Spaghetti aglio e olio

Diskutiere Spaghetti aglio e olio im Futterecke Forum im Bereich Sonstiges; ... eigentlich ein 'Klassiker' ich weiss ...., schreibs trotzdem mal nieder, wie ich sie mache: - Salzwasser ansetzen & zum Kochen bringen -...

  1. #1 trekkie, 22.11.2013
    trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    ... eigentlich ein 'Klassiker' ich weiss ....,
    schreibs trotzdem mal nieder, wie ich sie mache:

    - Salzwasser ansetzen & zum Kochen bringen
    - Spaghetti reintun
    - eine Knoblauchzehe schälen und Kleinschneiden
    - in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen
    - darin den Knoblauch leicht anbraten (nicht braun werden lassen)
    - eine Löffelspitze 'Maggi' über die Pfanne streuen und sofort danach
    - 4-5 EL des Nudelkochwassers darüber (Vorsicht spritzt)
    I.d.R. sollten die Spaghetti mittlerweile bissfest sein > diese abgiessen
    und mit dem Wasser/Knoblauch/Öl-Sud übergiessen.

    Find ich sehr genial bzw. einfacher gehts kaum, ich finde gerade die einfachen Dinge habens in sich, genauso wie Speckfettbemmen, Kartoffeln & Quark, Linsen, etc.
    Da merkt man etwas aus früherer Zeit, die ärmsten Leute waren die besten Köche;-)

    Nochwas:
    Hatte mir heuer erstmalig eine Chillipflanze (Fireflame) ins GWH gesetzt,
    die hat sehr gut getragen (mind. 20 Schoten),
    wer die Schärfe gewohnt ist, kann da auch noch eine viertel/halbe chilli zugeben,
    je nachden halt (Kerne rausmachen, dann isses nicht soo scharf).

    lg trekkie
     
  2. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    das ganze lässt sich erweitern mit Zucchini und getrockneten Tomaten.
    Die Zucchini in Scheiben schneiden und mit dem Knoblauch anbraten(je nach Geschmack kann man die Zucchini auch zuerst anbraten und dann erst den knoblauch dazugeben).
    Ziemlich zum Schluss noch die getrockneten Tomaten dazugeben.

    Grüsse
    Jonny
     
  3. #3 Baufuchs, 23.11.2013
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Dann sind es aber keine Spaghetti aglio e Olio mehr..... :-)
     
  4. #4 Rudolf Rakete, 08.12.2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    bähh Maggi.......... das braucht es wirklich nicht bei Aglio Olio, eine Chili mit anbraten und gut ist. Zum Schluss Basilkum und Petersilie über die Nudeln.......

    Aber bitte kein Geschmacksverstärker.......!!
     
  5. #5 kappradl, 08.12.2013
    kappradl

    kappradl Gast

    Eine Knoblauchzehe? Isst du alleine? Und Maggi hat in meinem Essen nichts verloren.
    Aber Käse darf noch drüber.
     
  6. #6 Kassimir, 27.12.2013
    Kassimir

    Kassimir

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokraft
    Ort:
    Düsseldorf
    uuuuh, die probier ich jetzt auch mal aus :D lecker nudeln!! danke fürs rezept
     
  7. #7 Rudolf Rakete, 28.12.2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Aber nicht mit Maggi ....... Bitte, Bitte............

    Richtiges aglio e olio geht so:

    Zerkleinerten Knoblauch und nach Bedarf zerkleinerte Chili in reichlich Olivenöl andünsten (manche bräunen den Knoblauch auch, dann wird der Geschmack herber). Dann etwas Pfeffer und Salz aus der Mühle. Spaghetti dazu, alles vermengen fertig.

    Eine Abwandlung ist noch vor dem Vermengen reichlich klein gehacktes Basilikum und Petersilie (aber nur frische) dazu zu geben.

    Nach dem Servieren Parmigiano-Reggiano drüber reiben......hmmm...lecker!!
     
  8. #8 Anda2012, 29.12.2013
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    eine Zehe? zuwenig, außer ich verwende den Monsterknoblauch aus dem Garten meiner Schwester.
    Maggi? NÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!
    Ich liebe es und meine Kids auch.
    Kochwasser gebe ich auch nciht rein, dafür nehme ich meine schöne gusseiserne Pfanne. Mit der wirds garantiert lecker!
     
  9. #9 funkylisa, 28.01.2014
    funkylisa

    funkylisa

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmerin
    Ort:
    Berlin
    Ich kann mich ja in Spaghetti aglio e olio reinlegen. Boa wie ich das liebe!! Ich haue dort immer ganz viel Knoblauch rein. Ich liebe Knoblauch :mega_lol:
     
  10. #10 Nikolas, 29.01.2014
    Nikolas

    Nikolas

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Flieseleger
    Ort:
    Hamburg
    Hört sich sehr lecker an =)
     
  11. dayner

    dayner

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Regensburg
    Oh ja, viel viel Knoblauch gehört da rein! Und am besten noch ein gutes Olivenöl. Ich hab direkt mit Knoblauch armotisiertes mal angesetzt und mit dem mache ich immer die aglio e olio!
     
  12. Runner

    Runner

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Köln
    Meine Frau hat gestern Spaghetti aglio e olio gekocht. Es war einfach zauberhaft :) Könnte es direkt heute Mittag nochmal essen.
     
  13. Bicca

    Bicca

    Dabei seit:
    13.11.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angstellste
    Ort:
    Köln
    Danke für das tolle Rezept dieser Spagetti.Ich habe sie auch gestern gekocht und sie schmecken einfach wunderbar.
     
Thema:

Spaghetti aglio e olio

Die Seite wird geladen...

Spaghetti aglio e olio - Ähnliche Themen

  1. Spaghetti

    Spaghetti: A wealthy man was having an affair with an Italian woman for several years. One night, during a rendezvous, she confided in him she was pregnant....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden