Spalt zwischen Balkontür und Rahmen

Diskutiere Spalt zwischen Balkontür und Rahmen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, Ich bin etwas Ratlos und hoffe auf eure Hilfe. Unsere Balkontür hat bei geschlossenem zustand auf der Rechten Seite einen Spalt...

  1. Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich bin etwas Ratlos und hoffe auf eure Hilfe.

    Unsere Balkontür hat bei geschlossenem zustand auf der Rechten Seite einen Spalt von locker 2 cm. Bei geöffneter Tür wackelt der Flügel oben rechts, was nicht so sein sollte oder?

    Was ich nun gesehen haben ist, dass der pilzkopf gar nicht erst beim schließen in den Beschlag greift sondern dahinter einfach zwar "runter fährt" aber eben ins leere läuft.

    Ich hab nun schon alles mögliche an Videos durch und hab hier und da Einstellungen vorgenommen aber nichts hilft.

    Habt ihr eine Idee woran das liegt?
    Wäre wirklich dankbar für Tips. IMG_20211018_174550.jpg IMG_20211018_174450.jpg IMG_20211018_174550.jpg
     
  2. #2 DerSchreiner, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Wackeln bedeutet immer, das eine Schraube o.ä locker ist, oder etwas nicht eingehackt ist, geh mal auf einen Stuhl und betrachte die Schere oben, und beweg deine Türgriff auf und zu und schau die Mechanik dahinter an, wo der Schuh drückt. Bewegt sich noch der Pilzkopf dann normal oder nicht ?

    Machmal bewirkt einfaches Ölen wunder
     
  3. #3 profil, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Glaskugel an:
    Dank diverser Videos alle Einstellmöglichkeiten.... bereits vorsichtig ausprobiert.

    Tipp (Modus Versuch und Irrtum...) :
    Tür Schließen aber Griff Waagerecht(!) Flügel soweit wie möglich hoch heben (=Einstellen am Flügel Eckband unten) Funktionen Prüfen ... wenn das Kippen (Griff zeigt nach Oben) nicht mehr möglich ist (Flügel Klemmt) wieder etwas Absenken (=Einstellen am Flügel Eckband unten) bis Kippen wieder geht..... Dann müsst alles Funktionieren...
    Funktioniert natürlich nur wenn hast Beschag mit z.b. Ballistol (bitte kein WD40 nehmen) geschmiert ist.
     
  4. #4 Nati, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    IMG_20211018_181737.jpg Hallo,

    Anbei nochmal ein Foto von oben. Das einzige was locker wirkt ist der Beschlag selbst aber nicht so extrem dass dieser den Spalt hervorrufen würde.
     
  5. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Foto fehlt.
    Flügel auf und Oben an der Stellschraube (Schere) Drehen so das der Flügel nach Vorn kommt... is halt nicht so einfach:lock und immer wieder Funktion testen.
     
  6. #6 DerSchreiner, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Hallo

    Deine Pilzköpfe müssen in die Schließbleche ( Pilzkopfverrieglung) sich einhacken ALLE ist das der Fall an der Bandseite beim schließen der Tür? Bitte kontrolliere das bevor weiter diskutiert wird.. oder schlagen die am Schließblech auf ?
     
    profil gefällt das.
  7. Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Pilzköpfe auf der linken Seite da wo der Griff ist gehen in die Schließbleche. Auf der Rechten Seite da wo die Bänder sitzen geht der mittlere definitiv nicht ins Schließblech.
     
  8. #8 DerSchreiner, 18.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Da ist der Fehler!

    bewegt der Pilzkopf sich ein bisschen ( minimal ) hin und her oder komplett garnicht ??

    wenn du die Tür mit dem Türgriff auf und zu machst ??
     
  9. Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die pilzköpfe bewegen sich ALLE. Wenn ich die tür aber schließe und den Griff bewege geht dieser eine Pilzkopf nicht in das schließblech weil der Spalt ja da ist. Also der Abstand vom Pilzkopf zur tür ist zu groß um in das Schließblech greifen zu können.
     
  10. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Foto des Betroffen Schließbleches fehlt... normalerweise gibts immer erkennbare Spuren...wenn was nicht gut Funktioniert..
    Wie alt?
    Glaskugel an Folgende Ursachen möglich:
    Kunststoffflügel (zu) viel verzogen/Gebogen nach?.... kann leider auf den Fotos nichts erkennen...
    Kunststoffflügel (zu) viel Verzogen/Gebogen weil Klotz im Glasfalz auf Höhe Fenstergriff (Unsichtbar) fehlt und/oder Rausgefallen...
    oder alles zusammen + Einstellung...
     
    DerSchreiner gefällt das.
  11. Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Fenster sind angeblich von 2001 oder 2003. Kann ich nicht genau sagen, da wir das Haus erst vor 2 Jahren gekauft haben. Die Vorbesitzer waren allerdings auch erst ab 2011 in dem Haus. Die Beschläge sind von Siegenia.

    Ich mache morgen nochmal 1-2 Fotos.
     
  12. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Also hinten an der Schere müsste eine inbus Schraube sein 4mm damit kann man den Flügel nach hinten ziehen. Am besten durch Fachmann auch die anderen Fenster würden sicher nach 20 Jahre eine wartung vertragen.
     
  13. Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    So ich hab mich jetzt nochmal an die Tür getraut. Oben Am kipplager wackelt jetzt schon mal nichts mehr, da war der Pilzkopf nicht in dieser vorrichtung. Dafür hab ich die Tür am Ecklager nach oben verstellt. Da die Tür Diagonal etwas schief war hab ich das auch wiederum am Scherenlager verstellt.

    Ich häng mal ein bild dran wie weit die Pilzköpfe vorher vom schließblech entfernt waren.

    Jetzt scheinen diese zwar wieder zu greifen aber eher nur am rand des schließblechs.

    Was könnte ich nun noch einstellen, damit die Köpfe tiefer in die Schließbleche greifen? Funktioniert das wenn ich die tür über das ecklager nach rechts verschiebe? IMG_20211019_125441.jpg
    IMG_20211019_125441.jpg IMG_20211019_125409.jpg
     
  14. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    am Ecklager Schraube auch verstellen. Damit sollte der Flügel (besser) Funktionieren.
     
  15. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Das auf dem Foto ist kein Pilzkopf = einfacher Schließzapfen!
    Glaskugel an:
    Auf den Fotos sieht es so aus als währe das Schließblech zu Hoch..
    - Bedienungsfehler :(.... Griff nicht richtig Waagrecht beim Flügel zu machen dann passiert sowas....:frust oder unglückliches Foto?
    - wenn kein Bedienungsfehler...: Schraube raus und Schließblech Rausziehen (Zange falls erforderlich) und 4mm Tiefer mit Akkuschrauber Reinschrauben....
     
    1958kos gefällt das.
  16. Nati

    Nati

    Dabei seit:
    16.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann der schließzapfen... Ja der Griff muss leicht nach oben stehen damit der Zapfen greift. Aber meine Frage ist ja was ich tun kann damit der Zapfen tiefer ins Schließblech greift und nicht nur am Rand kratzt. Daran wird ja auch das versetzen des Schließblechs nichts änderen. Dass ich den Griff leicht schräg stellen muss damit kann ich erstmal leben. Nur wäre es schön wenn ich den Spalt noch komplett wegbekomme...
     
  17. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Da haben wir die Ursache! Der Flügel wird (Vermutlich) sehr oft mit den Schließzapfen gegen das Schießstück gedrückt und Verzieht sich! Verriegeln tut er dann auch nicht!
    Schließstück ca 3-4mm nach unten versetzen und Flügel neu einstellen.
    Wenn Du glück hast wird sich der Flügel im Lauf der Zeit sogar wieder (fast) Grade ziehen...
     
    1958kos und DerSchreiner gefällt das.
  18. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Der Flügel ist durch thermische Bewegung krumm geworden. Kommt bei folierten Fenster oft vor. Mit Gummi Hammer und beiholz gerade richten. Und Ölen und nachsehen andere Fenster nicht vergessen
     
  19. #19 DerSchreiner, 20.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Mit Gummi Hammer und einem Beiholz einen verzogenen Flügel wieder gerade Klopfen, vor allem wenn das Glas auch schon verbaut ist ? Das war jetzt ein Witz oder?
     
    klappradl gefällt das.
  20. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Habe ich schon oft gemacht funktioniert ohne Probleme. Musst ja nicht aufs Glas klopfen. Ist auch von selbst krumm geworden durch Audehnung und Schrumpfung.
     
Thema:

Spalt zwischen Balkontür und Rahmen

Die Seite wird geladen...

Spalt zwischen Balkontür und Rahmen - Ähnliche Themen

  1. Spalt zwischen Duschwanne und Estrich ausfüllen

    Spalt zwischen Duschwanne und Estrich ausfüllen: Hallo Forum! In unserem neuen Bad haben wir den Estrich (mit FBH) unter der Duschwanne ausgespart (mit Verschalung) um platz für Rohre zu haben....
  2. Spalt zwischen Ortgang und Wärmeschutzwand

    Spalt zwischen Ortgang und Wärmeschutzwand: Hallo, ich bin neu hier und hoffe meine Frage an der richtigen Stelle hier zu stellen (ansonsten bitte verschieben). Wir haben einen Spalt...
  3. Spalte zwischen Dachziegel und Fenster

    Spalte zwischen Dachziegel und Fenster: Hallo Zusammen, wir haben ein Dachfensters austauschen lassen. Zwischen Dachziegeln und Fensterrahmen ist ein kleiner Spalt. Fällt der Regen...
  4. Spalt zwischen Mauerwerk und Raffstoreschiene ausschäumen bei monoltischem Mauerwerk?

    Spalt zwischen Mauerwerk und Raffstoreschiene ausschäumen bei monoltischem Mauerwerk?: Hallo zusammen, wir haben folgende Bausituation, Monoltisches Mauerwerk, Fenster wurden mit Trio Band (Trioplex??) an den seiten und oben...
  5. Spalt zwischen zwei Häusern dämmen

    Spalt zwischen zwei Häusern dämmen: Moin. Es ist ein sehr breiter Spalt, um tausende von € zu versenken für zB Silikatleichtschaum-Granulat, aber zu schmal, um einen Mann...