Sockel dämmen ohne Vollwärmeschutz

Diskutiere Sockel dämmen ohne Vollwärmeschutz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe ein Einfamilienhaus baujahr 1955 mit Keller (unbewohnt) und Kellerdeck aus Beton, die zwei Stockwerke darüber sind aus...

  1. #1 MasterB, 07.01.2012
    MasterB

    MasterB

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maschinenbauer
    Ort:
    Ravensburg
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Einfamilienhaus baujahr 1955 mit Keller (unbewohnt) und Kellerdeck aus Beton, die zwei Stockwerke darüber sind aus 24 cm Bimshohlblock gemauert.
    Die Kellerdecke wurde mit 6 cm styropor isoliert. Der Fußboden im EG ist auch im allgemeinen warm. Aber nicht aber im Randbereich, da nimmt die Temperatur stark ab. ( von 19°C in der Mitte auf 11°C im Randbereich.

    Für mich kommt aus verschiedenen gründen ein Vollwärmeschutz für das gesamte Haus nicht in Frage.

    Mein Frage:. Macht es Sinn nur den Sockelbereich zu dämmem, um die Wärmebrücke zu minimieren ? Ich stelle mir eine Perimeterdämmung als Flankendämmung der Betondecke bis zum naturboden vor. (Umlaufend und ca.1,3 m hoch)
    Da das Haus ca. 70 cm erhöht steht,wäre somit der gesamte Betonbereich , welcher sich auserhalb des (Garten)Bodens befindet gedämmt und die Wärmebrücke sollte minimiert werden. (da zusätzlich ca 60 cm der Bimshohlblocksteine ebenfalls gedämmt wären)

    Da im Augenblick an der Außenanlage gearbeitet wird, könnte diese Sockelisolieren mit geringem Aufwand durchgeführt werden.

    Hat das schon jemand durchgeführt (Wie gesagt ohne Außendämmung der Stockwerke darüber)?

    Wie kann die Abdichtung gegen eindringendes Wasser der vorstehenden Dämmung realisiert werden?

    Kann dies mit einer Innendämmung kombiniert werden ( Ich stelle mir eine raumweise Dämmung der Räume vor wenn in nächster Zeit neu tapeziert wird). (Ich weiß Innendämmung ist nicht ideal, aber ich kann keine zu große Baustelle aufmachen).
    Vielen dank für euren Input
    Freundlichen Grüße aus Ravensburg
    Norbert B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sockel dämmen ohne Vollwärmeschutz

Die Seite wird geladen...

Sockel dämmen ohne Vollwärmeschutz - Ähnliche Themen

  1. Kelleraußenwand abdichten / dämmen

    Kelleraußenwand abdichten / dämmen: Hallo zusammen, kurz vorweg: falls das besser in den anderen Thread mit dem Thema Keller abdichten gehört bitte verschieben. Ausgangslage: -...
  2. Holzbalkendecke dämmen (Dachboden) benötig Rat

    Holzbalkendecke dämmen (Dachboden) benötig Rat: Hallo Zusammen, ich mache es kurz: -habe vor meine Holzbalkendecke auf dem Dachboden zu dämmen und anschließend 22mm OSB Platten zu verlegen....
  3. Garagendecke und Außenwand Dämmen

    Garagendecke und Außenwand Dämmen: Hallo, Wir haben in diesem Jahr unsere Garage mit einem Schlafzimmer überbauen lassen. Nun möchten wir die Decke dämmen. Damit der Fussboden des...
  4. Sockel auf bestehenden Betonboden betonieren

    Sockel auf bestehenden Betonboden betonieren: Servus beisammen, ich bin definitiv KEIN Bauexperte, daher ein paar, vielleicht etwas doofe Fragen: Wir bauen eine ehemalige Dreifachgarage in...
  5. WDVS-Sockel im Erdreich - Vorgehensweise so ok?

    WDVS-Sockel im Erdreich - Vorgehensweise so ok?: Hallo zusammen, unsere Terrasse wird nun bald belegt (endlich!) und ich bereite grad alles vor. Ich hatte damals den Fehler gemacht, den...