Sicherung springt dauernd raus

Diskutiere Sicherung springt dauernd raus im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; hallo bevor ich zum Fachmann gehe, versuche ich es mal hier: Seit gestern springt bei mir uns Haus dauernd eine Sicherung raus, an der nur 4...

  1. #1 trulala, 09.02.2009
    trulala

    trulala

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Luxemburg
    hallo

    bevor ich zum Fachmann gehe, versuche ich es mal hier:

    Seit gestern springt bei mir uns Haus dauernd eine Sicherung raus, an der nur 4 Lampen angeschlossen sind. 2 Lampen im Flur und 2 Lüster im Wohnzimmer. Die 2 Lampen haengen seit 3 Monaten, die Lüster seit paar Jahren.
    Was komisch ist: die Sicherung fliegt nach 1 bis 20 minuten raus, ohne dass ich nur eine der Lampen an mache!
    Laut Beschreibung am Sicherungskasten ist auch sonst nix an dieser Sicherung angeschlossen. Hab extra nochmal alles ueberprueft.. auf allen Steckdosen und sonstigen Geraeten (klingel, elektrische rolladen) ist noch Strom wenn die besagte Sicherung draussen ist.

    Dafür muss es doch eine logische Erklaerung geben.. bin ratlos :(

    vielen dank für die Hilfe

    Gruss,

    Laurent
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vorab ein Hinweis: Sicherung keinesfalls wieder einschalten, das kann zum Brand führen!

    Gibt es denn (auch) für diesen Stromkreis neben der Sicherung auch noch einen Fehlerstromschutzschalter (FI/RCD)?

    Mietwohnung oder Eigentum?
     
  3. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    hmm. Wurde zufällig ein Leuchtmittel getauscht in letzter Zeit ?
    Was für eine Sicherung ist es ( B16 C16 ? etc. )

    Normal kenne ich dieses Problem nur von dieversen Vereinsheimen wo man der Meinung war -> 40Watt Lampe taugt nichts mach mal ne 100er rein :28:
    Blöd blos wenn die Lampen dann irgendwo bei 2,5kw liegen und blos eine 10A Sicherung verbaut war :respekt
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 10.02.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Lüster = Deckenlampe? Wohnung unter dem Dach?
    Da gabs mal nen Fall, da hat der Haken, der die Lampe hielt, zu Kondenswasser geführt, dass in die Lampe reingetropft ist - und peng wars dunkel.
    Ist aber nur eine von 100 möglichen Erklärungen.
    Da hilft nur systematische Suche.
     
  5. #5 pauline10, 10.02.2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Mit einem Zangenamperemeter kann man den Strom ohne aufzutrennen messen.

    Aber dazu muß man den Deckel der Verteilung entfernen. Daß ist eigentlich dem fachkundigen Fachmann vorbehalten. Ansonsten gibt es auch defekte Automaten.

    Bei Automaten von einem sehr großen Hersteller habe ich schon 2 von 10 gefeuert.

    Auch wenn eine unkontrollierte Belastung möglich ist, ausgeschlossen werden kann sie incl. der damit einhergehenden Brandgefahr auf jeden Fall nicht, sollten die paar zusätzlichen Lampen kein wiederholbares Abschalten bewirken.

    Also vermutlich defekter Automat.

    Wer nicht selbst fachkundig ist sollte jetzt einen Fachmann heranziehen. Das wird richtig brenzlig.

    pauline
     
  6. #6 pauline10, 10.02.2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Die Edit ist schon weg:

    PS Ich habe übersehen, d aß die Sicherung auch ohne Lampen rausfliegt.

    Da auf keinen Fall wieder einschalten. Da besteht Brandgefahr. Irgenwo geht da der Strom seinen eigenen Weg.


    pauline
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nö, ganz sicher nicht!!! :irre

    Da ist stattdessen irgendwo ein Isolationsfehler!:eek:

    Das hingegen kann man beides voll unterstreichen!

    Außerdem bitte meine Rückfragen aus #2 beantworten.
     
  8. #8 trulala, 10.02.2009
    trulala

    trulala

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Luxemburg
    vielen dank fuer die Antworten

    Es handelt sich um ein Treppenhaus. Kondenswasser kann ich ausschliessen :)
    Es ist eine 10A sicherung die rausfliegt. Einen FI Schalter hab ich keinen gefunden, weder im besagten sicherungskasten (erdgeschoss) noch im Keller.

    Es haengen zusammengezaehlt fast 800W an Lampen (die meisten G4 20W halogen lampen) dran aber bis jetzt hatte ich nie Probleme. Die Sicherung fliegt ja auch nicht raus weil ich die Lampen anmache.

    Ich glaub es muss dann wohl ein Isolationsproblem sein oder?

    Gibt es da eine Moeglichkeit das zu messen oder kontrollieren ohne gleich jede einzelne Abzweigdose aufmachen zu muessen?

    danke
     
  9. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Im Prinzip kann eine Fachkraft im Verteiler messen. Da du um einen Eli wohl eher nicht drumrum kommst wird der aber vor Ort wissen was man tun kann.

    Das der LS auslöst auch ohne eingeschaltete Lampen habe ich auch sauber überlesen :D
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, da muß der Fachmann mit Erfahrung und speziellem Meßgerät ran!

    Das kann z.B. eine Stelle sein, wo eine Leitung in der Wand durch Bohren ooder Nageln beschädigt wurde (ursächliches Ereignis kann bereits Jahre zurückliegen! Aber meist sind es nur ein paar Tage und man erinnert sich noch an das Bild, welches mal schnell aufgehängt wurde...).

    Oder eine Klemmstelle, die locker war/wurde, zur Erhitzung einer Ader geführt hat, was im Verlust der Isolationsfähigkeit in diesem Bereich führt.

    In allen diesen Fälle besteht sowohl akute Brandgefahr als auch die von Personenschäden (durch Ausfall von Schutzmaßnahmen, insbesondere, da offenbar TN-System).

    Trotzdem frage ich mich, warum es so schwer ist, die schlichte Frage zu beantworten, ob die Hütte Euer Eigentum oder gemietet ist!!!
    Derartiges Verhalten ist nicht nur wenigt zielführend, sondern auch unhöflich den Helfern hier gegenüber...
     
  11. #11 trulala, 10.02.2009
    trulala

    trulala

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo

    Danke, ich glaub ich muss dann wohl doch auf einen Fachmann zurueckgreifen.

    und ja es ist mein Eigentum. sry dachte nicht dass das so wichtig ist bei der Lösung vom Problem
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Danke.

    Doch, ist es.
    Ich darf Dir auch versichern, daß wir solche Rückfragen (nebst der erfolgten ersten Erinnerung) nicht aus Langeweile stellen, sondern um von Anfang an den richtigen Lösungsweg einzuschlagern.

    Täglich erleben wir hier, wie sich nach Dutzenden von teils umfangreichen Beiträgen plötzlich ein Umstand herausstellt, der alles in einem völlig anderen Licht erscheinen läßt...


    Laß uns dann bitte wissen, was aus der Sache geworden ist!

    Gruß,
     
  13. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Na, wie denn jetzt?

    so war´s gestern - und heute dann:

    Ist das Treppenhaus nun durchs Wohnzimmer gebaut, oder wohnt Ihr im Treppenhaus?*verwirrtguck*

    Wenn es sich um das Treppenhaus eines vermietetes Mehrfamilienhauses (bei ca. 40 x 20W = 800W könnte das so sein:winken) handelt, könnte es auch sein, dass jemand seinen Wäschetrockner an die Stromleitung gehängt hat, um Energiekosten zu sparen - Nur so ein Gedanke :shades
     
  14. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    dann sollten wir jetzt nach einem Thread suchen ala " Hilfe meinem Trockner fehlt sporadisch der Saft ?!? " :mega_lol:

    @ trulala

    der Unterschied Eigentum oder Mietwohnung ist der das es in der Mietwohnung auch plötzlich Sache des Vermieters sein kann und nicht dein Problem ist (gerade bei fehlerhafter Installation). Darum ist das nicht ganz unwichtig.
     
Thema: Sicherung springt dauernd raus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherung fliegt raus ohne grund

    ,
  2. sicherung fliegt nach einiger zeit raus

    ,
  3. sicherung fliegt ohne grund raus

    ,
  4. sicherung löst aus ohne verbraucher,
  5. sicherung fliegt alle paar minuten raus,
  6. leitungsschutzschalter fliegt nach 30 sekunden,
  7. sicherung fliegt raus ohne verbraucher,
  8. Wohnzimmer b16 automat springt raus,
  9. fi fliegt raus ohne verbraucher,
  10. sicherung springt nach einiger zeit raus,
  11. sicherung fliegt immer wieder raus nach Bauarbeiten,
  12. socherunh florgt taus nsch Bauarbeiten,
  13. sicherung löst ohne verbraucher aus,
  14. sicherung fliegt raus treppenhaus beleuchtung,
  15. Sicherung Klingel geht ständig raus ,
  16. sicherung fliegt alle paar Monaten raus,
  17. sicherung springt ohne grund raus,
  18. automat fliegt nach 30 min?,
  19. 10a Sicherung fliegt ohne ersichtlichen Grund,
  20. sicherung raus obwohl nicht zu hause,
  21. sicherung springt raus licht ist aus kein verbraucher angeschlossen,
  22. sicherung ass b16,
  23. sicherungsautomat springt raus ohne verbraucher,
  24. hauptsicherung springt nach einiger zeit raus,
  25. sicherung fliegt nach gewisser zeit raus
Die Seite wird geladen...

Sicherung springt dauernd raus - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich bei Dusche über Sicherung laufen lassen?

    Potentialausgleich bei Dusche über Sicherung laufen lassen?: Moin, Meine Duschwanne ist mit einem Schutzleiter versehen. Es ist mir nicht ganz klar, wohin der geht, vermutlich an ein Kupferrohr der...
  2. Sicherung Doppelfenster

    Sicherung Doppelfenster: ich habe ein ca. 30 Jahre altes Kunststoff-Doppelfenster mit einer Nischenbreite von ca. 2,49 M. Querriegel zur Sicherung werden von den...
  3. Sicherung Hang während der Bauphase

    Sicherung Hang während der Bauphase: Hallo, ich stehe derzeit vor dem Problem, dass wir beim Neubau (in Baden-Württemberg) eine Gerenzbebauung mit der Garage geplant haben. dies...
  4. Sicherung eines undichten Daches

    Sicherung eines undichten Daches: Hallo zusammen! Ich hänge mich hier einfach mal mit an das Thema ran. Es geht darum ein Hausdach provisorisch zu verschließen. Das Dach hat vom...
  5. Sicherung Grundstück in Hanglage zum Nachbarn

    Sicherung Grundstück in Hanglage zum Nachbarn: Hallo, ich habe eine Frage zur Absicherung unseres Grundstückes. Wir haben ei Grundstück neben unserem Haus, das zu Bauland wurde, was wir jedoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden