Sparren mit Mörtel umschlossen

Diskutiere Sparren mit Mörtel umschlossen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, gestern wurde unser Dachstuhl aufgestellt und heute haben die Maurer einen der Sparren mit Mörtel umschlossen (siehe Bild). :confused:...

  1. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    gestern wurde unser Dachstuhl aufgestellt und heute haben die Maurer einen der Sparren mit Mörtel umschlossen (siehe Bild). :confused:

    Ist das so ok? Sollte der Balken nicht durch eine Sperrschicht vor der Feuchtigkeit des Mörtel geschützt werden?

    Danke schonmal!
    egoge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    ???

    sieht aus der Perspektive allgemein etwas unschlüssig aus. Ist das ein Betonbalken links neben der Konstruktion??
     
  4. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Betonbalken

    Ja, links ist ein Betonbalken, der gehört zur gemauerten Gaube. Rechts sieht man den Kniestock, auf dem die Fusspfette liegt.
     
  5. #4 Tarantinoo, 23. Juni 2006
    Tarantinoo

    Tarantinoo

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Bayern
    Naja,

    zumindest sollte ein Stück Dämmstoff zwischen Mauerwerk und Sparren liegen, weil dieser ja noch arbeitet. Aber was genau hier zutrifft kann ich leider nicht erkennen.
     
  6. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Luftumspült?

    Irgendwo hab ich gelesen, die Balken, die ins Mauerwerk ragen, sollten "luftumspült" sein. Das ist dieser wohl nicht. Aber vom bisherigen Feedback hört sich das jetzt insgesamt nicht so an, als sei das hier ein Problem.
     
  7. Dachgast

    Dachgast Gast

    Bei uns wurden die Balken an den Enden mit Dachpappe umlegt und "luftig" eingemauert. Mit den üblichen Trocknungen, Drehungen und Setzungen des Holzes kommt es sonst sicher zu Absprengungen/Rissen. Ausserdem kann evtl. vorhandene Feuchte besser weider abtrocknen.

    Gruß
     
  8. poehle

    poehle

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hochbautechniker
    Ort:
    Breklum, NF
    UP !

    Etwas Ähnliches - passt bedingt zu diesem Tread - wollte daher keinen Neuen eröffnen.

    Konstruktion:

    - In U-schalen geschütteter Ringbalken auf 17,5cm Innenschale
    - 60mm Dämmung läuft aussen vor den Balken voll durch, 4cm Luftschicht, 11,5cm verblenstein

    Problem:

    die Balkenlage wurde ohne bituminöse Trennlage direkt auf den Ringbalken abgelegt und mit den eingeschütteten Betonankern fixiert.
    Dach Dach wurde komplett gerichtet und eingedeckt.

    Gibt es eine DIN, die besagt, dass es zwingend erforderlich ist auf der Innenschale im DG zw. Holz und Beton anzuordnen?
    Oder generell so eine DIN?? Im EG sehe ich es ja ein - auf Grund von evt. durch Kappilarität aufsteigender Feuchtigkeit aber im OG oder DG ???

    Von Ratschlägen alla:" ..sollte man grundsätzlich machen." ect bitte ich höflich abzusehen.
    Danke und Gruß Poehle
     
  9. #8 Wilhelm Wecker, 6. September 2006
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Spätestens

    wenn der stümperhaft eingemörtelte Sparren abgefault ist, könnte jemand auf die Idee kommen, an die betoniert-gemauerte Gaube einen Balkenschuh, einen Balkenträger mit Schlitzblech oder dergleichen, nach Vorgabe des Statikers dranzuschruaben, um den Sparren kraftschlüssig zu befestigen. Denkbar wäre auch, die vertikal angesetzte Bohle mit dem Sparrenfuß zimmermannsmäßig zu verbinden. Das mit dem Abfaulen kann allerdings sehr lange dauern.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ralf Dühlmeyer, 7. September 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Einmal aufs Bild geschaut...

    und mit fallen Punkte ein, die viel wesentlicher sind, als der Mörtelkontakt.
    Als da wären:
    Dämmung der Stb-Stütze im Gaubenwangenbereich: geht wohl nimmer :yikes
    Betonüberdeckung der Stützenbewehrung garantierT nicht ausreichend
    Statischer Nachweis der Holzverbindungen eh nicht möglich, aber selbst nach "Zimmerer-Statik" sind die Stichnägel im aufgesattelten Stiel ein Witz und die 2* 210er als Schiftersicherung auch nicht wirklich gut.
    Grusel
    MfG
     
  12. poehle

    poehle

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hochbautechniker
    Ort:
    Breklum, NF
Thema:

Sparren mit Mörtel umschlossen

Die Seite wird geladen...

Sparren mit Mörtel umschlossen - Ähnliche Themen

  1. Sparren Aufdoppeln von innen

    Sparren Aufdoppeln von innen: Moin, Renoviere gerade mein Dachgeschoss, alles soll raus ! Die Dachsparren haben Maße von ca. 50x150mm und sind in einem Abstand von ca 850-900mm...
  2. Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren

    Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren: Hallo, wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon...
  3. Bewegungsfuge zwischen Sparren und Ausmauerung

    Bewegungsfuge zwischen Sparren und Ausmauerung: Hallo zusammen, bei unserem Neubau wurden die Lücken zwischen den Sparren an der Fußpfette mit U-Schalen aus Zielgel ausgemauert - also von oben...
  4. Sparren an Traufe/Ortgang

    Sparren an Traufe/Ortgang: hallo zusammen, Wir planen gerade unseren Dachstuhl: Hier ist jetzt die Frage, ob wir die Sparren bis zur Außenwand (Fußpfette) laufen lassen oder...
  5. Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken

    Doppel T Sparren - Zwischensparrendämmung anbringen / Sparren verstärken: Guten Tag zusammen und viele Grüße aus dem Ruhrgebiet. Wir sanieren derzeit eine Doppelhaushälfte aus den späten 50er Jahren. Viele Beiträge hier...