Sind diese Dachdeckerpreise OK?

Diskutiere Sind diese Dachdeckerpreise OK? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, sind diese Dachdeckerpreise OK? Dacheindeckung mit Tonziegen Creaton Futura Finesse glasiert: Flächenziegel liefern und verlegen: 17...

  1. Bauherr

    Bauherr Gast

    Hallo,
    sind diese Dachdeckerpreise OK?

    Dacheindeckung mit Tonziegen Creaton Futura Finesse glasiert:
    Flächenziegel liefern und verlegen: 17 Euro/qm
    Ortgangziegel liefern verlegen: 41 Euro/lfd m als Zulage zum Flächenpreis
    Ortgangblech liefern verlegen: 6 Euro/lfd m
    Trocken-Firstziegel liefern verlegen (Ausführung mit Firstrolle): 50 Euro/lfd m
    Firstendstein liefern und montieren: 32 Euro pro Stück
    Trag- und Konterlattung mit Folie liefern verlegen: 9 Euro/qm

    Der Ortgang und der Dachfirst kommen mir sehr teuer vor.
    Beim Ortgang komme ich beim nachrechnen auf Lohnkosten von etwa 10 Euro pro Ortgangziegel (den Materialwert habe ich bereits abgezogen).

    Das kann doch so nicht stimmen oder?

    Gruß
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. riskkiller

    riskkiller

    Dabei seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer/ Betriebswirt
    Ort:
    Salzkammergut
    Benutzertitelzusatz:
    Wer billig baut, baut zweimal!
    Handwerker ade!!!

    lass doch die armen Handwerker am leben!!m² preise sind je nach Region unterschiedlich, wobei mich diese Preise nicht abschrecken. Fachfirmen kosten halt Geld.

    Wenn es zu teuer ist kannste ja Material selber kaufen und von Polen verarbeiten lassen. Ist auf jeden Fall BILLIGER!!! :mauer

    Hol doch ein Vergleichsangebot und vergleiche die Preise, oder rede mit deinen Dachdecker, hilft mehr als im Forum nach Preisen zu fragen. :fleen

    Gruß
    Heiko :D
     
  4. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    na nun aber

    der wills eben besonders gut machen. :)

    Sprechen Sie doch mal mit dem Dachdecker und fragen was er in die einzelnen ausgeschriebenen Positionen einkalkuliert hat.

    Oder durfte der Dachdecker sich das LV kostenlos selbst erstellen, dann besteht allerdings erst recht Gesprächsbedarf was bei der Beurteilung der Leistung übersehen wurde?
     
  5. Skeptiker

    Skeptiker Gast

    Schade.....

    ... daß man hier keine Excel-Tabellen direkt einstellen kann. Und zwar deshalb, weil ich gerade ähnliche Angebote auswerte. BV in Wetter / Ruhr, Tonziegel (andere Marke, aber vergleichbar). Ich stelle einfach mal min. und max. Preise der Anbieter ein:

    Fläche: 13 - 21
    Ortgang: 38 - 45
    First: 42 - 51
    Trag- und Konterlattung: 11 - 16

    Allerdings ist es kein reines Satteldach, sondern hat ein paar Versprünge. Es kommt also nicht nur, wie schon geschrieben, auf die Region an, sondern auch auf den Schwierigkeitsgrad.

    Um die günstigsten (nicht zu verwechseln mit billig) Preise zu bekommen, gibt es nur eine Möglichkeit:
    (Fach-)Planer beauftragen, Leistungsverzeichnis erstellen lassen, Angebote auf das LV einholen (lassen).

    Noch besser wird es, wenn dieser Fachplanung Ihnen bei der Abnahme behilflich ist.

    KANN rausgeworfenes Geld sein..................... Aber das wäre ausgesprochenes Pech.
     
  6. Bauherr

    Bauherr Gast

    Re: Schade.....

    Bei mir sieht das so aus:

    Fläche: 17- 25 Euro/qm
    Ortgang: 29 - 41 Euro/lfd m (als Zulage)
    First: 35-50 Euro/lfd m
    Trag- und Konterlattung: 5-6 Euro/qm (ohne Unterspannbahn)
    7-9 Euro/qm (mit Unterspannbahn)

    Na toll. Darf man denn hier garnichts fragen, ohne verarscht zu werden?
    Aber im Ernst, 10 Euro um einen Ortgangziegel anzuschrauben ist doch wohl nicht angemessen.
    So würde ich auch gerne mein Geld verdienen.
    (Vielleicht mach ich das jetzt wirklich selbst...) :shades

    Tom
     
  7. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    tom, es geht ja hier nicht nur ums anschrauben. wenn das dach nachher z.b. undicht ist, willst du ja auch das der dachfuzzi wieder anreist.
    und verdienen will der gute ja auch noch nen euro.

    ich habe auch viel selber gemacht, aber das dach war mir zu wichtig, dass hab ich decken lassen. und jetzt ist nämlich genau der fall eingetroffen. es läuft wasser rein.
    jetzt kann der dachfuzzi kommen und suchen wo´s undicht ist. bekanntlich kommt das wasser ja nicht da durch, wo es eigentlich ins dach läuft. der darf da jetzt suchen bis zum abwinken. wenn ich mir vorstelle, das ich das nun selber machen dürfte, kann ich mir bei den temperaturen und derzeit schnee auf dem dach, nur die hände reiben. :D :D :D

    gruss
     
  8. Bauherr

    Bauherr Gast

    Ja, Markus, stimmt schon.

    Ich kann nur nicht nachvollziehen, wie einer 1qm Ziegel für 17 Euro verlegen kann (Lohnanteil pro Ziegel ca. 0,30 Euro), beim Ortgangziegel dafür aber 10 Euro haben will.
    Ich weiß ja, daß es länger dauert die Schraube noch reinzudrehen, aber ganz sicher keine 15-20 Minuten...

    Ich gönne auch jedem Handwerker seinen Lohn, wenn er ordentlich arbeitet (davon gehe ich aus), aber man muß die Rechnung auch nachvollziehen können.
    Also werde mit dem DD nochmal sprechen (hatte ich sowieso vor).

    Tom
     
  9. Skeptiker

    Skeptiker Gast

    Wie schon geschrieben, hängt es auch von der Dachform ab.

    Aber, gerade am Dachabschluß kommt es ja auf gerade Linienführung an. Womöglich federt die Lattung noch bei großem Überstand.

    Und letztendlich muß man bei Ortgangziegeln mehr Bruch einrechnen. Erstens brechen die leichter, und zweitens sind die teurer, also muß das einkalkuliert werden.

    Was halten Sie denn davon, den Dachdecker einfach mal darauf anzusprechen?
     
  10. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Kein Mensch sagt hier ,das ist zu billig da kommt der Handwerker nicht mit aus,ich gebe ihm 2 € mehr. Aber wenn er mal 3 € mehr für den Ortgangziegel haben will, wird das kritisiert. Überlege mal da gehen 4 Steine kaputt ,dann ist das nicht mehr zu teuer. Und ihrgendwann muß ein Handwerker bei den heutigen Kampfpreisen auch mal ein Euro verdienen. Gruß Matzi
     
  11. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Ist die

    Firstlatte, der Firstkamm (analog beim Grat) usw. alles noch Extra-Zulage?
     
  12. Bauherr

    Bauherr Gast

    Ich glaube, ihr lest nicht, was ich geschrieben habe:

    1. Es geht nicht um 2 oder 3 Euro, sondern um 10 Euro pro Ortgangziegel. Für das Geld könnte der Dachdecker bei fast jedem montierten Ziegel zusätzlich einen kaputtschlagen...

    2. Ich gönne jedem Handwerker einen angemessenen Gewinn.

    3. Ja, ich spreche mit dem Dachdecker und halte ihm die Preise der Konkurrenz vor die Nase (alles andere hilft eh nix).

    Tom
     
  13. Gast360547

    Gast360547 Gast

    nun mal halblang :(

    Moin,

    Creaton hat oftmals für die Flächenziegel geringe Preise, schlägt aber bei Formziegeln erbarmungslos zu.

    Bei Ihnen KÖNNTE es sein, daß der Kollege bei den Zulagen vergessen hat, die Kosten für die Flächenziegel wieder abzuziehen.
    .
    Der Flächenpreis kommt mir etwas niedrig vor (gefühlsmäßig, weil kein vergleichbarer Preis vorhanden).

    Bei den Zulagen, gerade beim First, ist wirklich interessant, ob alles im Preis enthalten ist. Firstlatte auf Halterungen, Firstrolle, etc..

    Ansonsten: der Ton gefällt mir nicht :(

    stefan ibold
     
  14. Reitmeier

    Reitmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn der Flächenziegel € 1,25 + Fracht+Kran x 10,8 ( ohne Bruch ) etwa im EK liegt, dann rechnen sich die € 17,-/m2 wenn überhaupt erst bei 15.000 m2 Fläche. So´n Ort mit € 11,10 + Fracht+Kran x 2,9 ( ohne Bruch u. Verhau + 8% WaG ) im EK ?
    Na da hat der Unternehmer bei angenommenen Satteldach freistehend im EFH Bereich, garantiert € 192,- abgegriffen.
    Eine echte Scheinigelei, wenn man bedenkt, dass er davon seine Mitarbeiter ernähren muss........
    MfGrüsse
     
  15. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    @ Bauherr:

    Ich weiß gar nicht was das Ganze soll. Warum beschäftigen Sie sich noch mit dem Angebot, wenn die Preise der Konkurrenz niedriger sind? (Zitat: "... halte ihm die Preise der Konkurrenz vor die Nase"). Der Unternehmer ist in seiner Kalkulation völlig frei, der Bauherr ist in seiner Entscheidung, das Angebot anzunehmen, auch völlig frei. Den Rest regelt der Markt.

    Ich war auch mal baugewerblich tätig. Wenn mir einer begegnet ist, dem ich das günstigste Angebot abgegeben hatte und der mir dann noch mit einzelnen Einheitspreisen kam, die bei der Konkurrenz billiger waren und gemeint hat, er müsse meine Kalkulation machen, den habe ich stets sitzengelassen und gesagt: "Sie müssen nicht, aber ich muss auch nicht".

    Fazit:

    Auch wenn Ihnen der Unternehmer seine Kalkulation blitzsauber aufdröseln und aufzeigen würde, dass er bei einzelnen Positionen 1000% Zuschlag drin hat, können Sie trotzdem nichts anderes tun als annehmen oder ablehnen.

    Wenn Sie mit dem Unternehmer in eine Diskussion über Einheitspreise eintreten wollen (falls er sich darauf einlässt), müssen Sie auch Positionen einbeziehen, die zu niedrig erscheinen (siehe Hinweis Stefan Ibold zum Flächenpreis).
     
  16. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Das ist's doch wieder

    Hier werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen.

    Vielleicht antwortet "Bauherr" ja noch mal
    Was ist bei Verlegung von First und Grat nun dabei?
    Ist die Firstlatte und Firstrolle mit Montage extra oder in diesen Preisen enthalten?
     
  17. Bauherr

    Bauherr Gast

    Ich entschuldige mich für den Telegrammstil meines letzten Postings, falls das mit "Ton gefällt mir nicht" gemeint war.

    @Jetter
    Ja beim First ist alles dabei (Rolle, Latte, Klammer etc.).
    Bei den Konkurrenzpreisen aber auch.
    Aber der Preis für den Ortgang wurmt mich viel mehr...

    @Bruno
    Warum ich mich damit beschäftige:
    Weil den Anbieter bei den Klempnerabeiten günstig ist, mir sonst einen seriösen Eindruck macht und auch vor Ort ist.
    Die anderen kenne ich weniger, oder sind weiter weg.

    @Reitmeier
    Ich komme auf rund 1060 Euro Lohnanteil für die Montage von 40m/0,374m=106 Ortgangziegel. 3 Wochen unbezahler Urlaub kommen mich nicht teurer (sorry!). Der DD macht das in maximal einem halben Tag, oder?
    Das mit den 10 Euro pro Ziegel kann ich Dir auch noch konkret vorrechnen, wenn Du willst.
    Von "abgreifen" hast nur Du geredet, nicht ich.
    Die von mir angenommenen Materialpreise sind übrigens inkl. Fracht uns ohne Abzug des Mengen-Rabatts, den der DD bekommt. Und der Kran geht sowieso extra.
    Bleib doch bitte mal sachlich (oder kannst Du mir das mit den 15000qm mal vorrechnen?).

    Ich glaube wir belassen es jetz dabei.

    Vielen Dank für die ernst gemeinten Antworten...

    Tom
     
  18. Reitmeier

    Reitmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM
    Ort:
    Düsseldorf
    Naja,1060 Euro Lohnanteil ?
    (1000/374) = 2,673 x 11,-/per Stück = 29,41 + 3% Bruch+Befestigung ( 6 Stück Va ) = 30,65 + 5% Wagniss und Gewinn = 32,18 .... Diff zu 41,- = 8,82 x40m = ?
    Fracht klar, Kran meint Abladen frei Baustelle.
    MfGrüsse
     
  19. Bauherr

    Bauherr Gast

    @Reitmeier

    Materialpreis:
    Ortgangziegel Creaton Finesse glasiert: 9,70 €/Stk.
    Pro Meter: 1000/374=2,67 Stück ->2,67*9,70 = 25,94 €/m
    Befestigungsschraube 0,50€*2,67 = 1,34 €/m

    Summe Material: 25,94+1,34 = 27,28 €/m

    Preise Dachdecker:
    41 €/m als Zulage zum qm-Flächenpreis
    Fläche=1m*Deckbreite d. Ortgangziegels = 1m*0,285m (Mittelwert L+R) = 0,285qm pro Meter Ortganglänge
    Flächenpreis 17 €/qm
    -> Summe:
    Zulage+Flächenpreis = 41 €/m+0,285m*17 €/m = 45,85 €/m

    -> Differenz Preisangabe DD - Material:
    45,85 €/m-27,28 €/m = 18,57€/m

    bzw. pro Ortgang-Ziegel : 18,57€/m:2,67 = 6,95 €

    OK, irgendwo muß ich mich bei der ursprünglichen Berechnung verrechnet haben (10 €).
    Sorry... :(

    Aber ist schon ulkig, daß ein anderer den Ortgang für 29 €/m anbietet, wenn das Material schon etwas über 27 € kostet...

    Nix für ungut...

    Tom
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast360547

    Gast360547 Gast

    noch nicht

    Moin,

    Bei der Berechnung der Zulage stimmt diese immer noch nicht.

    Materialpreis:
    Ortgangziegel Creaton Finesse glasiert: 9,70 €/Stk.
    Pro Meter: 1000/374=2,67 Stück ->2,67*9,70 = 25,94 €/m

    + Bruch= die 3% von AR = 25,94 + 0,78 = 26,72 €/m

    hier muß der Wagnis- und Gewinnanteil hinzugerechnet werden ( 5% Annahme )

    26,72 + 1,34 = 28,05 €/m


    Befestigungsschraube 0,50€*2,67 = 1,34 €/m

    Summe Material: 28,05+1,34 = 29,39 €/m

    Davon wird der Preis von 2,67 Stk. Flächenziegeln abgezogen!!!!

    Beispiel: 2,67 * 1,85 netto EK = 4,94 €/m

    29,39 - 4,94 = 24,45 €/m Ortgang OHNE LOHN


    Im Übrigen schrieb ich ja schon: Sie haben einen recht günstigen Flächenpreis und vielleicht etwas höhere Kosten beim Ortgang. Das nennt sich Mischkalkulation.

    grüße
    stefan ibold
     
  22. Bauherr

    Bauherr Gast

    Re: noch nicht

    Ich gehe davon aus, daß der Dachdecker die Ziegel günstiger bekommt, als ich (z.B. im Großhandel).
    Am Ende wird da wohl etwa das gleiche dabei herauskommen (Rabatt gegen Wagnis und Bruch).

    Nein, hier noch nicht, denn es sind nur die tatsächlichen Materialkosten.

    Der Ortgangpreis ist als Zulage zum Flächenpreis angegeben, die ich nach den Angaben des Dachdeckers in Summe mit 41 €/m+0,285m*17 €/m = 45,85 €/m berechnet habe.

    Wenn ich jetzt die Differenz bilde
    (Zulage+Flächenpreis) - Material = Zulage - (Material-Flächenpreis)
    kommt exakt das gleiche raus.

    Das Angebot meines Bauststoffhändlers liegt bei 1,22 € netto für den Ortgangziegel.
    Das ist aber irrelevant, da sich die Ortgang-Zulage auf den angegebenen Flächenpreis des Dachdeckers bezieht und nicht auf den Materialwert der Flächenziegel...

    Ja, so wird es sein.

    Nochmal:
    Nix für ungut...

    Tom ;)
     
Thema: Sind diese Dachdeckerpreise OK?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leistungsverzeichnis erstellen dachdecker forum

Die Seite wird geladen...

Sind diese Dachdeckerpreise OK? - Ähnliche Themen

  1. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  2. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  3. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...
  4. Fensterabdichtung so ok?

    Fensterabdichtung so ok?: Hallo! Ich hatte gerade einen Sachverständigen für das KfW Darlehen auf der Baustelle. Der meinte, dass meine Fenster nicht korrekt abgedichtet...
  5. Außenputz ok??

    Außenputz ok??: Hallo Ich wollte euch mal kurz mein Zwischenergebnis zeigen und fragen ob es so in Ordnung ist? Auf den alten DDR Rauputz habe ich Klebe und...