Sockelabdichtung auf styrodur bzw. Porotonstein Aquafin !

Diskutiere Sockelabdichtung auf styrodur bzw. Porotonstein Aquafin ! im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich bin am verzweifeln habe nen Neubau und jetzt soll die Außenanlage gemacht werden . Das Gelände liegt ca. 3cm unterkante Porotonstein...

  1. vollda

    vollda

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Heppenheim
    Hallo,
    ich bin am verzweifeln habe nen Neubau und jetzt soll die Außenanlage gemacht werden . Das Gelände liegt ca. 3cm unterkante Porotonstein OK Plaster ! Ich habe Streifenfundamente wo Styrodur beim Gießen in die Schallung gestellt wurde , also schaut nun das Styrodur entlang am Haus ca. 50cm raus ! Die Fundamente sind ca. 1,20 m tief ! Es wurden Kunstoffnägel 100 er in die Styrodurplatten gesteckt und dann mit Beton ausgegossen!

    Archi hat geplant das wir ein Sockelputz MA,UP 310 bis ca. 30cm unter 1 porotonstein runterziehen! Delta Mauersperrbahn lieht unter 1 und 2 Stein drunter! Ich würde gerne die fuge zwischen 1 Porotonstein auf jedenfall abdichten wollen , bloß mit was ! Kann mann mit Aquafin 2k in den Porotonstein ca. 20cm hoch abdichten bzw. 30cm runter auf das Styrodur mit Gewebe einbetten ! Wäre dankbar auf antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 4. Juli 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das bedeutet, der Architekt hat das Gelände deutlich tiefer (= 27 oder 33 cm) geplant als Ihr es jetzt anlegen wollt?

    Dann beauftragt ihn, die Planung entsprechend abzuändern. Oder Euch zu sagen, dass es dafür zu spät ist!
     
  4. vollda

    vollda

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Heppenheim
    nein !Ich glaube Sie verstehen mich falsch ! Er hat das Gelände bzw.den Abschluß OK Pflasterstein 5cm unter dem 1 Porotonziegel geplant ! Der derzeitige stand ist vom 1 Porotonstein unterkante, liegt das gelände ca. 30-50cm tiefer ! Hierdrauf soll nun Schotter und Plasterbelag drauf bis 5cm Unterkante Porotonstein ! Wie gesagt hinter dem Styrodur ist keine Abdichtung ! Meine frage wäre zieht hier wasser hoch ! Und wie kann ich diesen schnalen Streifen abdichten .
     
Thema:

Sockelabdichtung auf styrodur bzw. Porotonstein Aquafin !

Die Seite wird geladen...

Sockelabdichtung auf styrodur bzw. Porotonstein Aquafin ! - Ähnliche Themen

  1. Überbindemaß Porotonstein

    Überbindemaß Porotonstein: Hallo Liebe Gemeinde, mein Maurer hat sich an einer Wand durchgehen nicht an das Überbindemaß gehalten. Es beträgt 5,5cm - 7,5cm über die ganze...
  2. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  3. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  4. Wieder einmal Sockelabdichtung

    Wieder einmal Sockelabdichtung: Hallo zusammen, ich weiss dieses Thema wurde schon oft durchgekaut, aber danke für die Hilfe schon einmal vorweg. Wir haben unseren Keller...
  5. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...