Sockel kleben oder erst Boden verfugen?

Diskutiere Sockel kleben oder erst Boden verfugen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, das Erdgeschoss ist nun mit Bodenfliesen komplett geklebt (diagonal, ~70qm, 5mm Fugenbreite) Was wäre nun der nächste...

  1. PeMy

    PeMy

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bornheim
    Hallo zusammen,

    das Erdgeschoss ist nun mit Bodenfliesen komplett geklebt (diagonal, ~70qm, 5mm Fugenbreite)

    Was wäre nun der nächste Schritt? Boden verfugen oder erst Sockel kleben und dann Boden UND Sockel verfugen? Wie groß sollte der Abstand Sockel zur Bodenfliese sein? 5mm ? Reicht das? Unsere Fugen der Bodenfliesen sind ebenfalls 5mm?

    Gruss und danke für Antworten

    Petra+Heinz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ist...

    der Randstreifen schon weg??? wenn er weg ist, auf die Randbereiche achten!

    Da soll auf GAR KEINEN FALL Fugenmörtel rein! Also dann vorsichtig mit Handeinwaschgummi zumachen und penibel auskratzen!

    Aber auf alle Fälle vor dem Sockel fugen, sonst läuft das Fugmaterial 100% unter dem Sockel an die Wand!!
     
  4. PeMy

    PeMy

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bornheim
    Der Randstreifen ist bereits auf Höhe Estrich sauber abgeschnitten, Von den Fliesen bis zur Wand ist m.E. genug Platz, vereinzelt muss etwas Flexkleber an der Wand entfernt werden.

    Aber was ist "Handeinwaschgummi" das kennt noch nicht mal Google ;)

    Gruss
    Petra/Heinz
     
  5. #4 Achim Kaiser, 13. Juni 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    ....ich werds nie verstehen, warum der Randdämmstreifen *vor* dem Fliesen abgeschnitten wird und man sich dann das ständige sauberfummeln der Fuge einhandeln muss.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. PeMy

    PeMy

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bornheim
    die Frage kann ich Dir beantworten :)

    Wir sind nicht als Fliesenleger geboren :mauer

    Was anderes: Kennst Du Handeinwaschgummi? Ist das vielleicht Silikon? :Roll
     
  7. #6 Achim Kaiser, 13. Juni 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    DAS scheint Robby´s Geheimtip zu sein, er wirds sicherlich noch genauer erläutern.

    Ich kenns nicht, ich schneid dafür den Randdämmstreifen dafür immer erst danach ab :e_smiley_brille02:

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wenns

    eben möglich ist ich auch! (nachher abschneiden)

    Aber zum Fugen nehm ich in der Fläche einen... Abzieher, Flitscher... k.a. wie das bei euch heißt! Also Gummiding mit Stiel. In den Eckbereichen würde ich dann so ein Ding... mhh sieht aus wie Glätter mit Moosgummiuntersicht nehmen... Kann man einfach vernünftiger die Frimelsecken machen, damit KEIN Fugmörtel in die Randfuge kommt.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    ich such

    mal ein Bild *lol*
     
  11. #9 Harald W., 14. Juni 2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Also..

    ..idR legt der Fliesenleger erst den Boden, verfugt dann und schneidet dann den Randstreifen ab. Wer den Randstreifen bei gefliesten Böden vorher abschneidet, hat keine Ahnung vom Bau:mad:
    Denn, wenn ich als Fliesenleger feststelle, das ich Fehlstellen eventuell mit Fließspachtel aufspachteln muss, läuft mir die Soße in die Randfuge des Estrichs:boxing
    Und da ich dem Text entnehme, das Du wahrscheinlich selber fliest, mußt Du mit dem Umstand jetzt wohl leben.
    Nach dem Verfugen wird dann der Sockel geklebt, und wenn Du Dir einen Gefallen tun möchtest lege in die Fuge Boden/Sockel eine Dichtschnur ein, damit Du die vorgeschriebene 3-Flankenhaftung beim Silikonieren hast.
    Ansonsten, Good Luck und Spaß beim Schaffen:D
     
Thema:

Sockel kleben oder erst Boden verfugen?

Die Seite wird geladen...

Sockel kleben oder erst Boden verfugen? - Ähnliche Themen

  1. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  2. Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich

    Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich: Hallo zusammen, wir sind dabei unser Dachgeschoss auszubauen. Jetzt bräuchte ich mal Eure Hilfe, wie ein Fußboden aufgebaut werden muss, bzw. was...
  3. Terassenplatten über den Winter nicht verfugen?

    Terassenplatten über den Winter nicht verfugen?: Hallo, ich habe meine Terrasse 50 qm mit Terrassenplatten neu ausgelegt, Format 60x40 cm, Fuge 4 mm. Von einem Terrassenleger habe ich jetzt den...
  4. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...
  5. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...