Solar-Strom Garage?

Diskutiere Solar-Strom Garage? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wenn man keine Möglichkeit hat Strom aus dem öffentlichen Netz für die Garage zu bekommen und vom Haus zu weit entfernt, was für...

  1. glady

    glady

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computer
    Ort:
    Esslingen
    Hallo,

    wenn man keine Möglichkeit hat Strom aus dem öffentlichen Netz für die Garage zu bekommen und vom Haus zu weit entfernt, was für Möglichkeiten hat man um an Strom zu kommen, wenn nicht ein Garagentorantrieb im Vordergrund steht, sondern Licht und elektrische Geräte wie Staucsauger?
    Dachte daran, dass Solar auf dem Garagendach ein Akku auflädt dessen Ausgang in 230V Wechselstrom umgewandelt wird. Das war natürlich absolut einfach ausgedrückt.

    Gibt es eine Lösung bzw. fertige Produkte dafür?

    Grüße,
    glady
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich würde mir ein Möppelchen AKA Notstromaggregat da hinstellen...

    Da biste mit 200 Euro dabei und kannst das Aggregat überall hin mitnehmen.
     
  3. #3 volkermax, 05.01.2010
    volkermax

    volkermax

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    Das was du vor hast, kann recht teuer werden.
    Ich habe ca. 200 Watt Leistung auf den Dach meiner Gartenhütte, mit ca. 350 Ah Batterien und Wechselrichter 2000 Watt. Aber z.B. eine Rasenmäher mit 500 Watt geht nicht, wegen des hohen Anlaufstroms, Dagegen der Kühlschrank lief das ganz Jahr wunderbar durch.
    Und jetzt kommt der Schock, das Ganz spielchen hat ca. 1300 € gekostet.

    Also lieber wie oberbeschrieben ein Gernerator (habe ich auch noch, funktioniert super wenn du in nur abundzu brauchst)

    LG

    Volker
     
  4. Micro

    Micro

    Dabei seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Photovoltaik
    Ort:
    Adelebsen
    Wieso Schock ? Ich wüsste nicht, wo ich ein 200Wp Modul, passenden Regler, 350Ah Batterien sowie einen 2KW Wechselrichter in einigermassen brauchbarer Qualität für 1300€ Brutto kaufen könnte. Klingt nach iibäh Schrott mit gefühlten Datenblättern.

    Eine vernünftige Insel , die zuverlässig mit 220V Geräten höherer Last funktioniert, kostet mindestens (je nach Last) das dreifache und es ist eine verschattungsfreie (bei Flachdach aufgeständerte) Südausrichtung der Module erforderlich. Sehr viel angenehmer im Betrieb als ein nerviges Aggregat, aber sicher nichts für Kleinsparer.

    Wenn DIY Billig erwünscht ist, würde ich mir 2 alte SM55 , einen billigen Shuntregler und Gelbatterien besorgen und mit 12 V ESL , Staubsauger und Kompressorkühlbox arbeiten.
    Rasenmäher mit Akkutechnik und diesen direkt laden. Letzteres erfordert aber Kenntnisse in Hinblick auf Batterien , Ladetechnik usw., da gerade der Aukku Ersatz ins Geld geht.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nur weil Du keine Ahnung hast wo man so etwas kaufen kann, muss es noch lange nicht Schrott sein.

    Er will nix einspeisen, sondern nur ein paar kWh zwischenspeichern damit er ab und zu in der Garage ein el. Gerät anschließen kann. Das lässt sich in der o.g. Preisklasse sicherlich realisieren, aber die Variante mit dem Generator bleibt auf jeden Fall günstiger.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Micro

    Micro

    Dabei seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Photovoltaik
    Ort:
    Adelebsen
    Das ist nicht schwierig auszurechnen :

    Kosten für eine halbwegs zuverlässige kleine Insel, die man unbeaufsichtigt laufen lassen kann (wie z.B. in einer Garage):

    PV Modul Poly oder Mono mit passendem MPPT Regler 5-6€ /Wp + ggfs Gestell/Wanne Aufständerung bzw.bei 50Wp Modulen 6-7€/Wp
    Insel WR Kosten (Nein nicht die Trapez Oberwellenschleudern mit bunten Aufklebern): 0,5€/W
    + Batterien 2-4€/Ah, (Man kann für solche Anlagen keine Starterbatterien für 1€/Ah verwenden : Google einfach mal nach Entladungstiefe, Zyklenfestigkeit usw. )

    Da sollte auch blutigen Laien schnell klar sein, warum ich eine Anlage mit 200Wp Modul, Regler , 2kW WR und 350 Ah Batteriebank für 1300€ für nicht realisierbar halte.

    Das ist entweder Wunschdenken analog zu Schlüsselfertig-Träumen von Fertighaus- Interessenten oder Schrott und sicher keine Expertenempfehlung. Was ich Kleinsparern empfehlen würde,habe ich ja auch ausgeführt.

    PS: USV für kommerzielle Nutzung mit hochwertigen* Komponenten sind natürlich erheblich teurer als meine obige Zusammenstellung. Was durch Batterie ,Regler und Wechselrichterpreise bestimmt wird.
    *(Stichwort für Google: MTBF) .
     
Thema: Solar-Strom Garage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. solar garage 230 v

    ,
  2. gibt es eine solarstrom für garage

    ,
  3. solar garage

    ,
  4. Slolaranlage 230 v Garage,
  5. strom garage was für möglichkeit,
  6. solaranlage für garage,
  7. kleine solaranlage für garage,
  8. solar für garage
Die Seite wird geladen...

Solar-Strom Garage? - Ähnliche Themen

  1. Gas mit Solar oder LWWP für 190m² EFH?

    Gas mit Solar oder LWWP für 190m² EFH?: Hallo, wir sind aktuell beim Architekten zwecks Neubau im Saarland und sind unschlüssig, welche Heizung wir verbauen lassen sollen. Dank dem...
  2. Lüftungssystem mit WRG für weniger Solar

    Lüftungssystem mit WRG für weniger Solar: Guten Tag, aktuell bekomme ich von verschiedenen Leuten immer wieder andere Aussagen, deshalb probiere ich es hier noch einmal. Aktuell ist für...
  3. Solar(thermie) und/oder Photovoltaik

    Solar(thermie) und/oder Photovoltaik: Hallo, nach etlichen Gesprächen mit verschiedenen Fachleuten sind wir nun ziemlich verwirrt. Background: Unser Haus (Keller, EG, OG mit...
  4. Kein Wärmeertrag durch Solar

    Kein Wärmeertrag durch Solar: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich durch unsere Solaranlage keinen Wärmeertrag mehr. Die Solarpumpe "vibriert" und wird warm, aber der...
  5. Hauseinführung Solarthermie

    Hauseinführung Solarthermie: Guten Tag, heute hatten wir ein sehr starkes Gewitter mit viel Hagel. Wir haben eine Solarthermische Anlage, deren Leitungen durch eine einfache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden