sichtbare Fugen in Außenmauerwänden ? Wirklich ok ?

Diskutiere sichtbare Fugen in Außenmauerwänden ? Wirklich ok ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Bauexpertenforum, ich wollte mich an dieser Stelle mal mit einer Frage an euch wenden, und würde mich über jedes Feedback sehr...

  1. #1 neubauer2009, 30. August 2010
    neubauer2009

    neubauer2009

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Rosenheim / Bayern
    Hallo liebes Bauexpertenforum,

    ich wollte mich an dieser Stelle mal mit einer Frage an euch wenden, und würde mich über jedes Feedback sehr freuen.

    Wir bauen seit April diesen Jahres mit einer Hausbau-Firma aus der Nähe, und sind bis jetzt sehr zufrieden. Allerdings gibt es einen Punkt, bei dem ich meine, dass es sich um einen Mangel handelt. Unser zukünftiger Nachbar, Maurermeister, hält den Punkt auch für einen Mangel.

    Und zwar, wie man auf den angehängen Bilder sehen kann, sind deutliche "Fugen" im Außenmauerwerk. Es handelt sich um 17,5er Porenbeton - aussen drauf kommen noch mal 14 cm WDV 035 Fassadendämmplatten.

    Jetzt meinte der Bauleiter, das wäre schon ok so, dass man diese Fugen sieht - durch den Innenputz, sowie die Außendämmung wäre das gar kein Problem. Ganz anders sieht es der zukünftige Nachbar, der meint, die Fugen müssten aufgestemmt und fachgerecht verklebt werden.

    Der Bauleiter bietet an, dass die Innenputzer den Innenputz zwischen die Steine drücken, um das ganze zu verschliessen. Aber ist das ausreichend??

    Der Bauleiter sagte noch, Fugen bis - ich glaube 5 milimeter - wären vollkommen ok. stimmt das ? Auf welche Grundlage stütz er sich da ?? Für mich sieht das ganze so aus, als wäre da an Fugenmasse gespart worden. Würde sich das Problem mit Innenputz + Aussendämmung wirklich erledigen?

    Auf welche Grundlage könnte ich mich stützen, falls die Fugen doch verschlossen werden müssten ? Was wäre als Argument anzubringen ?

    Wie ist eure Meinung zu diesem Thema? Vielen Dank!!!!
    neubauer 2009
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    der nachbar hat keine ahnung von der Materie auch wenn er gut (oder auch nicht gut)meint.
    Gemäß DIN 1053 (Mauerwerk) müßen fugen > als 5 mm verschloßen werden. Alles dadrunter kann theoretisch offen bleiben. Stemmen oder klopfen würde ich ganz dringend unterlassen. Bei dem heutigen mauersysteme bleiben manchmal solche fugen nicht aus da stumpfstosstechnik und nut-und federsystem (ohne stossfugenvermörtelung)
    Mfg.
     
  4. #3 neubauer2009, 1. September 2010
    neubauer2009

    neubauer2009

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Rosenheim / Bayern
    achso , schon mal vielen dank für die antwort
    das heisst, durch innenputz und aussendämmung/aussenputz erledigt sich dieses problem quasi? oder es ist gar kein problem?
    besagter nachbar hat es ganz bestimmt gut gemeint, nur ist er halt noch vom alten schlag und kennt sich mit den neuen mauersystemen vermutlich nicht so genau aus.
     
Thema:

sichtbare Fugen in Außenmauerwänden ? Wirklich ok ?

Die Seite wird geladen...

sichtbare Fugen in Außenmauerwänden ? Wirklich ok ? - Ähnliche Themen

  1. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  2. Fensterisolierfolie, bringt sie den Einspareffekt wirklich ?

    Fensterisolierfolie, bringt sie den Einspareffekt wirklich ?: Moin, bringt es was an die Fenster irgendwelche Folien oder zusätzliche Plexiglasplatten zu kleben als Isolierung ? Meine Fenster haben eine...
  3. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  4. Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?

    Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?: Hallo zusammen, zu aller erst...Sorry wenn ich vielleicht etwas zu ungenau beschreibe.. Ich kenne mich nicht aus, und brauche deshalb Eure...
  5. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...