Sockelleisten putzbündig (bzw 1-2mm über Putz) hinbekommen

Diskutiere Sockelleisten putzbündig (bzw 1-2mm über Putz) hinbekommen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Bauexperten. Da ich während unserer Bauphase bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten für auf dem Bau auftretende Probleme relativ...

  1. atta1979

    atta1979

    Dabei seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rhede
    Hallo liebe Bauexperten. Da ich während unserer Bauphase bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten für auf dem Bau auftretende Probleme relativ häufig hier im Forum gelandet bin, hab ich mir gedacht ich meld mich mal an und gucke, ob es auch für das folgende Problem eine Lösung gibt.
    Wir haben im ganzen Erdgeschosse Fliesen und mit dem Putzer vereinbart, dass der Gipsputz so angebracht wird, dass die Sockelleisten fast putzbündig sind.
    Es soll lediglich ein Vorsprung von 1-2 mm oder so bleiben damit man sauber mit der Tapete daraufstoßen kann. Laut seiner Aussage bei unseren Gesprächen kein Problem.
    Dafür hat der Putzer erstmal den unteren Teil des Wandputzes fehlen lassen bis die Sockel dran sind. Dann hat er die Sockel angeputzt.
    Leider passt das ganze jetzt nicht. Teilweise ist es bündig, teilweise ragt der Putz über den Sockel hinaus. Schriftlich haben wir leider nichts von ihm, wir haben das ganze mündlich vereinbart und auf der Rechnung steht nur was von pauschalen Putzarbeiten.

    Jetzt ist die Frage wie wir das noch hinbekommen können? Der Putzer ist generell auch wohl gewillt uns zu helfen weiß aber im Moment leider selber nicht wie man das noch bewerkstelligen kann.

    Ein paar Überlegungen unsererseits gab es schon:
    Schleifgiraffe - wie bekommt man eine saubere Kante über dem Sockel hin? Wahrscheinlich schwierig mit einem runden Teller
    Putzfräse - auch hier wieder das Problem der sauberen Kante
    Elektroschaber - von Bosch gibt es zum Bspo so ein Ding. Evtl. kann man damit den Putz oberhalb vom Sockel mit einer sauberen Kante abnehmen und mit Giraffe passend zum Rest der Wand schleifen? Ggfs müsste dann noch wieder ein bißchen beigeputzt werden.

    Wäre wirklich cool, wenn ihr uns helfen könntet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Traut, 3. April 2014
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Was kann der Putzer dafür, wenn der Fliesenleger seine Sockel nicht so anbringt, dass die Vorderkante 2 mm über den Putz steht? Man kann sicher am Putz rumschleifen, dann wird der aber schräg/wellig/schief.
     
  4. atta1979

    atta1979

    Dabei seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rhede
    Der Fliesenleger hat in diesem Fall alles richtig gemacht und es ist eigentlich ein Rätsel warum der Putzer so viel Putz aufgebracht hat.
    Der Sockel war so angebracht, dass es eig ohne Probleme mögliche gewesen wäre den Putz passend aufzubringen
     
  5. feelfree

    feelfree Gast

    Der Putz war doch zuerst dran, dann kamen die Sockelleisten, und dann wurde angeputzt.
    Also hat der Fliseur schon seinen Anteil, oder verstehe ich da was nicht?
     
  6. #5 Thomas Traut, 3. April 2014
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Geht nicht nur Dir so.
     
  7. atta1979

    atta1979

    Dabei seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rhede
    :-)
    Ich versuche mal das verständlicher zu erklären. Zuerst hat der Putzer geputzt und die letzten cm nach unter auf der Wand fehlen lassen. Dann kam der Fliesenleger und hat den Boden und die Sockel geklebt. Dabei hat er die Sockel so geklebt, dass sie 1-2mm über dem Putz wären, sofern der Putzer einfach nur gerade vom bereits vorhanden Putz herunterputzt (das haben wir selber kontrolliert).
    Das hat der Putzer aber leider (warum auch immer) nicht gemacht. Er ist nach unten dicker geworden. Jetzt ist der Sockel manchmal bündig und manchmal liegt er hinterm Putz zurück.
    Komischerweise hat der Putzer einige Tage später unser OG fertig gemacht und dort hatten wir im Flur das gleiche vor. Dort hats geklappt.
     
  8. atta1979

    atta1979

    Dabei seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rhede
    Was hätte der Fliesenleger anders machen können?
     
  9. #8 Gast036816, 3. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    fehelende umfassende planung - nichts anderes!

    der putzer muss 2-lagig seinen putz auftragen - zuerst einmal durchputzen bis auf die rohdecke runter, damit bei den aussenwänden die luftdichtigkeit hergestellt ist. bei der jetzt gewählten variante bezweifel ich, dass die luftdichtigkeit besteht! dann setzt der fliesenleger seinen belag mit sockel und der putzer trägt eine 2. putzlage auf, wenn er zuvor den boden ausreichend geschützt hat. dazu kann er eine schiene oberhalb vom sockel passgenau setzen und exakt anputzen. dann sieht es nach etwas aus.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. atta1979

    atta1979

    Dabei seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rhede
    Na ja, ist jetzt auch müßig darüber zu reden wie es hätte sein müssen. Ich wollte ja eig gerne Unterstützung dabei das Problem evtl noch aufzulösen
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Möglichkeiten hast Du doch schon selbst angedeutet:
    Es muß der übermäßige Putzauftrag entfernt werden!
    Wie, solltest Du dem Putzer überlassen (der - zumindest nach meiner Auffassung - hier in der Nachbesserungspflicht ist).
     
Thema: Sockelleisten putzbündig (bzw 1-2mm über Putz) hinbekommen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sockelbündige leisten putz

    ,
  2. sockelleisten wie verputzen

    ,
  3. sockelleisten putzbuendig

    ,
  4. sockelleiste bündig,
  5. putz sockelleiste
Die Seite wird geladen...

Sockelleisten putzbündig (bzw 1-2mm über Putz) hinbekommen - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  3. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  4. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  5. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...