"Spezialbaufacharbeiter" für einfache Arbeit ?

Diskutiere "Spezialbaufacharbeiter" für einfache Arbeit ? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Morgen, Forumsmitglieder. Hätte gerne eine Einschätzung von Euch. Ein Erd- und Pflasterbauunternehmen hat für die Leistung "Pflaster von...

  1. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Guten Morgen, Forumsmitglieder.
    Hätte gerne eine Einschätzung von Euch.
    Ein Erd- und Pflasterbauunternehmen hat für die Leistung "Pflaster von Hand zur Einbaustelle gebracht mit Schubkarre“ im Stundenlohn "Spezialbaufacharbeiter" (42,50 € netto) abgerechnet.
    Ob Stundenlohn gerechtfertigt oder nicht, steht nicht zur Debatte.
    Die Frage ist vielmehr, ob man dem Unternehmen für die Leistung diese teure "Berufsgruppe" anerkennt oder stattdessen "Helferstunden" bezahlt. Das Unternehmen hat ja auch "Helfer" beschäftigt. Warum diese die genannte Arbeit nicht übernahmen, ist unbekannt.

    Danke für Eure Einschätzung und Gruß,
    Doozer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 22. Mai 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dann würde ich doch mal den Chef fragen!
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    deshalb vielleicht nicht :mega_lol:

    Peeder
     
  5. #4 Zellstoff, 22. Mai 2014
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    ...und mich selber, warum man Pflasterarbeiten auf Stundenbasis vergibt...
     
  6. #5 Gast943916, 22. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    vielleicht war grad kein "Helfer" verfügbar und das ranholen hätte noch mehr gekostet......
     
  7. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Worin liegt das Problem, Pflasterarbeiten auf Stundenlohnbasis zu vergeben, Zellstoff? Und was hat das mit dem schubkarrefahrenden Spezialbaufacharbeiter zu tun?
     
  8. #7 OLger MD, 22. Mai 2014
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Vertrag nach VOB?
    DIN 18299 Kap. 4 Abs. 4.1.9

    Waren denn Helfer im Zeitraum der Transportarbeiten auf der Baustelle?
    Wenn nur Facharbeiter vor Ort waren, können auch nur diese abgerechnet werden. siehe #5


    weil es i.d.R. länger dauert ?

    Gruß
    Holger
     
  9. #8 Gast036816, 22. Mai 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    aufträge auf nachweis werden von den mitarbeitern erbracht, die immer mit einer hand arbeiten.
     
  10. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenn ich alle Nebenarbeiten von Helfern durchführen lasse, stehen die Facharbeiter rum und umgekehrt. Es gibt eben arbeiten die zu einer Leistung dazugehören. Was soll hier immer dieses gejammere. Holt Euch ein ordentliches Angebot und gut ist.
    42,50 ist noch ein moderater Stundensatz. Leute, kümmert Euch mal um wichtigeres als die Leute im Preis drücken zu wollen die Netto eh nicht viel übrig haben. Stellen Sie lieber ein paar Flaschen wasser raus
     
  11. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Es reicht ja häufig aus wenn eine ausgebildete, erfahrene und verantwortliche Kraft vor Ort ist, die meisten Arbeiten können auch durch angelernte Kräfte ausgeführt werden.

    Wäre soweit alles ok, nur stösst das Argument mit den Spezialkräften bitter auf.
    Soll er sagen dass die Stunde bei im 42,5e kostet und fertig (bei dem Arbeiter landet eh nur 1/4), wäre viel schneller akzeptiert als der Verweis auf den Spezialisten.
     
  12. #11 Zellstoff, 22. Mai 2014
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    ähm....weil genau das nicht passiert was da oben steht? Ich bin ja ganz bei Flocke, zahlen und gut ist. Unterm Strich kann es das selbe kosten, wie wenn man pro m² und lfd m abgerechnet hätte.
    Der Punkt ist aber, dass der AG entäuscht ist, weil er ja vermutlich ein günstiges Angebot hatte, das jetzt durch diese Punkte teurer als erwartet wird.
    Angebot: "Wir brauchen voraussichtlich 3 Tage mit 4 Leuten, Stunde Profi 42,5€, Helfer 25,50€"

    Steht auf dem Angebot: 100m² Pflaster herstellen inkl. Verdichten, Bettung, Materialanfuhr, abrütteln, einsanden etc pp. Kosten pro m² 40€ (nur Bsp.) und 15€ pro lfd m Leistenstein setzten o.ä., dann weiß ich was mich erwartet. Nur wird das Angebot halt von Haus aus teurer sein, als das auf h Basis mit geschätzten Zeiten.

    So wird jetzt diskutiert, ob der Helfer oder der Profi den Schubkarren 5h geschoben hat.
     
  13. #12 toxicmolotow, 22. Mai 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Ganz deiner Meinung Zellstoff.

    Kleinrechnen in Stunden ist beliebt und birgt am Ende Überraschungen. Dann noch Spezialfacharbeiterstunden mit Steine schleppen vertrödeln macht extra sauer.

    Festpreise anhand von Längen, Flächen, Pauschalen etc. und das Werk wird schneller fertig als bei Stundenlohn.
     
  14. #13 gunther1948, 22. Mai 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    der spezzi wurde zum schubkarrenfahren eingeteilt weil bei der arbeit noch graue gehirnzellen für die umme planung frei waren.

    gruss aus de pfalz
     
  15. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Wie viele Stunden?
     
  16. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    [Anzahl Schubkarrenladungen] = [Anzahl Pflastersteine] / 30
    [Schubkarrengesamtweg] = [Anzahl Schubkarrenladungen] x [Einzelwegstrecke]
    [Wegezeit] = [Schubkarrengesamtweg] / 5km/h
    [Arbeitszeit] = 2 x [Wegezeit] + 10% Pausenpauschale
     
  17. #16 Annette1968, 22. Mai 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    30 Pflastersteine je Schubkarre??? Das möchte ich sehen. :respekt
     
  18. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Ist doch der Spezialbaufacharbeiter :winken
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 22. Mai 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wieso Kleinpflaster 4*4 :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Zellstoff, 22. Mai 2014
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Ihr Lullis...30 Stück 10x10? Logo...aber mit den 5 km/h wirds eng :D

    bzw. nach nem km werden die Arme lang...
     
  22. #20 Gast943916, 22. Mai 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    vielleicht hat es ja deshalb der Spezialist gemacht.....
     
Thema:

"Spezialbaufacharbeiter" für einfache Arbeit ?

Die Seite wird geladen...

"Spezialbaufacharbeiter" für einfache Arbeit ? - Ähnliche Themen

  1. Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte

    Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte: Hallo zusammen, müssen/sollen Vorwandinstallationen (WC-Spülkasten) doppelt mit Gipsfaserplatten (Fermacell, Rigidur) beplankt werden oder reicht...
  2. Iso Schalungssteine wirklich so einfach?

    Iso Schalungssteine wirklich so einfach?: Hallo, wir planen unser Haus mittels Schalungssteinen aus "Styropor" (ja, ich weiß dass es nicht einfach Styropor ist) zu bauen. Hat jemand schon...
  3. Trockenbau mit Balken aus Fichte => arbeiten die zu stark?

    Trockenbau mit Balken aus Fichte => arbeiten die zu stark?: Hallo, ich wollte eine Trockenbau Wand in ein altes Bad zum Einbau einer Dusche einziehen; dafür habe ich Balken 74x74mm bis zu 2,5m hoch, aus...
  4. Festool Langhalsschleifer IHS 225 EQ richtig mit Arbeiten?

    Festool Langhalsschleifer IHS 225 EQ richtig mit Arbeiten?: Ahoihoi Bin gerade dabei einen kleinen Raum zu sanieren wurde mit Fermacell gemacht, leider sind die Platten nicht sehr sauber angebaut wurden....
  5. Darf Bauträger den Bau einfach "auf Eis legen"

    Darf Bauträger den Bau einfach "auf Eis legen": Hallo! Wir wollen im April ein EFH über einen Bauträger bauen. Vertrag ist unterschrieben, Finanzierung steht. Könnte also los gehen......