Sieblinien DIN 1045

Diskutiere Sieblinien DIN 1045 im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Kollegen, ich würde Euch gerne um euren Rat bzw. Eurer Meinung zu folgendem Siebversuch befragen. Für mich stellt sich erstmal...

  1. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    Hallo liebe Kollegen,

    ich würde Euch gerne um euren Rat bzw. Eurer Meinung zu folgendem Siebversuch befragen.

    Für mich stellt sich erstmal die grundsätzliche Frage, in welche Sieblinie ich die Probe einordnen kann.

    Größtkorn 16 aber nur mit einer Masse von 47g von 4189g Gesamtmenge... also 1,12 %

    gibt es Regelung, die es mir gestatten würde, die Sieblinie in eine mit Größtkorn 8mm einzuordnen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    ... ich glaube der Dozent hat es auf mich abgesehen... ich weiß nicht was ich mit dem Müll anfangen soll....

    in den Bereichen 0,25 und 0,5, also den wichtigen Größen, liege ich unterhalb U ab 1 im brauchbaren Bereich... also zwischen B und C (wenn ich es in die mit Größtkorn 8mm einordnen würde
     
  4. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    wenn ich es allerdings in das Diagramm mit Größtkorn 16 einordnen würde, läge ich bei 0,25 auf U bei 0,5 sogar im günstigen Bereich, aber ab 1 oberhalb con C (also zu fein)
     
  5. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    Der Versuch ist damit allerdings noch nicht beendet, sondern mit dieser Körnung sollen wir dann noch Beton herstellen.... Ausbreitmaßklasse testen ...28 T aushärten lassen.... dann Druckprüfung... W/z Wert wird auch vorgegeben.... ich weiß nicht wozu das gut sein soll.....
     
  6. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Dann wird wohl der geringe Anteil der Fraktion > 8 bis 16 mm an der gesamten Gesteinskörnung wohl das Überkorn der 8er Körnung sein ... :konfusius
     
  7. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    .. vielleicht beantorte ich mir ja gerad die Frage selber...

    in meinem Fachbuch steht:" Grenzwerte für Korngruppe 8/16 Massenantei in %" 85-99% zulässig für Prüfsieb 16 mm

    Durchgangsprozente 98,88 % ist < 99% ... also kann ich das Diagramm mit Größtkorn 16mm verwenden
     
  8. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Wie groß ist denn der Durchgang auf dem 2mm-Sieb ???
     
  9. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    Bei dem 2mm-Sieb habe ich einen Durchgang von 62,08% also 557 g ..... Auf dem 0,5mm_Sieb habe ich 1537 g
     
  10. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    .... Unser Dozent ist echt einer... der gibt uns zu dem Thema Gesteinskörnung keinerlei Informationen.... Am Montag habe ich nochmal die Möglichkeit mit ihm zu sprechen.... er verlangt einen technischen Bericht mit Beurteilung der Sieblinie.... habe allerdings noch genügend Zeit....., mich auch schon viel mit dem Thema beschäftigt, aber da hat er echt ne tolle Mischung zusammengestellt.....
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Dann überlege noch einmal, ob das eine 8er- oder 16er-Körnung ist :shades
    Bei über 60 % 0/2 ...
     
  13. bauazubi

    bauazubi

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    weilburg
    ich werde mir noch einmal die Tabellen vorknöpfen, aber wenn du mich schon so deutlich darauf aufmerksam machst, dann lag ich mit meiner Vermutung falsch.... Irgendwie wollte ich, dass es auf eine 16er rausläuft, weil ich dafür schon alles in Exel vorbereitet habe... jetzt muss ich nochmal ran : )

    aber die Zusammenhänge verstehe ich noch nicht so ganz...
     
Thema:

Sieblinien DIN 1045

Die Seite wird geladen...

Sieblinien DIN 1045 - Ähnliche Themen

  1. Abwasser DIN EN 752

    Abwasser DIN EN 752: Moin in die Runde, ich hoffe mir kann hier jemand helfen mit meinen 2 Anliegen. 1. Rückstau Ich hab ne OKFF von 57,00 m. Mein Abwasseranschluss...
  2. Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO - §9. Reicht eine Kostenermittlung nach DIN 276

    Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO - §9. Reicht eine Kostenermittlung nach DIN 276: Moin Moin, ich möchte eine Kostenschätzung nach DIN 276 für mein Baugenehmigungsverfahren erstellen. Jetzt habe ich unter BauVorlVO - §9...
  3. DIN-Richtlinien / Vorgaben / Gesetze für die Einfahrt in eine Stichstrasse?

    DIN-Richtlinien / Vorgaben / Gesetze für die Einfahrt in eine Stichstrasse?: Hallo zusammen, ich lebe in einem „Hinterhaus“(?), von der Straße führt eine Stichstraße zu unserem Haus. Die Straße wo die vorderen Häuser...
  4. senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4

    senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4: Hallo, bei unserem Neubau wird gerade die Bodenplatte (ohne Keller) abgedichtet. Laut unserem Bodengutachten soll sie laut DIN 18195-4...
  5. Sicherheitsventil bei Trinkwasserinstallation

    Sicherheitsventil bei Trinkwasserinstallation: Hallo zusammen, ich habe an diversen Stellen im Internet gelesen, dass bei einer Trinkwasserinstallation auch ein Sicherheitsventil mit...