So viele Risse um die Kellerfenster herum

Diskutiere So viele Risse um die Kellerfenster herum im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserer DHH (Keller BJ 2010) treten sehr viele Risse um die Fenster im Keller herum auf. Der Keller besteht aus einer Betonwanne, WU...

  1. #1 Corinna72, 15. März 2013
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    bei unserer DHH (Keller BJ 2010) treten sehr viele Risse um die Fenster im Keller herum auf.
    Der Keller besteht aus einer Betonwanne, WU Stahlbeton.
    Ist das normal, dass da soll viele Risse auftreten?
    Woran kann das liegen und muss man etwas tun?

    Grundwasser steht bei uns allerdings erst in 15m Tiefe an.

    Vielen Dank für jeden Tip!

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JamesTKirk, 15. März 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Ist der Keller als Weiße Wanne ausgebildet und so geplant ? Nur WU-Beton macht noch keine Weiße Wanne ...
    Interessant wäre auch die Rissbreite. Ansonsten sieht man aber solche Risse häufiger, also kein ungewöhnliches Rissbild.
     
  4. #3 Corinna72, 15. März 2013
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    eine weiße Wanne ist das nicht, nur Betonkeller
    muss man das was machen?
     
  5. #4 Headhunter2, 15. März 2013
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Hast du zufällig Bilder von der Bewehrung vor dem Betonieren? Auf denen könnte man zumindest erkennen (oder ausschließen) dass es an der Bewehrung liegt.
    Sind die Risse relativ kurz nach Fertigstellung des Baus aufgetreten und seitdem stabil, oder arbeiten die noch?

    Du könntest ja mal mit einem Bleistift die Stelle markieren, an der die Risse aktuell enden, damit du siehst ob sich was verändert
     
  6. #5 Inkognito, 15. März 2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Sieht aus wie fehlende/unzureichende Eckbewehrung bzw. zu großer Zwang an der geometrisch ungünstigsten Stelle.

    Gipsplombe drauf und beobachten, inwiefern sich da noch was tut. Rissbreite bestimmen wie schon geschrieben.
     
  7. #6 JamesTKirk, 16. März 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Die Frage ist, ob das ein Mangel ist oder nicht. Das beantwortet sich über die Rissbreite. Keine Weiße Wanne, so würde ich als max. Rißbreite w = 0,3 mm als zulässig erachten. Sind die Risse kleiner, hast Du sie quasi mit bestellt und mitbezahlt. Stahlbeton funktioniert auch letztendlich nur, wenn er (kontrolliert) reisst.

    Solche Ecken reissen häufig und ich meine, soviel Stahl kann man gar nicht reinpacken, dass da definitiv keine Risse entstehen. Ich bin aber kein Tragwerksplaner ...
     
  8. #7 Gast036816, 16. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

  9. #8 JamesTKirk, 16. März 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Sollte man definitv im Zusammenhang betrachten ...
     
  10. #9 Corinna72, 18. März 2013
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für all Euere hilfreichen die Tips!

    Kann das wirklich sein, dass Risse die im Ziegelmauerwerkeck, die ganz oben unter dem Dach auftreten mit Rissen um die Fensterecken im Keller zu tun haben? :confused:

    Die Risse um im Keller hab ich mal nachgemessen.
    Der längste ist ca. 50 cm lang, aber sehr fein, eigentlich ein Haarriss (Rissbreite<0,1mm)
    Die anderen sind 10 - 15 cm lang und 0,1 - 0,2 mm breit. An der breitesten Stelle ist ein einziger Riss etwa einen Viertel mm breit. Nur damit man die Fotos oben besser zuordnen kann.
    Die Risse sah ich vor einem halben Jahr zu ersten mal. Damals war das Gebäude ein Jahr alt.

    Nun ist halt meine Frage: Bin ich zu pingelig, ist das vielleicht gar nicht sonderlich bedenklich, oder muss da etwas machen?

    Vielen Dank für jeden Tip!
     
  11. #10 Gast036816, 18. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    kann sein, muss nicht sein. per ferndiagnose nicht zu erfassen oder zu prüfen. das geht nun mal leider nur vor ort. du solltest dir jemanden kommen lassen, nur so hast du dann gewissheit, was sache ist.
     
  12. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Also den GU hab ich schon kontaktiert, Mangel angezeit, Fotos als Belege dazu getan und Mängelbeseitigung verlangt.
    Ich hab noch dazu geschrieben, dass ein Füllen der Risse mit Putz, Silikon, Acry, o.ä. nicht genügt und fachgerechte Verpressung (z.B. Verpressung mit Kunstharz) gefordert.

    Ist das so richtig?

    Ab welcher Rissbreite wirds denn bedenklich?

    Vielen Dank!
    Conny
     
  13. #12 JamesTKirk, 18. März 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Hatte ich geschrieben. Ab einer Rissbreite von w = 0,3 mm (bei Nicht-Weißer-Wanne) und/oder die Risse wasserführend sind.
     
  14. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Ja, hattest Du geschrieben, vielen Dank!
    Spielt die Grundwasserhöhe eine Rolle (bei uns in 15m Tiefe) ?

    Was ich nur nicht checke: was sieht denn ein SV vor Ort mehr? Ohne aufzuschlagen kann der doch auch nicht mehr sehen, als auf den Fotos, oder verstehe ich das falsch?
     
  15. #14 Gast036816, 18. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn dein grundwasser bei 15 m unter geländes steht, spielt das keine rolle. gibt es denn schichtenwasser, was ab und zu auftreten kann im gründungshorizont? ist das haus unterkellert?

    ob der SV vor ort sagt, er muss zur begutachtung ein bauteil öffnen, entscheidet er immer vor ort.
     
  16. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    also der höchste gemessene Grundwasserstand war 1940 und das war 8 m unter Geländeniveau.
    Ja das Haus ist unterkellert, wie hätte ich sonst die Risse im die Kellerfenster herum fotografieren können? ;-)
     
  17. #16 Gast036816, 18. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    da hast du natürlich recht!

    grund- oder schichtenwasser wird aber nicht die ursache der risse an den kellerfenstern sein.
     
  18. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Zwangsrisse. Falsche Bewehrungsführung, pipapo...

    Soweit die Risse nicht in ihrem zustand verbleiben, sollte man die Langzeitsetzungen bis zur Konsolidierung des anstehenden Baugrundes nicht vergessen.
    Während der Bauphase werden die starken Setzungen erfolgen. Bis der Baugrund konsolidiert ist, kann es jedoch ein paar Jahre dauern.
    Wurde der Gründungshorizont auf erforderliche Tragfähigkeit geprüft (Lastplattendruckversuch,...)?!
    Habt ihr ein BodenGA? Wenn ja was für einen Boden habt ihr im Gründungshorizont und mit welchen Setzungen war/ist bei eurem Bau zu erwarten?
    Wurden Verdichtungsarbeiten durchgeführt, Schotterpolster oder sonstige Maßnahmen durchgeführt?
    Habt ihr weitere Baustellen in unmittelbarer nähe? Was für ein Boden liegt vor? Wird mit schweren Gerät verdichtet? ...

    Es gibt sehr viele Faktoren die solche Risse verursachen bzw. baustoffspezifische Rissbildungen in ihrer Entwicklung verstärken.
     
  19. #18 JamesTKirk, 19. März 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Sehen diese Risse für Dich wie Setzungsrisse aus ?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    ...nach allem, was ich bisher dazu hier recherchiert habe, sind das auch keine Setzungsrisse, sondern Schwund- / Spannungsrisse.
    Immerhin treten sie im Keller ausschließlich an den Ecken der Kellerfenster auf.
     
  22. #20 Alfons Fischer, 19. März 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Der Schuß kann nach hinten losgehen, vermute ich. Wie kommen Sie zu der Erkenntnis, dass ein Verpressen der Risse eine ausreichende Mangelbeseitigung ist?
    Mal rein fiktiv: angenommen, die Fundamente wären nicht ausreichend bemessen und deshalb kommt es zu den Rissen. Dann ist ein Verpressen doch nicht ausreichend, oder?

    Haben Sie ausreichendes Fachwissen, das beurteilen zu können?

    Fehldiagnosen und "Schnellschüsse" führen regelmäßig (vorsichtig ausgedrückt) zu Unzufriedenheit...
     
Thema: So viele Risse um die Kellerfenster herum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bewehrung fensterecke

    ,
  2. weiße Wanne Risse im Fenster

Die Seite wird geladen...

So viele Risse um die Kellerfenster herum - Ähnliche Themen

  1. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  2. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  3. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...