Sicherheit des Holzrahmenbau´s

Diskutiere Sicherheit des Holzrahmenbau´s im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Schönen guten Abend! Ich bin neu in diesem Forum und würde mir gerne einen fachmännischen Rat holen. Ich beabsichtige den Neubau eines...

  1. #1 Bauwienix, 17. März 2013
    Bauwienix

    Bauwienix

    Dabei seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Saterland
    Schönen guten Abend!

    Ich bin neu in diesem Forum und würde mir gerne einen fachmännischen Rat holen.
    Ich beabsichtige den Neubau eines Einfamilienhauses.

    Nun ist mir eine Firma empfohlen worden, die überwiegend in Holzrahmenbauweise baut. Leider fehlen mir die Erfahrungen in diesem Bereich um mir ein passendes Bild machen zu können.
    Das größte Problem sehe ich (der Laie) mit dem Kontakt mit Wasser.

    Meine Fragen wären:
    Wie sicher kann man sich bei einer Holzrahmenbauweise sein, dass kein Wasser in die Wände gelangt.
    Was macht man bei einem Wasserschaden im Haus.
    Kann sich nicht vielleicht durch ein Loch in irgendeiner Leitung Wasser ganz langsam und über Jahre in die Wände begeben und das Holz vergammeln lassen?

    Für eure Erfahrungen in diesem Bereich wäre ich sehr dankbar!!!
    http://www.bauexpertenforum.de/images/icons/icon14.png
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Ich kann nur aus eigenen Erfahrungen berichten: Holzrahmenbau neu 2004; Holzrahmenbau verschiedenster Schulkameraden, Bekannter usw. ab 1965.
    Bisher hat keiner diese Bauweise verflucht! Sie hat ihre Vor- und Nachteile. Die ältesten Fachwerkhäuser stehen seit einigen Jahrhunderten.
    Zur eigenen Beruhigung würde ich mir zeigen lassen, wo dieser Haushersteller seine Leitungen verlegt: in der Wand selbst, in einer Installationsebene davor?
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie alles hat auch ein HRB seine Vor- und Nachteile.

    Vorteil ist z.B. die hohe Wärmedämmung bei geringer Wanddicke, der schnelle Aufbau, die gute Maßhaltigkeit, der sehr geringe Wasserreintrag während der Bauzeit, die geringe Umweltbelastung bei der Herstellung des Baumaterials.

    Nachteile z.B. die etwas geringere Schalldämmung, der höhere Aufwand bei späteren Änderungen.

    Das Thema wurde hier schon mehrfach behandelt. Bitte Suchfunktion benutzen und viel lesen!

    Genau so sicher wie bei jeder anderen Bauweise. Denn das hängt von ganz anderen Faktoren ab (z.B. der Dachausbildung, der Rohrverlegung, der Luftdichtschicht etc.)

    Sanieren lassen, wie bei Massivbau auch. Was und wie, hängt vom Einzelfall ab.
    Also unbedingt entsprechend versichern (wie aber bei jedem anderen Bau auch).

    Ja. Viel wahrscheinlicher sind aber Schäden durch Kondensatbildung aufgrund mangelnder innerer Luftdichte.
    Um beides möglichst zu vermeiden, unbedingt an allen Außenwänden eine ausreichend dicke Installationsebene einbauen!
     
Thema:

Sicherheit des Holzrahmenbau´s

Die Seite wird geladen...

Sicherheit des Holzrahmenbau´s - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach

    Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach: Hallo, habe ein GPU 0060 SK 08 Austauschfenster einbauen lassen. Nun stellt sich die Frage des fachgerechten Einbaus der Dampfsperre und der...
  2. Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?

    Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?: Hallo. Gibt es Türen die Gewalt standhalten, ohne dass man eine Spezialtüre mit "Panzerlegierung" braucht? Also so wie hier:...
  3. Dämmung raumseitiger Sockelbereich Holzrahmenbau mit Installationsebene

    Dämmung raumseitiger Sockelbereich Holzrahmenbau mit Installationsebene: Hallo zusammen, erklärt mir jemand die Vor- und Nachteile bzw. ob eine der beiden Wandaufbauten (siehe angehängte Skizzen mit vereinfachter...
  4. Holzrahmenbau: Giebelwand, Balkendecke

    Holzrahmenbau: Giebelwand, Balkendecke: Guten Tag zusammen, ich habe nun schon drei Bücher durchblättert aber noch nicht das entsprechende Detail zur Konstruktion einer Giebelwand, bei...
  5. Spezialschrauben bei Tür entfernen? (Rosette)

    Spezialschrauben bei Tür entfernen? (Rosette): Hallo! Wir versuchen gerade eine Elektronische Schließanlage zu installieren, stoßen aber dabei auf das Problem, dass sich die Außenabdeckung...