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...