Sockel verliert Dichtschlämme

Diskutiere Sockel verliert Dichtschlämme im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe gerade vieles über die Sockelabdichtung geschrieben, möchte aber in der Hoffnung, dass es nicht so schlimm ist, mein...

  1. framil

    framil

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dresden
    Hallo zusammen, ich habe gerade vieles über die Sockelabdichtung geschrieben, möchte aber in der Hoffnung, dass es nicht so schlimm ist, mein Problem schildern:

    Wir sind (bzw. unser Bauträger ist) gerade dabei unser Haus zu errichten. Bzgl. der Abdichtung der Bodenplatte mit dem Mauerwerk hatten wir schon einige Diskussionen. Essenz ist, dass der Bauträger die Bodenplatte mit XPS gedämmt hat. Unser der Fuge zwischen erster Steinreihe und Bodenplatte befindet sich eine Bitumenbahn. Dies ist die einzige horizontale Sperre. Auf eine weitere kann verzichtet werden, wenn eine senkrechte Dichtung des Sockels mit Dichtschlämme erfolgt. Diese Dichtung wurde aufgebracht und zwar direkt auf das XPS mit über die erste Steinreihe (ca. 30 cm über die Bodenplatte)
    Meine erste Frage ist: Ist dies so ok?

    Letzte Woche hatten wir zum ersten Mal Frost. Seit diesem sieht die Dichtung wie auf dem Bild gezeigt aus. Meiner Meinung nach kann dies nicht gut sein.

    Außerdem sagt das Bodengrundgutachten, dass der Boden bindig ist und Wasser nicht versickern kann. Darf dann trotzdem ohne Drainage nach DIN 18195/4 abgedichtet werden?

    Kann mir jemand einen Rat geben welche Maßnahmen ich dem Bauträger anraten sollte?

    Viele Grüße, Framil
     
  2. framil

    framil

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dresden
    Entschuldigung ich hatte den Anhang vergessen
     
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    5
    zu 1.) "ja" ist OK wenn das spätere
    Gelände min. 15cm tiefer sitzt als Oberkante Bodenplatte ...
    und vorrausgesetzt es ist kein Keller drunter (!)

    zu 2.) ich seh das Bild nicht richtig ... abgefallende Dichtungschlämme ?
    die Dichtungsschlämme ist die Putzabdichtung und die sollte schon
    dauerhaft halten (!)


    zu 3.) Din 18195 Teil 4 ... zurück zu 1.) wenn das Gelände 15cm tiefer
    sitzt wie OK Bodenplatte = "ja"
     
  4. framil

    framil

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dresden
    Vielen Dank für die Antwort.
    Da die Bodenplatte uns ca. 20 cm der ersten Steinreihe später unter der Erde liegen, würden ich gern die Frage stellen, was wuss dafür getan werden? Reicht uns eine Drainage?

    Viele Grüße, Framil
     
Thema: Sockel verliert Dichtschlämme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dichtschlämme auf xps dämmung

    ,
  2. dichtschlämme außen sockel

    ,
  3. hält dichtschlämme auf xps dämmung

Die Seite wird geladen...

Sockel verliert Dichtschlämme - Ähnliche Themen

  1. WDVS: Übergang Sockel zu Hauswand fehlerhaft angebracht?

    WDVS: Übergang Sockel zu Hauswand fehlerhaft angebracht?: Hallo liebes Forum, wir haben leider ein Problem mit unserer WDVS Dämmung und ich hoffe, dass Ihr uns ein wenig Rat geben könnt. Zum...
  2. Fassadenfarbe (für Sockel) in DB703

    Fassadenfarbe (für Sockel) in DB703: Hallo zusammen, nach unserem Umbau wurde die Fassade frisch verputzt. Auf den unteren 60cm soll der Sockel farblich abgesetzt werden. Hier...
  3. Risse in einem neu verputzten Sockel.

    Risse in einem neu verputzten Sockel.: Hallo, in meinem vor ca. 4 Wochen verputzem Sockel meines Altbaus sind alle paar Meter vertikale Risse aufgetaucht. Der Verputzer ist informiert...
  4. Vorspringender Sockel: Aluabdeckung als Tropfschutz gesucht

    Vorspringender Sockel: Aluabdeckung als Tropfschutz gesucht: Hallo Bauexperten-Gemeinde, nachdem ich jetzt schon lange im Internet gesucht habe und auch die Mitarbeiter zweier Baumärkte mir völlig andere...
  5. 24er Porenbetonstein auf 17,5er Sockel möglich?

    24er Porenbetonstein auf 17,5er Sockel möglich?: Hallo. Ein Anbau ca. 2,5x3m wird rückgebaut bis auf den Sockel und neu Aufgebaut. Der Sockel ist 17,5 stark. Wir hätten gern min. 24er Porenbeton...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden