Spaltüberbrückung Bitumendickbeschichtung

Diskutiere Spaltüberbrückung Bitumendickbeschichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, meine Kellerwand wurde kpl. bis auf 30cm unter der Bodenplatte mit Bitumendickbeschichtung abgedicht. Nun ist hier noch der Übergang zum...

  1. Bambus

    Bambus

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Trier
    Hallo,
    meine Kellerwand wurde kpl. bis auf 30cm unter der Bodenplatte mit Bitumendickbeschichtung abgedicht. Nun ist hier noch der Übergang zum Altbau (Spalt 3cm breit, ausgestopft mit einer faserigen Dämmmatte) frei.
    Wie dichtet man diesen Bereich ab wenn man die Lücke nicht mit Mörtel schliessen kann?
    Netz auf die Wand kleben, dann mit Beschichtung 2 Lagen darüber?
    Doch Mörtel in die Wand drücken?

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bambus

    Bambus

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Trier
    Die Geschossdecke ist gemeint, nicht die Bodenplatte
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Es gibt hierfür Fugenbänder. Eine Dämmung ist keine regelgerechte Abdichtungsrücklage (Untergrund)
     
  5. #4 Carden. Mark, 16. Januar 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Nur muss das ganze auch UMLAUFSICHER sein
     
  6. sagrotan

    sagrotan

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bad Soden
    Tachchen,

    will den Thread nicht "hijacken", deshalb frag ich auch ganz neutral.

    Was wäre denn eine regelgerechte Abdichungsrücklage?

    Gibt es vielleicht von Herstellern Schemazeichnungen solcher Abdichtungen inkl. Abdichtungsrücklage und Umlaufschutz?

    Greetz
    Mattes
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die gängigen KMB Hersteller

    Deitermann, Remmers, PCI, Botament usw. haben meist Infos auf ihren Seiten. mal unter KMB - Richtlinie suchen.
     
  8. #7 Carden. Mark, 18. Januar 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Erst mal den Terminus klären:

    Abdichtungsrücklage: Festes Bauteil, auf das eine Abdichtung für senkrechte oder stark geneigte Flächen
    aufgebracht wird, wenn die Abdichtung zeitlich vor dem zu schützenden Bauwerksteil hergestellt wird.
    Abdichtungsuntergrund; Untergrund: Fläche, auf die die Abdichtung unmittelbar aufgebracht wird.
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Genau und im richtigen "Terminus" wird eine hautförmige Abdichtung "Hinterlaufen" und nicht "Umlaufen" :D
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carden. Mark, 19. Januar 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Hinterlaufen bezieht sich auf die Abdichtungsebene selber.
    Umlaufen wäre hier das eindringen von Feuchtigkeit in das Bauwerk, über Bauteilfugen, ohne auch nur in die Nähe von der Abdichtung zu gelangen.
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Was oben aber verhindert werden soll, daher hatte der Fragesteller gefracht. Ein "umlaufen" einer nicht vorhandenen Abdichtung?
     
Thema:

Spaltüberbrückung Bitumendickbeschichtung

Die Seite wird geladen...

Spaltüberbrückung Bitumendickbeschichtung - Ähnliche Themen

  1. 2 K Bitumendickbeschichtung

    2 K Bitumendickbeschichtung: Moin Moin, bin neu und gerade dabei unseren "Keller" aus zu bauen, bzw mich zu informieren. Kurz zum vermeindlichen Keller: Wir wohnen im...
  2. UV-Beständigkeit Bitumendickbeschichtung

    UV-Beständigkeit Bitumendickbeschichtung: [FONT=&quot]Hallo Forum, im Herbst 2016 wurde zur Sockelabdichtung eine Bitumendickbeschichtung aufgebracht. Leider werden die Außenanlagen erst...
  3. Bitumendickbeschichtung notwendig bei WW?

    Bitumendickbeschichtung notwendig bei WW?: Hallo, werde meinen unbeheizten Keller gezwungenermaßen (KFW55) außen dämmen müssen. Als Dämmung verwende ich Styrodur 3035CS 120mm. Der...
  4. Außenputz: Spaltüberbrückung zwischen zwei Gebäuden

    Außenputz: Spaltüberbrückung zwischen zwei Gebäuden: Hallo zusammen, ich will mich kurz vorstellen da dies mein erster Beitrag im Forum ist. Ich und meine Frau haben auf dem Grundstück meiner...
  5. Nochmal bitumendickbeschichtung über Dichtungsschlämme?

    Nochmal bitumendickbeschichtung über Dichtungsschlämme?: Hallo Heute war der Gala-Bauer bei uns am Haus wegen Ausführung der Pflasterarbeiten. Er hat sich das Gelände angekuckt und dann darauf...