Sickerschacht zuschütten???

Diskutiere Sickerschacht zuschütten??? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich möchte nur kurz klarstellen, daß ich absoluter Anfänger bin, und kein Fachmann, daher mag meine Überlegung an sich schon total...

  1. Tilli

    Tilli

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!
    Ich möchte nur kurz klarstellen, daß ich absoluter Anfänger bin, und kein Fachmann, daher mag meine Überlegung an sich schon total verrückt sein. Ich bitte dies zu entschuldigen!

    Hier meine Frage: Bei uns im Garten sind 2 "Gullis". Einer geht zur Hebeanlage (wir wohen unterhalb des Siels), der 2te ist ein Sickerschacht.
    Ich hatte letztens bei durchgehendem Platzregen den Deckel des Sickerschachtes hochgehoben. Es befand sich kaum Wasser im Schacht. Desweiteren hat er auch keine Zuläufe und der Deckel liegt leicht höher als der Rest der Rasenfläche. Wo ist der Sinn eines solchen Sickerschachtes?? Läuft das Wasser lediglich durch die möglicherweise porösen Betonwände des Schachtes?
    Kann ich den einfach plattmachen, oder einfach Rasen über den Deckel pflanzen?
    Mich stört der Gullideckel mitten auf dem Rasen....
    Den Zugang zur Hebeanlage kann ich nicht wegmachen, aber wie siehts mit dem Schacht aus?
    Über Kommentare würde ich mich freuen...

    PS: Der Boden ist ca. 40cm unter der Grasnabe extrem lehmig, das Wasser fließt also schlecht ab. Allerdings fließt das überschüssige Wasser in den Hebeanlagenschacht, der ca. 6m entfernt ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Bist du sicher, dass in den Schacht nicht doch ein Rohr reingeht? Vielleicht hatte er früher mal eine verantwortungsvolle Aufgabe?
     
  4. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Mir hat gerade ein Gartenbauer einen Sickerschacht empfohlen, um ein sicheres Abfließen von Oberflächwasser im Gartenbereich sicherzustellen. Dieser Schacht soll etwas unter dem Rasen liegen und oben ein Ablaufgitter haben, der Deckel also unsichtbar sein. Wenn der Schacht richtig funktioniert, solllte sich darin keine Wasser ansammeln, sondern gleich abfließen.

    Ich würde einen solchen Schacht nicht einfach zuschütten, sondern höchstens über dem Deckel Rasen pflanzen, dann kann man ihn jederzeit reaktivieren.
     
  5. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Also wenn sichergestellt ist, dass dieser "hohlkörper" nicht mehr gebraucht wird, dann sollte man ihn tatsächlich auffüllen. Denn: nix hält ewig, auch die meist typischen "Architektenabdeckungen von Schächten ohne jedwede Zulassung" und irgendwann bricht es dann sowieso ein.
     
  6. #5 Manfred Abt, 17. August 2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    sofern nicht sowieso schon geschehen: ich würd mal Nachbarn fragen, die dort schon länger wohnen. vielleicht weiss da noch jemand was.
    Sofern noch greifbar auch den ehemaligen Eigentümer/Mieter, oder den ehemaligen Architekt.
    Ob verfüllen oder nicht: sorry, keine Ahnung, Roberts Empfehlung stimmt, aber sein Satz fängt mit einer notwendigen Bedingung an. Und ob die klärbar ist???
     
Thema:

Sickerschacht zuschütten???

Die Seite wird geladen...

Sickerschacht zuschütten??? - Ähnliche Themen

  1. Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser

    Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser: Hallo, ich bin gerade bei einer Kellersanierung und habe im Rahmen des Erdabtransportes mir vom GaLabauer einen 3m tiefen Sickerschacht aus 1m...
  2. Aussenkellereingang / Tür zumauern und richtig Abdichten Treppenzugang zuschütten ?

    Aussenkellereingang / Tür zumauern und richtig Abdichten Treppenzugang zuschütten ?: Hallo ich bin neu hier, ich saniere zur Zeit mein Eigenheim. Bj 1953 Und habe nun eine folgende Frage: Wir möchten unseren...
  3. Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung

    Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung: Hallo zusammen, ich habe einen Keller aus Naturboden und werde diesen demnächst betonieren lassen. In diesem Zusammenhang soll auch ein...
  4. Dimension für Sickerschacht bei ca. 30m² dachfläche

    Dimension für Sickerschacht bei ca. 30m² dachfläche: Hallo Bauexperten, zu meinem Vorhaben: ich würde gerne einen kleinen Sickerschacht bohren (1,5m tief und 0,4m Durchmesser). In dieses Loch kommt...
  5. Steigleitungen mit Sand zuschütten?

    Steigleitungen mit Sand zuschütten?: Hallo Experten, in einer Wand sind drei Steigleitungen Unterputz verlegt: zwei Heizungsleitungen und eine Kaltwasserleitung. Die Leitungen...