Sperrschicht G 200 DD richtig anwenden

Diskutiere Sperrschicht G 200 DD richtig anwenden im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Guten Tag Werte Fachleute, ich baue gerade ein kleines Häuschen und bin etwas raus aus der Praxis. Wir haben nun unter die Wände im EG...

  1. Multibau

    Multibau

    Dabei seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendoerf
    Guten Tag Werte Fachleute,

    ich baue gerade ein kleines Häuschen und bin etwas raus aus der Praxis. Wir haben nun unter die Wände im EG Bitumenanstrich auf die Bodenplatte aufgetragen und darauf Bitumenbahn G 200 DD heiß aufgeklebt. Nach etwas Recherche habe ich mehrfach im Weg gelesen das diese nicht aufgeklebt werden darf. Muss ich mir nun Sorgen machen oder ist es eine unbedeutende Abweichung der Regelausführung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Um es gelinde zu sagen ist die Ausführung Bullshit.... Voranstrich wäre garnicht nötig gewesen, da eine vollflächige Verklebung nicht nötig ist, da Auflast. Halte ich die G 200 DD für das ungeeigneteste Material zur Sohlenabklebung. Hier hätte wohl eher eine S4 AL oder unter Umständen auch eine V60... benutzt werden.
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hast du jetzt die komplette Sohle abgeklebt mit der G200 DD? Oder ging es nur um den Bereich der Wand? Habs mir eben noch mal durchgelesen werde aber nicht so schlau draus. Solltest du jetzt unter den Wänden mit Heißbitumen die G200 DD verklebt haben ist das ziemlicher Käse. Die G200 DD oder auch R500 hätte hier lose aufgelegt werden muss. Das Heißbitumen fungiert jetzt als Gleitschicht und die Standsicherheit der Wände ist gefährdert.
     
  5. Multibau

    Multibau

    Dabei seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendoerf
    nein natürlich nicht nur unter dem Mauerwerk.Ich habe Kaltanstrich gestrichen und die G200 laienhaft ganz leicht angewärmt und minimal verklebt Bz mein alter Vater der nicht wirklich Ahnung hat war der Meinung verkleben bzw schweißen ist besser.Im Prinzip ist es ja kaum verschweißt da ich ganz leicht die Pappe abziehen kann.Meine Frage ist eher ob es von Nachteil ist wenn die Pappe nicht voll gleitfähig ist.
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    die Pappe soll garnicht gleitfähig sein unter der Wand. Das ist sie jetzt aber. Die Fläche wird lose aufgelegt, 20 cm überlappt und die Stöße werden geschweißt. Da es eine Sperrschicht sein soll, macht eine AL Einlage Sinn. Wie gesagt G200 S4 AL oder eben das billige in V60...
     
  7. #6 gunther1948, 17. November 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    oh oh da hat sich aber mit der s4 und v60 einer auf dünnes eis begeben.
    ich glaub da gibts mecker.....
    zitat aushttp://sv-carden.de/4-2-1_t4_unter_w.html

    gruss aus de pfalz
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich denke nicht. In dem Bericht von Carden geht es um "in Wänden". Eine Sohlenverklebung befindet sich nicht in der Wand. Was unter der Wand anzuordnen ist habe ich entsprechend geschrieben: G200 DD Der R500
     
  9. #8 Carden. Mark, 17. November 2014
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Die Forderungen nach "in-Wänden" ist die selbe wie "unter-Wänden". Der Ergebnis ist das Selbe.
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Und wo steht dass ich eine S4 oder V60 unter der Wand anordnen würde? Ich verstehs leider nicht....
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 17. November 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn Du die S4 als Flächenabklebung zwischen den Wänden gedacht hattest (ohne die Wandaufstandsflächen selbst, dann war das sehr mißverständlich formuliert.
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich zitiere mich mal selber:

    Warum sollte ich nach dem Posting auf die Idee kommen eine S4 AL oder V60 unter der Wand anordnen zu wollen. Wohl weißlich, dass ich weiß, dass die dort nichts verloren hat?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo kalle
    4:25 war doch zu früh.
    fehler von mir.:bierchen::winken

    gruss aus de pfalz
     
  15. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Alles Jut Gunther. Bei 4:25 muss der Löffel im Kaffee stehen :D
     
Thema:

Sperrschicht G 200 DD richtig anwenden

Die Seite wird geladen...

Sperrschicht G 200 DD richtig anwenden - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...
  5. Wand und Dachschrägen richtig spachteln

    Wand und Dachschrägen richtig spachteln: Hallo, Ich bin dabei den Dachboden Auszubauen. Die Dachschräge wird mit Rigips verkleidet und einige Wände in Trockenbau eingezogen. Meine Frage...