Split Level nach Kellerplanung - Aufschütten?

Diskutiere Split Level nach Kellerplanung - Aufschütten? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo! Nachdem das Gefälle auf unserem Grundstück doch etwas mehr ist als an sich errechnet war, wir haben recht spontan beschlossen (bereits...

  1. #1 Christina, 8. Juni 2007
    Christina

    Christina

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Nachdem das Gefälle auf unserem Grundstück doch etwas mehr ist als an sich errechnet war, wir haben recht spontan beschlossen (bereits nach der Kellerdecke) im Erdgeschoß um eine Ziegelreihe höher zu bauen und diese zu über 2/3 des Hauses "aufzufüllen".

    Gibt es eine andere Möglichkeit als Leichtbeton? Ich möchte keinen Bodenaufbau von 60 cm haben. Wir möchten auf dem Boden Schiefer legen. ich bitte um ein paar Tipps!

    DANKE SCHÖN!!

    Christina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 8. Juni 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich versteh schon die Einleitung nicht.:o

    Ein Grundstück ist da, wohl auch das Gefälle.
    Was gibts da zu berechnen?

    Zumindest könnte die Archtektöse draus lernen, daß man ein bestehendes Gefälle nicht "hinrechnen" kann. :D

    Gruß Lukas
     
  5. #4 Christina, 8. Juni 2007
    Christina

    Christina

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Wien
    Danke

    Ich dachte hier auch als Laie guten Rat zu bekommen. Ist wohl nicht so. Sorry für die Störung auf eurer Plattform, auf der ich wohl falsch bin. nachfragen wäre auch ein weg, anstatt sich darüber zu amüsieren.
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Nun tu mal nicht gleich beleidigt.

    Eigentlich hamwa nur versucht Dir klar zu machen, daß das nicht verständlich formuliert war.
    Manchmal helfen auch Bilder, Zeichnungen oder verständliche Erläuterungen.

    :konfusius :winken
     
  7. #6 susannede, 8. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    nee, das verstehe ich mal...

    die Christina macht jetzt nen Mini-Splitlevel auf eine bisher ebene Bodenplatte, indem sie den später höheren Teil mit einer Reihe 50er Mauerwerk umzingelt und dann das neue Loch mit irgendwas vollkippen will, damit sie später keine 50+10 Fussbodenaufbauhöhe hat.

    Für eine Werbefrau drückt sie sich allerdings leider sehr unverständlich aus.

    Nachtrag:

    die Antwort heißt eine Schüttung, selbstverdichtend, aus Perlite z.B.

    Nachtrag 2:

    Das ganze ist ziemlich Banane, die Meisterin verdient den Titel nicht...
     
  8. planfix

    planfix Gast

    ne susanne, 60cm mit perlite, ich glaub das wird nix. ...hab aber auch noch nicht nachgeschaut.
    vorschlag meinerseits: zwischendecke in holzbau, son paar OSB platten machen das schon, müssen ma mls mal ran lassen, der kann alles mit OSB:p
     
  9. #8 susannede, 8. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    ja, Holzzwischendecke war auch mein erster Gedanke, aber dann scheitert die "BMse" wieder mit den Schieferböden, wetten?
     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Meinste die bekommt da keinen Estrich drauf?
     
  11. #10 susannede, 8. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Das Gescheiteste wäre wahrscheinlich, so albern das klingt, eine zweite Rohdecke über der ersten zu betonieren.

    Nachtrag: mit besonders kleinen Sprießen und Handwerkern...chrchrchr...

    @Lukas - in den zwei thread steht seltsames drin über Frau BM.
    Ich hab da so meine Zweifel zu ihrem Fähigkeitsspektrum.
     
  12. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    :confused:
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich sagte doch, daß ichs nicht verstehe.
     
  14. #13 susannede, 8. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Argh Lukas, komm vom Schlauch runter - von der alten Rohdecke bis zum neu angelupften Fertigniveau haben die Damen 60 cm ausgerechnet:

    50 cm für den Umzingelstein und 10 cm Fußbodenaufbau aus dem alten Plan (über Rohdecke).

    Grinz.

    Verfüllste das Loch net, haste 60 cm Fußbodenaufbau, logo.
     
  15. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Endlich mal ne ordentliche Installationsebene.
    grins,grins
     
  16. #15 susannede, 8. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Genau!!!
     
  17. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich werd wieder ne schlaflose Nacht haben. Ich raffs nicht.:o
     
  18. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Ja Jonny,

    da sind die Wiener nicht so knickrich wie die Aschaffenburger. :28:
     
  19. #18 Christina, 8. Juni 2007
    Christina

    Christina

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Wien
    HI!
    Also, danke, trotz dem sehr klaren Hinweis, daß ich hier mit meinen recht laienhaften Angaben nicht so gut ankomme, für eure Tipps. Susannede hat mich schon richtig verstanden.
    Dazu aber noch eine Frage. Ich hätte lieber einen Holzaufbau aber man hat mir gesagt, daß die Steinplatten drauf dann zu schwer werden. Stimmt das oder wäre das trotzdem möglich?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 susannede, 8. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    schnelle kritzelskizzel für lukas...
    [​IMG]
     
  22. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Christina,

    was für Abmaße und Stärke haben denn Deine Schieferplatten?
     
Thema:

Split Level nach Kellerplanung - Aufschütten?

Die Seite wird geladen...

Split Level nach Kellerplanung - Aufschütten? - Ähnliche Themen

  1. Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn

    Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn: Hallo, wir wohnen auf einem Hang Grundstück in Aichach (Bayern), das zu Nachbargrundstück relativ eben ausläuft. Nun soll das Grundstück bebaut...
  2. Holzpfosten stehen direkt im Split

    Holzpfosten stehen direkt im Split: Guten Tag, folgendes Problem: Carportpfosten stehen nun im Split. Hintergrund ist, dass durch neue Pflasterarbeiten der abschüssige Boden eine...
  3. Zu wenig Aufschüttung?

    Zu wenig Aufschüttung?: Hallo liebe Gemeinde, wir bauen zwar mit einem Architekten, dem wir grundsätzlich vertrauen -- aber an der einen oder anderen Stelle hatten wir...
  4. LPG, Öl oder Split Klima - Welches Heizkonzept für Gewerbe

    LPG, Öl oder Split Klima - Welches Heizkonzept für Gewerbe: Hallo, ich informiere mich aktuell zu dem Besten Heizkonzept für eine Gewerbehalle. UG: Lagerhalle bzw. Werkstatt (Höhe ca. 5m) OG: Büro und...
  5. Aufschüttung Fertiggarage ohne Abdichtung

    Aufschüttung Fertiggarage ohne Abdichtung: Liebes Forum, nach reger Diskussion mit den Beteiligten folgende Frage zu einem - aus meiner Sicht - Mangel. Nach Fertigstellung im Jahr 2016...