Spitzboden dämmen ???

Diskutiere Spitzboden dämmen ??? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten Habe einen Punkt an dem sich einige streiten ob sinnvoll oder nicht. Normalerweise wird nur die Dachschräge und die...

  1. eibaer25

    eibaer25

    Dabei seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Qualitätskontolleur O+G
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Hallo Experten

    Habe einen Punkt an dem sich einige streiten ob sinnvoll oder nicht.

    Normalerweise wird nur die Dachschräge und die Kehlbalkendecke gedämmt (24cm isover + UKF2). Hier verläuft auch die luftdichte Hülle (Dampfsperre).
    Bringt es was den ungenutzten (event. Lagerraum) Spitzboden zwischen den Dachsparren zusätzlich zu dämmen??? In den Spitzbodengiebelwänden sind jeweils 2 Lüftungsöffnungen.
    Bauleiter sagt dann müsste auch Dampfsperre rein und Lüftungslöcher verschlossen werden (muss so sein - ohne Erklärung liefern zu können).
    Andere sagen, könnte als zusätzliche Pufferzone was bringen - Folie wäre Quatsch, da Spitzboden durchlüftet.

    Bin mal auf Eure Meinung gespannt. Ich lass den Spitzboden bei der Dämmung mal aus aber könnte ich ja später auch noch machen wenn es denn was bringt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BauherrHilflos, 12. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Ganz wichtig! Bin Laie!

    Bei uns laufen die Lüftungsleitungen über der Kehlbalkenlage. In der Beschreibung der Lüftungsanlage heißt es: "Einpacken mit min x cm Dämmstoff" Somit macht es bei uns Sinn, den Spitzboden zu dämmen.

    Meine baulaien Meinung über die Dämmung, wenn keine Lüftungsleitungen vorhanden sind:
    Wenn man allein die Fläche der Kehlbalkenlage sieht, sagen wir mal ca 70qm, dann wird diese Fläche durch die Spitzbodendämmung besser vor kalter Luft geschützt.
    Zudem kann eine Spitzbodendämmung sich auch akustisch verbessernd auswirken. Die umliegenden Geräusche kommen nicht so schnell in die OG Räume durch die Kehlbalkenlage.
    Mit Dampfbremse (wenn richtig in Bezug mit der Dämmung berechent; vom Experten) liegt auch die Gefahr der Tauwasserbildung im Spitzboden nicht so hoch.
    Dort abgestellt Kartons brauchen keine Angst vor Feuchte/Näße zu haben.

    Aber geb doch einfach mal in der Suche "Spitzboden" ein. Da findest Du auch interessante Threads.

    Die Aussage des Bauleiters kommt bestimmt daher (Lüftungslöcher zu), weil ein Blower Door Test die "Hülle" prüfen soll? Ist dem so?

    Aber bevor ich mir hier als Laie wieder einen einfangen muss, weil man als Laie keine "angelesene" Wissen haben kann... warten wir mal auf die Antwort der Experten.
    Bin auch am deren Meinung interessiert. :winken
     
Thema:

Spitzboden dämmen ???

Die Seite wird geladen...

Spitzboden dämmen ??? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  3. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....