Sockel erneuern bzw. Sockelabdichtung beim Altbau

Diskutiere Sockel erneuern bzw. Sockelabdichtung beim Altbau im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, leider habe ich hier im Forum keinen entsprechenden Beitrag gefunden, welcher mir so richtig bei meinem Problem weitergeholfen...

  1. cassi

    cassi

    Dabei seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bernsdorf
    Hallo Zusammen,

    leider habe ich hier im Forum keinen entsprechenden Beitrag gefunden, welcher mir so richtig bei meinem Problem weitergeholfen hat, daher möchte ich es hier schildern und hoffe einige Tipps von Euch zu erhalten.

    Ich habe ein altes Haus (über 100 Jahre alt) ohne Keller, bei dem der hervorstehende Sockel witterungsbeding angegriffen ist. Das bedeutet, dass der Putz bzw. auch der Sockel abblättert. Das Haus ist mit Feldsteinen hochgebaut und der Sockel besteht aus sowas wie Sandstein/Beton. Das Haus ist nicht wärmegedärmt.

    Den Sockel möchte ich gern erneuern, dazu hätte ich ein paar generelle Fragen:

    1.) Ich habe nachgedacht den Sockel gleich mit abzudichten, damit weniger Feuchtigkeit in das Mauerwerk zieht.
    - Ist dies bei einem Haus ohne Keller sinnvoll? (habe bisher nur gelesen, dass Kelleraussenwände vertikal isoliert werden...)
    - Wenn ja, welche Abdichtung könntet Ihr mir empfehlen? Muss eine Noppenfolie her oder reicht auch einfach ein gescheiter Sockel?

    2.) Was wäre ein gescheiter Sockel? Ich habe viel über verschiedene Sockelvarianten gelesen und bin mir unsicher. Ich habe gehört, dass der Sockel diffusionsoffen sein sollte und würde dies auch gern umsetzen. Was eignet sich dazu? Luftkalkmörtel, Buntsteinputz, Sanierputz, Klinkerriemchen oder gar was anderes?

    Ich danke Euch für Eure Tipps herzlich vorab!

    Beste Grüße Kathrin :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sockel erneuern bzw. Sockelabdichtung beim Altbau

Die Seite wird geladen...

Sockel erneuern bzw. Sockelabdichtung beim Altbau - Ähnliche Themen

  1. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  2. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...
  3. Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich)

    Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich): Hallo, bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir (auf die Sprünge) helfen. In unserem alten Haus (1847) müssen wir das Bad im 1. Stock...
  4. Dämmung Altbau entfernen oder nicht?

    Dämmung Altbau entfernen oder nicht?: Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich unserer bestehenden Wärmedämmung. Zuvor muss ich jedoch zum Haus einige Details sagen, damit...
  5. Sockeldämmung angefressen / beschädigt

    Sockeldämmung angefressen / beschädigt: [ATTACH] Guten Tag, Unser Haus liegt am Hang, also ist das EG auf der anderen Seite komplett im Boden. An dieser Steigung wollte ich nun eine...