Sockelbereich Platten oder Steine

Diskutiere Sockelbereich Platten oder Steine im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo Forum, habe mir ein älteres Haus aus den Sechzigern gekauft. Nun tauchen natürlich Fragen zur Sanierung auf. Zunächst geht es um den...

  1. #1 AlterBungalow, 15.05.2014
    AlterBungalow

    AlterBungalow

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Ulm
    Hallo Forum,

    habe mir ein älteres Haus aus den Sechzigern gekauft. Nun tauchen natürlich Fragen zur Sanierung auf. Zunächst geht es um den Sockelbereich. Das Haus ist aus 36er Steinen auf 36er Betonkeller, nach aussen steht die Hausfassade ein paar Zentimeter über der Kelleraussenwand vor. Um das Haus herum liegen großformatige Betonplatten an die Kelleraussenwand an. Diese haben sich schon divers gehoben und gesenkt, sieht unschön aus. Es scheint keine Probleme mit Feuschtigkeit zu geben, aber alleine schon wegen der Optik möchte ich den Bereich erneuern. Nun bieten sich unterschiedliche Vorgehensweisen an, die ich gerne bzgl. ihrer Praxistauglichkeit bewertet wüsste. Vielleicht geht es hier weniger darum, was man nach DIN beim Neubau machen würde, sondern eher um ein praktikables Vorgehen zur Sanierung. Vielleicht sollte man aber auch nicht viel ändern (Punkt 1).

    Möglichkeiten:

    1. Alte Platten weg, alles schön planieren und alte oder neue Platten wieder hin. Das würde heissen "never change a running system", d.h. was so lange gut war, müsste auch in Zukunft gut sein.

    2. Platten weg, 30x30cm ausheben, Noppenfolie, Kies-Schüttung. Problem: Holt man sich da nicht Wasser, das vorher eher an den Platten weglief an die Kellerwand heran? Möglichkeit könnte dann aber auch sein, die Noppenfolie unterirdisch schräg, vom Haus wegführend anzubringen.

    3. Platten weg, 60x30cm oder mehr ausheben, XPS-Dämmung ankleben, Noppenfolie drüber, dort wo es heraus schaut verputzen, Kiesschüttung davor. Frage: Wasser wie bei Punkt 2. Ausserdem: Macht eine solche Dämmung Sinn, die ca. 80cm der Kellerausswand bis Kellerdecke dämmt?

    Vielleicht kann mir jemand etwas richtungsweisendes dazu sagen.

    Grüßele
    Axel
     
  2. #2 AlterBungalow, 03.06.2014
    AlterBungalow

    AlterBungalow

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Ulm
    Hallo Leute,
    kann dazu wirklich niemand einen Gedankenanstoß geben? Ja, ist es denn egal, was man da macht, oder wie?
    Grüße
     
  3. #3 AlterBungalow, 03.06.2014
    AlterBungalow

    AlterBungalow

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Ulm
    Halt, halt, halt, nicht alle auf einmal! Einer nach dem anderen. Keiner braucht Angst zu haben, mir nicht helfen zu dürfen. Ich verspreche, ich lese mir jede Idee sorgsam durch! :-)
     
Thema:

Sockelbereich Platten oder Steine

Die Seite wird geladen...

Sockelbereich Platten oder Steine - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit im Sockelbereich innen

    Feuchtigkeit im Sockelbereich innen: Hallo zusammen, Bin neu hier. Ich heiße Pete und komme aus NRW. Habe das Forum zwar schon öfters besucht und mitgelesen, aber nun habe ich...
  2. Abdichtung Sockelbereich / Hauseingang / Terrassentüren

    Abdichtung Sockelbereich / Hauseingang / Terrassentüren: Hallo Bauexperten, das Haus ist zur Zeit geplant aber durch Corona verzögert sich so einiges ( EFH Neubau nach EnEV , "massiv" Porotonstein und...
  3. Risse Sockelbereich Aussenputz

    Risse Sockelbereich Aussenputz: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Zusammen, vor einem Jahr sind uns im Sockelbereich an der Westseite unseres 5 Jahre alten Hauses mehrere Risse vom...
  4. Womit XPS Platten im Sockelbereich verschönern?

    Womit XPS Platten im Sockelbereich verschönern?: Hallo, wir überlegen womit wir den Spritzschutzbereich des Sockel verschönern können. Es kommt eine Holzfassade, im Sockel Bereich werden...
  5. XPS-Platten im Sockelbereich

    XPS-Platten im Sockelbereich: Hallo, ich modernisiere gerade mein EFH und habe in Eigenregie den Keller mit XPS-Platten in der Stärke 100 mm gedämmt. Diese Dämmung habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden