Solarkollektor Verfärbt sich

Diskutiere Solarkollektor Verfärbt sich im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo alle, ich hab seit ca. 8 Wochen einen DeDietrich Solarspeicher S 400 2P, mit drei Kollektoren auf dem Dach und muß feststellen das sich die...

  1. #1 Fastburn, 17.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
    Hallo alle, ich hab seit ca. 8 Wochen einen DeDietrich Solarspeicher S 400 2P, mit drei Kollektoren auf dem Dach und muß feststellen das sich die Kupferdrähte " wen ws dann Kupfer ist! " verfäbren:wow ist das eigentlich Normal? oder muß ich mir sorgen machen?
    Hier mal ein Bild
    [​IMG]
    Alternativ der LINK zum Bild http://img99.imageshack.us/img99/7587/solari.jpg

    MfG
    Fastburn...
     
  2. #2 Pascal82, 20.10.2009
    Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    der name sagt mir nichts,
    wie wärs wenn du dazu mal den verkäufer hersteller ansprichst, würde mich auch interesieren ob das normal ist.

    bei mir (wollfkollektoren) sind die kupfermäander auf der rückseite der absorber gelötet, der absorber ist komplett dunkelblau beschichtet, man sieht nur ganz leicht wo das kupferrohr angelötet ist......

    bitte berichte weiter.....
     
  3. #3 Fastburn, 20.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
    Hallo, mein Heizungsbauer ist in Urlaub, die Firma DeDietrich gibt keine Infos an Privatpersonen! per Mail:motz , allerdings mit der Kostenpflichtigen Hotline Nummer schon:mauer hab allerdings noch nicht Angerufen, werde wohl warten bis mein Heizungsbauer wieder zurück ist, allerdings glaube ich kaum das er sagt das es NICHT in Ordnung ist! naja, vll findet sich hier noch ein Experte in sache Kollegtoren.

    Fastburn...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich traue es mich fast nicht zu schreiben, aber ICH betrachte solche Verfärbungen nicht als "normal".

    Gruß
    Ralf
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Obda evtl. Feuchtigkeit drin ist? :irre
     
  6. #6 skydiver75, 20.10.2009
    skydiver75

    skydiver75

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Würde auch sagen das da was nicht stimmt. Aber, man kann hier viel spekulieren, was die Ursache ist. Dein Vertragspartner ist der Heizungsbauer und wenn ein Mangel vorliegt ist er verpflichtet der Sache nach zugehen und ggf. zu beheben.

    Insofern würde ich warten bis er wiederkommt (kann ja nicht ewig dauern) Kannst den Mangel ja schon mal schriftlich anzeigen.
     
  7. #7 sentina, 20.10.2009
    sentina

    sentina

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Norderney
    Ich hätte mir für das Geld der Solargeldvernichtungsmachine das Dach neu eingedeckt!
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vermutlich oxidiert irgendwas, aber ich kenne den besagten Kollektor und dessen Innereien nicht. Deswegen ist es auch schwer zu beurteilen was die Verfärbung verursacht. Dämmung, Rohre, Rahmen, usw. usw. :(
    Theoretisch könnte auch etwas undicht sein, aber bei allen 3 Kollektoren ist das eher unwahrscheinlich.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 Fastburn, 21.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hilft nur vor Ort begutachten, und herausfinden, was die Verfärbung verursacht hat, und ob diese kritisch ist. Mit einer Ferndiagnose kann man nur daneben liegen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. #11 Fastburn, 21.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
    im Moment ist an der Steuerung die Rote Lampe an, laut unterlagen ist die Pumpe offen und die Anlage NICHT im Betrieb! klasse. Auch ein neustart hilft nicht.

    Chris...
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nächste Baustelle. :D

    Hast Du vielleicht die Betriebsart verändert?

    Gruß
    Ralf
     
  13. #13 Fastburn, 21.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
    nein, hab lediglich den Stecker der Anlage gezogen nachdem ich die rote Leuchte sah, aber an der einstellung habe ich nichts verändert, wie gesagt die Komplette Heizungsanlage ist ca. 8 Wochen alt.

    Chris...
     
  14. #14 cekodeko, 21.10.2009
    cekodeko

    cekodeko

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauleiter
    Ort:
    hamburg
    Da verfärbt sich der optische Eindruck durch Brechung in der Scheibe
    und durch Reflexion an den Mäanderschleifen.

    Wer schon ein paar Kollektoren gesehen hat, könnte darauf kommen:winken
     
  15. #15 Fastburn, 21.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
    und hat das einfluss auf Funktions der Kollektoren?

    Chris...
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :wow

    Das ganze bitte nochmals in Deutsch. :konfusius

    Gruß
    Ralf
     
  17. #17 cekodeko, 21.10.2009
    cekodeko

    cekodeko

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauleiter
    Ort:
    hamburg
    Sehr wohl:e_smiley_brille02:

    "Da verfärbt* sich das wahrgenommene Bild durch Brechung in der Scheibe
    und durch Spiegelungen an den Rohrleitungen."

    *verfärbt durch "verändert" ersetzen, - falls nicht deutsch genug.

    (Die tiefschwarze Fläche mit den aufgelöteten Leitungen liegt etwas wellig im
    Kollektor und dadurch kommt das dann - jaja)

    Grüße
     
  18. #18 Fastburn, 21.10.2009
    Fastburn

    Fastburn

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Saarland
    @cekodeko,
    ist das jetzt schlimm oder hat es irgendwelchen einfluss auf die Funktion der Kollektoren?

    Chris...
     
  19. #19 cekodeko, 21.10.2009
    cekodeko

    cekodeko

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauleiter
    Ort:
    hamburg
    Das ist bei Kollektoren dieser Bauart normal und hat auf die Funktion einen
    zu vernachlässigenden Einfluss (dadurch das das Kollektorblech nicht ganz plan
    auf der Dämmung dahinter aufliegt, ist es nicht optimal, aber unwesentlich und letztlich
    gibt es keine Vorschrift, dass das Blech ganz planeben liegen muß)

    Wenn Du im senkrechten Winkel auf die Kollektoren schaust, ist die Verfärbung weg.

    Grüße
     
  20. #20 solarkritik, 21.10.2009
    solarkritik

    solarkritik

    Dabei seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Recklinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    dem ist nichts hinzuzufügen...

    Vielleicht schaut Fastburn mal auf "Tipps und Tricks":
    http://www.solarresearch.org/07tippsundtricks/index.htm
     
Thema: Solarkollektor Verfärbt sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. solarkollektor verfärbt

    ,
  2. solarkollektor weiss verfärbt

    ,
  3. kollektor solarthermie verfärbung

Die Seite wird geladen...

Solarkollektor Verfärbt sich - Ähnliche Themen

  1. Solarkollektoren auf Flachdach einer Garage / Statik?

    Solarkollektoren auf Flachdach einer Garage / Statik?: Hallo, wir beabsichtigen, für eine thermische Solaranlage 2 Solarkollektoren einschl. Aufständerung auf das Flachdach einer Garage installieren...
  2. Solar für Flachdach Gaube / Probleme mit der Last Dachkonstruktion

    Solar für Flachdach Gaube / Probleme mit der Last Dachkonstruktion: Guten Abend, wir haben bereits einen Auftrag erteilt für Solarkollektoren für unsere große Flachdach Gaube. Das Problem ist jedoch ,was uns...
  3. 2 SOlarkollektoren O/W zusammenschalten?

    2 SOlarkollektoren O/W zusammenschalten?: Hi gibt es eine einfache Möglichkeit, zwei Thermosiphon-Anlagen zusammen zu schalten, und zwar so, daß eine in Richtung Osten und die andere...
  4. Solarkollektor zur Saunavorheizung?

    Solarkollektor zur Saunavorheizung?: Eine wahnwitzige Idee? kurze Vorgeschichte: um dem Haus eine gewisse Optik zu verleihen, brauche ich ein Fenster an einer Stelle, wo...
  5. längs/quer Montage von Solarkollektoren

    längs/quer Montage von Solarkollektoren: Mein letzter Heizungsbauer hatte immer Recht, dafür aber keine Ahnung... Er behauptete (bis zum Schluss), es gibt nur Solarkollektoren für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden