Spiralkollektoren?

Diskutiere Spiralkollektoren? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, habe bis dato nicht viel von Spiralkollektoren gehört oder gelesen, ist das heutzutage eine gängige Art des Wärmetauschers?

  1. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Hallo zusammen,

    habe bis dato nicht viel von Spiralkollektoren gehört oder gelesen, ist das heutzutage eine gängige Art des Wärmetauschers?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Auch Spiralkollektoren können keinen Wunder vollbringen.
    Ein Problem dieser Kollektorform liegt darin, dass das Erdreich im Zentrum der Spirale schwerer regeneriert da fast allseitig von Kollektorrohren umschlossen.

    Eine Abwandlung wären die Wärmekörbe bei denen die Spirale einen größeren Durchmesser aufweist. Dort sind aber die einzelnen Rohre teilweise sehr eng beieinander und beeinflussen sich somit erheblich.

    Ein Kollektor lebt von Masse (Erdreich) und je kompakter ich das mache um so schwieriger wird´s eine ausreichende Entzugsleistung zu gewährleisten.

    Ich glaube irgendwo auf Brunos Seite gab´s auch mal Infos zu Spiralkollektoren. Einfach dort ein wenig stöbern.

    http://www.bosy-online.de/Bauteile_und_Begriffe_in_SHK-Anlagen.htm

    Gruß
    Ralf
     
  4. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Danke. Mann ist das alles ein Mist, mit dem man sich hier herumschlagen "muss". Bei Heizsystem kann man 10 Leute fragen und bekommt 20 verschiedene Antworten.

    Und Gas ist so 1.0 :mega_lol:

    Mal 'ne andere Frage: Ist eine Gasheizung mit KWL eine ungewöhnliche Kombination? Oder gar unmöglich?
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Warum soll das unmöglich sein? Das eine ist eine Heizung und die KWL sorgt für konstante Luftverhältnisse :biggthumpup:

    Und warum muss man sich damit rumschlagen? Für jedes Gewerk gibt es super Fachleute, die davon leben, Planungen durchzuführen und Anlagen zu bauen.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nö, ist nicht ungewöhnlich.

    Wenn Du an WP denkst, dann zuerst mal abklären, was für eine WP. Wie sind die Randparameter? Ausreichend Grundstücksfläche?
    Bei einem Gebäude mit sehr geringem Wärmebedarf, kann eine LWP die kostengünstigste (wirtschaftlichste) Variante sein. Steht ausreichend Grundstücksfläche zur Verfügung, dann eine WP mit Flächenkollektor.

    Man kann den Kollektor auf die verschiedensten Arten bauen. Was aber sinnvoll ist, kann ich aus der Ferne nicht sehen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Ja, mag sein. Und hier im Forum liest man sich dumm und dusslig über Fälle, wo sich Leute auf Fachleute verlassen haben und am Ende trotzdem etwas herauskam, dass man nicht gerade als Optimum bezeichnen kann - oder wo kommen die unterdimensionierten LWP her etc.? Sind das dann keine Fachleute?

    Ich habe nicht den Anspruch, Bauexperte zu werden, aber ich möchte wenigstens soviel (Halb?)Wissen aufbauen, dass ich weiß, was bei mir warum verbaut wird. Und ich sollte davon überzeugt sein, was natürlich auch eine rein subjektive Geschichte ist :e_smiley_brille02:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Also, wir werden aller Voraussicht nach mit einem GU bauen, sind aber noch in der Findungsphase. Nachdem der Grundriss jetzt so einigermaßen steht, sieht man auch die ersten Preise.
    Dämmungstechnisch ist das Haus sicherlich nicht auf dem neuesten Stand (z.B. Außenwand 30er Poroton ohne weitere Dämmung :yikes), aber da erfahre ich vermutlich erst nach einem Gespräch mit "meinem" Bauberater Ende nächster Woche mehr.
    Und heizungstechnisch stellt man uns bisher vor die Wahl, Erdwärme mit Thermia WP mit Spiralkollektoren plus Be- und Entlüftung oder eben Gas plus Solar.
    Siehe auch hier: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=42427

    Nächste Woche werde ich mal die Thermia-Leute anrufen, ich will im Vorfeld natürlich ein paar Datenblätter sehen und ich will wissen, was da genau verbaut wird ...
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Den WP Hersteller kenne ich nicht.

    Immer daran denken, so lange Du noch nichts unterschrieben hast, sitzt Du am längeren Hebel. Also, ausführlich informieren. Einen Flächenkollektor kannst Du an jedes Sole-WP anbauen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Spiralkollektoren?

Die Seite wird geladen...

Spiralkollektoren? - Ähnliche Themen

  1. Fremde Spiralkollektoren auf eigenem Grundstück

    Fremde Spiralkollektoren auf eigenem Grundstück: Hallo, auf unserem zukünftigen Grundstück sind letzte Woche eine Reihe Spiralkollektoren (ca. 1,5 m tief) verlegt worden. Dies wird als...
  2. Erfahrung mit Spiralkollektoren

    Erfahrung mit Spiralkollektoren: Hallo, unser Bauträger legt uns eine Erdwärmepumpe mit Spiralkollektoren nahe, mit denen die Firma nach eigenen Angaben gute Erfahrungen gemacht...