Sinnvoller Grundriss für RMH in Hanglage?

Diskutiere Sinnvoller Grundriss für RMH in Hanglage? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hi Ich habe die Möglichkeit ein Grundstück für ein Reihenmittelhaus zu bekommen. Grundfläche ist 7x11m und der Eingangsbereich liegt im Keller....

  1. andi47

    andi47

    Dabei seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Bayern
    Hi
    Ich habe die Möglichkeit ein Grundstück für ein Reihenmittelhaus zu bekommen.
    Grundfläche ist 7x11m und der Eingangsbereich liegt im Keller.
    Jetzt bin ich am überlegen, wie man den Grundriss am besten aufteilt.
    Ich denke Küche und Wohn-/Esszimmer im EG, aber wie gestaltet man den Eingangsbereich.
    Sollte man die Treppe direkt an den Eingang legen, damit man gar nicht durch den Keller muss?
    Selbstverständlich werde ich einen Architekten aufsuchen, wollte aber vorher abklären, ob es überhaupt sinnvoll umzusetzen ist.
    Im Netz habe ich schon einige Grundrisse gefunden, allerdings liegt meist der Eingangsbereich höher.
    Vielen Dank

    MfG
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi47

    andi47

    Dabei seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Bayern
    Noch vergessen
    Eingang ist Osten (tief) und Terrasse im Westen (hoch)

    PS: Kann ich meine Beträge nicht editieren?
     
  4. #3 Mikalaya, 10. Mai 2015
    Mikalaya

    Mikalaya

    Dabei seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kffr.
    Ort:
    Hannover
    Der niedrige Eingangsbereich könnte das Platzproblem im EG etwas entzerren, da hat man im RMH doch meist etwas wenig Platz um alles schön unter zu bekommen.
    Wieviele Etagen werden es denn?
    Man lebt halt noch mehr auf der Treppe als in einem "normalen" RMH.

    Beiträge kannst du nur 5min lang ändern.
     
  5. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Würd ich wahrscheinlich nicht machen.

    a) "durch den (finsteren dunklen kalten feuchten hässlichen) Keller (im Slalom zwischen Öltank, Waschküche und Heizkessel)" muss man nicht, wenn man sich einen hellen, freundlichen, Eingangsbereich entwerfen lässt. Dann muss man nur "durchs Foyer". Klingt doch gleich attraktiver, oder? Und inspiriert für das angestrebte Wohngefühl des kellergeschossigen Eingangs.
    b) die Treppe wird sich mutmaßlich bis ins DG fortsetzen, insofern sollte die Lage m.E. auch die übrigen Geschosse berücksichtigen. Und gerade oben könnte eine Treppe "direkt am Eingang" die Nutzbarkeit der Wohnfläche massiv einschränken - bei einem solchen schmalen, tiefen Haus müssen ja alle Fenster an die Schmalseiten. Wenn man dann die wenige potentielle Fensterfläche mit einer Treppe verstellt... - m.E. saublöd. Da steht die Treppe im vollen Licht - und die Wohnräume werden fensterlose Kerker in der Hausmitte. :yikes
    c) wenn man zur Haustüre reinkommt, würde ich da nicht direkt die Treppe rauf, sondern erstmal ankommen wollen. Es bedarf - gerade bei dieser Topographie "Eingang im Keller, Wohnbereich oben" eines besonders großzügigen Entrees. Ein Ort, an dem man auch zu mehreren zugleich ankommen, sich der Mäntel, Schuhe und Schirme entledigen und in die Pantoffeln schlüpfen kann, dabei aber zugleich noch Einkaufstaschen und Kinderwägen unterbekommt und sich einzelne vielleicht gar einen Moment irgendwo setzen können. Ein Ort, an dem man "Besuchergruppen" (und sei es nur ein befreundetes Pärchen samt Kind und Kegel) in Empfang nehmen kann, ohne dass das in einer Art ungewollter Polonäse über die Treppe ausartet. Idealerweise hätte dieses Entree vielleicht gar noch einen Raumbezug nach oben; ein größeres "Loch in der Decke", dass den Eingang visuell mit dem Wohnbereich verbindet.
     
  6. andi47

    andi47

    Dabei seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Bayern
    Es werden KG, EG und DG mit 1,20m Kniestock, wobei gerade mit der Gemeinde verhandelt wird, ob 1,50m Kniestock genehmigt wird.
    Heizraum brauchen wir keinen, für das gesamte Reihenhaus + EFH soll eine Hackschnitzelheizung gebaut werden soll.

    MfG
    Andreas
     
  7. #6 Frau Maier, 10. Mai 2015
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Muss man mögen und sich auch damit abfinden, dass man den Einkauf immer eine Treppe hoch schaffen muss. Wenn man sich dessen bewusst ist, dann kann es los gehen. Ziesel hat ja schon einen guten Teil dazu gesagt. Eine weitere Idee wäre, wenn die Treppe im Innenbereich ist, kann man mit einem Oberlicht auch noch Licht hinein bringen, somit ist die Treppe auch kein dunkles Loch in der Mitte und Du hast jede Freiheit deine Räume an den Außenseiten zu gestalten. Je nach Hang, wäre das auch eine Möglichkeit für ein Splitlevel-Haus. Aber das wird dir dein Architekt schon richten.

    Also, leg los und ab zum Architekten!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sinnvoller Grundriss für RMH in Hanglage?

Die Seite wird geladen...

Sinnvoller Grundriss für RMH in Hanglage? - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  5. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...