Spalt zwischen Duschwanne und Wand überbrücken, so?

Diskutiere Spalt zwischen Duschwanne und Wand überbrücken, so? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich habe ein blödes Problem. Bei mir im Bad ist zwischen Duschwanne und verputzter Wand an einer Seite ein Spalt von 4 cm. Fragt mich...

  1. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    Hallo, ich habe ein blödes Problem.

    Bei mir im Bad ist zwischen Duschwanne und verputzter Wand an einer Seite ein Spalt von 4 cm. Fragt mich bitte nicht, warum, ich weiß, dass das Doof ist, aber gab wohl Gründe ... Die Duschwanne ist bBstand.

    Ich möchte diesen Spalt nun natürlich vor dem Verfliesen überbrücken. So will ich vorgehen:

    Den Spalt bündig zur OK Duschwanne mit Mörtel auffüllen.
    Dann ein Kunststoff- oder Alu-L-Profil an die Wand und die Wanne "Kleben", wodurch der Spalt überbrückt wird. Auf der Wanne liegt das Profil mindestens 2 cm auf.
    Das Stück Profil an der Wand wird überfliest.

    Es wird also quasi die Wanne "verlängert"

    Es kommt natürlich auch reichlich blaue oder graue Dichtmasse (Lasto....) zum Einsatz

    Haltet ihr das für machbar? Oder gibt es dafür andere Lösungen?

    Gruß, MArkusa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    Hallo, hat keiner ne Idee? Bei 170 Hits ....

    viele Grüße, Markus
     
  4. #3 Fliesenfuzzi, 28. April 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    In der Praxis haben wir den Fall öfter.
    Deine Idee ist Murks und wird nie dicht.
    Du brauchst ein breites Wannendichtband (rot) mit einer Butylklebefläche. Ich hoffe die Duschwanne hat einen ausreichend hohen Rand das Du wie in der Skizze ankleben kannst. VORHER blitzeblank entfetten!!!
    Danach den Gasbeton oder Wed...platte rein, Mörtel drauf, Wannendichtband drüber und an der Wand ankleben.
    So, oder so ähnlich.

    Und- das Wannendichtband gehört ringsrum an die Duschtasse, nicht nur an der Seite. Silikon immer mit Dichtschnur einbauen, sonst wird in ein paar Jahren beim Aufschneiden das Wannendichtband mit verletzt.

    Schnelle Alternative: 4cm dicke Wed...platten an die Wand kleben, zur Duschwanne abdichten und dann fliesen. Ist evtl. besser als so ein Gefrickel.
     

    Anhänge:

    • scan.jpg
      scan.jpg
      Dateigröße:
      44,4 KB
      Aufrufe:
      2.523
  5. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    Hallo, danke für die Antwort und die Mühe, die Du dir gemacht hast. Freut mich auch zu hören, dass der fall öfter vor kommt :-)

    Das mit der Wediplatte habe ich mir auch schon gedacht. Allerdings habe ich da ein wenig bedenken wegen der Befestigung in den Platten. ist es nicht so, dass man in diese Bauplatten sehr schwer etwas befestigen kann, weil die innen ja so weich sind... Klar, es gibt lange Schrauben, aber ich bin da irgendwie kein Freund davon ...

    Was meinst Du?

    Gruß, Markus
     
  6. #5 Fliesenfuzzi, 29. April 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Du wirst ja wohl keine großen Lasten dranhängen (Duschstange?) also kannst Du durch Fliese, Hartschaumplatte bis ins Mauerwerk schrauben. In der Fliese die Löcher auffräsen, nicht schlagbohren.
    Soll ein Duschgriff rein, halt an die Wände ohne Hartschaumplatte.
    Schrauben/Dübel immer abdichten! Sonst nützt die ganze vorherige Abdichterei nix.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    Hallo, danke für eure Hilfe. Aber ich werde die alte Wanne rausreißen und ne neue einbauen, ich denke alles andere ist pfusch. Das Bad ist auch sehr eng, deswegen will ich nicht mutwillig die Wand um 5 cm aufdoppeln.

    Also, danke!
     
  9. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Hai Viggo

    Aus Jux und Dollerei wird die Duschtasse nicht so gesetzt worden sein. Es ist denkbar, daß der Inst damals keine andere Lösung gesehen hat, um den Siphon fachgerecht anschliessen zu können.
    Bei Renovierungen und Umbau von Wanne auf Dusche sehen wir öfter diese Situation.
    Irgendeine Lösung gibt es immer, kann aber aufwendig werden......

    Joe
    Joe
     
Thema: Spalt zwischen Duschwanne und Wand überbrücken, so?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lücke zwischen wanne füllen

    ,
  2. duschwanne lücke überbrücken

    ,
  3. duschwanne wandanschluss

    ,
  4. wannenabdichtband alternative
Die Seite wird geladen...

Spalt zwischen Duschwanne und Wand überbrücken, so? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  4. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  5. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....