Silikonfuge an Sanitärobjekten leicht entfernbar?

Diskutiere Silikonfuge an Sanitärobjekten leicht entfernbar? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo ist eigentlich eine vom Sanitärbauer erstelle Silikonfuge an den Sanitärobjekten (weil diese einfach furchtbar aussieht!!) wieder leicht...

  1. #1 goetzschaefer, 12.07.2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Hallo

    ist eigentlich eine vom Sanitärbauer erstelle Silikonfuge an den Sanitärobjekten (weil diese einfach furchtbar aussieht!!) wieder leicht entfernbar, so dass man diese nochmal neu machen lassen könnte (durch jemanden, der es besser kann).

    Wie könnte man diese am besten wieder entfernen? (Bestimmte Hilfsmittel nötig/sinnvoll?)

    Allerbesten Dank und Gruß
    Götz

    PS: Kann man eine dilletantisch ausgeführte Silikonfuge auch reklamieren?
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, kann reklamiert werden. Reklamieren kann man erstmal alles 8auch einwandfreie Werke)...
    Ob zu Recht, ist im Einzelfall zu prüfen!

    Und: Entfernung ist möglich. Üblicherweise Hauptteil mechanisch (mit Spezialwerkzeug), Reste chemisch (mit Spezialreiniger).
     
  3. #3 goetzschaefer, 12.07.2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Hallo Julius

    allerbesten Dank.
    Spezialwerkzeug und Spezialreiniger sagen mir, dass es nichts ist was ich in meinem Haushalt eh hätte, so dass ich das Entfernen auch am besten dem Handwerker überlasse (-> Fliesenleger), der dann die neue Silikonfuge ausführt, korrekt?

    Beste Gruesse
    Götz
     
  4. chuck

    chuck

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Riedstadt
    Der Fliesenleger kann das.
     
  5. #5 goetzschaefer, 12.07.2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    ok, alles klar, besten dank
     
  6. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Am besten ist es immer, wenn man von vornherein klarmacht, das der Installateur die Finger von dem Silikon lässt.
    Mir ist in 20 Jahren Berufserfahrung kein Rohrleger über den Weg gelaufen, der eine vernünftige Silikonfuge hinbekommt.

    Wohl eine Übungssache, operis
     
  7. #7 goetzschaefer, 12.07.2009
    goetzschaefer

    goetzschaefer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Eberstadt
    Besten Dank, ja das habe ich mir danach dann auch gedacht; wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich es gleich so gemacht; war dann nur leider zu spät :-(
     
  8. #8 stoschi, 14.07.2009
    stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden
    Das hat ein gelernter Fliesenleger abgeliefert!!!!!!Da hab ich doch schon weit aus bessere Fugen vom Klemptner gesehen.


    [​IMG]
    !!!!

    [​IMG]
     
  9. alteis

    alteis Gast

    Ich bin unter Anderem Installateur, mir ist in 25 Jahren Berufserfahrung nur selten ein Fliesenleger über den Weg gelaufen, der nicht unter krankhafter Selbstüberschätzung gelitten hat.
     
  10. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    brauchste doch nicht gleich persönlich nehmen. ;) Unser Haus und Hof Installateuer sagt von vornherein, macht die Scheisse mit.

    operis
     
  11. #11 Bauwahn, 14.07.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Jawoll. Immer feste druff....

    Also, ich mach ja zur Not fast alles, und wenn, dann auch richtig,
    aber saubere Silikonfugen? :cry:cry Das ist eine Kunst.
     
  12. #12 bernix, 14.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2009
    bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...Kochen, Putzen und Silikonfugen sind bei uns Frauensache

    *duck und weg*
     
  13. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Als ich das erste Mal als junger Geselle Silikon ziehen musste, hat mich mein Chef gefragt, ob ich die Kartusche in die Tür gelegt habe und rauf getreten bin? :irre

    Das sah so Scheixxe aus....

    Grüße operis
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    1. Angefangen mit abkleben :D + Sprühflasche

    2. DAnn spezielle Abzieher und Sprügflasche

    3. Heute Zollstock (umgeformt) und Pinsel. Da geht ein Durchschnittsbad in unter 2 Stunden... na ja vielleicht noch ne Ecke flotter :)
     
  15. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    :biggthumpup:
     
  16. #16 Bauwahn, 14.07.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wir sind doch kein DIY-Forum....sowas gehört geplant.
     
  17. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Und fremdüberwacht!!!
     
  18. #18 Manfred Abt, 14.07.2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    für Ingenieure ist das auch nix. Jedenfalls nicht für mich.
     
  19. chuck

    chuck

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Riedstadt
    Stoschi das war bestimmt ein "Selbermacher" aber kein gelernter Fliesenleger. Noch nicht mal richtig ausgefugt iss.... der hätte von mir kein Pfennig ( ähh,Cent) für seinen Murks bekommen.
     
Thema: Silikonfuge an Sanitärobjekten leicht entfernbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. silikonfuge furchtbar

Die Seite wird geladen...

Silikonfuge an Sanitärobjekten leicht entfernbar? - Ähnliche Themen

  1. Silikonfuge / Dehnungsfuge im Fliesenbelag sinnvoll?

    Silikonfuge / Dehnungsfuge im Fliesenbelag sinnvoll?: Wir diskutieren gerade mit unserem Fliesenleger: Dieser möchte bei der Verlegung unserer Großformatfliesen – 120 x 120 – einige Dehnungsfugen mit...
  2. Silikonfuge in Dusche erneuern - Dichtband beschädigt

    Silikonfuge in Dusche erneuern - Dichtband beschädigt: Hallo zusammen, ich wollte in meiner Dusche die Silikonfugen erneuern, da diese nicht mehr in Ordnung waren. Sie hatten teilweise schwarze...
  3. Womit zieht ihr eure silikonfugen auf granit ab?

    Womit zieht ihr eure silikonfugen auf granit ab?: Normal verwende ich immer Spüli. Bei dunklen Platten meist ein glättmittel von Otto Seal. Bei granit hab ich da weniger erfahrungen und will keine...
  4. Silikonfuge & Fliesenriss?

    Silikonfuge & Fliesenriss?: Hallo, ich habe im Windfang im anthraziten Silikon der Sockelleiste schwarze Flecken entdeckt, die es bislang in anderen Räumen nicht gibt. Weiß...
  5. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden