Sind unsere Pläne sinvoll umsetzbar?

Diskutiere Sind unsere Pläne sinvoll umsetzbar? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; ich habe schon längere Zeit hier mitgelesen und schon auf viele Fragen gute Antworten gefunden. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön! Ich...

  1. #1 mimsafreddi, 1. März 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2015
    mimsafreddi

    mimsafreddi

    Dabei seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Welschbillig
    ich habe schon längere Zeit hier mitgelesen und schon auf viele Fragen gute Antworten gefunden. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön!
    Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 43 Jahre alt, Jurist/Beamter in Luxemburg und Familienvater (3 Söhne).
    Meine Frau und ich möchten, nachdem wir vor 8 Jahren schon einmal gebaut haben, wieder bauen. Einfacher als beim ersten Mal ist es eigentlich nicht:irre.
    Zur Zeit sind wir in einer blöden Situation. Wir hatten uns eigentlich schon für eine Baufirma entschieden und die Pläne sind fast fertig. Das letzte im Rennen verbliebene Konkorrenzunternehmen wurde daraufhin nochmal sehr aktiv, zumindest haben sie uns von der ausgewählten Firma eindringlich gewarnt. Die Details möchte ich jetzt hier gar nicht ausbreiten. Kurzum, wir sind verunsichert.

    Normalerweise stelle ich nicht gleich in meinem ersten Forumsbeitrag eine Frage, aber leider drängt die Zeit ein wenig, da wir am Dienstag Morgen einen Termin bei dem Konkurrenzunternehmen haben und ich mich ein wenig vorbereiten möchte. Insbesondere möchte ich vorab ein wenig sondieren, ob es sich um nachvollziehbare Vorwürfe handelt, oder ob hier Konkurrentenbashing stattfindet.

    Die Konkurrenzfirma behauptet, dass die Pläne des ausgewählten Unternehmens nicht sinnvoll umsetzbar sind und (O-Ton) "aus statischer und thermischer Sicht gefährlich sind". Sicher gibt es energieeffezientere Ausführungen, aber es soll ja auch nach was aussehen und wir haben uns eigentlich sehr viel Arbeit mit den jetzt fast fertigen Plänen gemacht.

    Ich habe sie mal hochgeladen. Gebaut wird mit 42,5 Bimsstein. Monolithisch.
    Wir würden uns über fachlich kompetente Einschätzungen sehr freuen!

    Vielen Dank!Anhänge entfernt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Hast Du nicht von DREI Kindern gesprochen? Oder habe ich mich verzählt?

    Ansonsten sehe ich sauphysikalisch und stisch schon ein paar Herausforderungen. Diese sind aber nicht unlösbar. Ob das Allerdings dein fav. Vertragspasrtner kann? Diese Frage solltest du deinen käuflich hinzuzuerwerbenden Sachverstand, auf den du, egal mit wem Du baust, auf gar keinen Fall verzichten solltest, stellen. Er sollte die Firmen kennen oder sich ggf. im Kollegenkries kundig tun können, was wer kann und was nicht.
     
  4. #3 mimsafreddi, 1. März 2015
    mimsafreddi

    mimsafreddi

    Dabei seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Welschbillig
    Richtig 3 Kinder. Der Älteste geht ins Kellerloch (natürlich auf eigenen Wunsch).

    Wo genau siehst Du die Herausforderungen?

    Baubegleitende Qualitätskontrolle haben wir schon beim ersten Bau hinzugeordert, aber in diesem Stadium sind wir ja noch nicht. Wenn ich die Planungsunterlagen in den Händen habe bin ich ja schon vertraglich gebunden. Ich werde jetzt aber auch intensiv nach jemandem suchen, der die Pläne nochmal beurteilt.

    Die Antworten im Forum sollen mir eine Idee für das Gespräch am Dienstag geben, da ich bis dahin nichts mehr organisieren kann.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Du solltest die BLB und das Vertragswerk schon vor Unterschrift prüfen lassen. Hinterher lässt sich da meist wenig tun.

    Die Herausforderungen sehe ich in diversen Auskrakungen, die statisch und Wärmebrückentechnisch anspruchsvoll sind - aber lösbar. Hier sei bspw. die im 1.OG in die Fläche der Garage reinragende Aussenwand genannt.
     
  6. #5 Gast036816, 1. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du solltest anonymisierte pläne einstellen. du könntest auch ärger mit dem planverfasser bekommen.
     
  7. #6 mimsafreddi, 1. März 2015
    mimsafreddi

    mimsafreddi

    Dabei seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Welschbillig
    Hab jetzt hier leider keine anonymisierten Pläne da. Trotzdem danke für die Hilfe. Ein Freund (Bauzeichner) hat mir auch schon ein paar Tipps gegeben. Werda am Mittwoch oder Donnerstag mal berichten und Pläne anonymisiert einstellen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sind unsere Pläne sinvoll umsetzbar?

Die Seite wird geladen...

Sind unsere Pläne sinvoll umsetzbar? - Ähnliche Themen

  1. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  2. Solarthermie an Fassade - sinvoll?

    Solarthermie an Fassade - sinvoll?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus und möchten es mit Solarthermie mit Heizungsunterstützung ausstatten. Das Problem an der Sache: Ein...
  3. Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe

    Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe: Hallo zusammen, ich habe eine Firma mit der Erstellung von Streifenfundamenten für eine Großraumgarage beauftragt. Der Fundamentplan des...
  4. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...
  5. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...