Splitgerät LWP hinten vereist

Diskutiere Splitgerät LWP hinten vereist im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, heute morgen haben ich festgestellt, dass aufgrund des Nebels und den Temparaturen unter 0 der hintere Teil (die Lamellen)...

  1. kaer1981

    kaer1981

    Dabei seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo zusammen,

    heute morgen haben ich festgestellt, dass aufgrund des Nebels und den Temparaturen unter 0 der hintere Teil (die Lamellen) meiner LWP vollständig vereist ist.

    Muss ich mir sorgen machen? Kann es sein, dass einfach das "Abtauprogramm" noch nicht an war?
    Ich habe bei der WLP die Funktion "mit Elektro zuheizen" ausgeschalten.
    Kann es etwas damit zu tun haben?

    Dank für die Hilfe.

    GRüße
    kaer1981
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. roro

    roro

    Dabei seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Weiz
    Welche WP hast Du?
    An sich ist das beim jetzigen Wetter normal, das Abtauprogramm sollte das "Problem" beseitigen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Reif-/Eisbildung am Lüftwärmetauscher ist normal. Dafür gibt´s bei LWP das Abtauprogramm. Wie abgetaut wird, das hängt von den Einstellungen der Regelung und der Anlage selbst ab.

    Sollte der Eisansatz zu stark werden und die WP nicht abtauen, dann kann es sich um eine falsche Einstellung der Regelung handeln, aber auch ein Fehler der WP selbst (falsche Fühlerposition) ist nicht auszuschließen.

    Also, beobachten. Hat der Betrieb die Anlage in der Werkseinstellung übergeben, dann könnte es auch sein, dass die Regelung erst einmal richtig (auf Eure Wünsche) eingestellt werden muss.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Achim Kaiser, 23. November 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die WP in regelmäßigen Abständen das Abtauprogramm fährt ist alles ok.
    Beobachte die WP einfach noch ein wenig im Betrieb.

    Ein gewisser Vereisungsprozess ist normal. Er sollte blos nie so stark werden, dass es zu Funktionsstörungen kommt.

    Die Funktion *mit Elektro zuheizen* dürfte mit dem Abtauprogramm nichts zu tun haben. Bedienungsanleitung hilft --> RTFM ;)

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. kaer1981

    kaer1981

    Dabei seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    bei Ulm
    Vielen Dank für die umfangreichen Antworten.
    Bin schon etwas erschrocken heute morgen.
    Hab mich gefragt wie da noch Luft angesaugt werden soll ;)
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Genau das ist das Problem. Je mehr der WT vereist, um so schlechter wird die Leistungszahl der WP. Deswegen muss sie abtauen.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Der übliche Teufelskreis halt:

    Je kälter, desto wahrscheinlicher die Vereisung, desto häufiger abtauen, desto geringer die Effizienz, desto mehr Heizleistung, desto mehr Zuheizung, desto teurer
     
  10. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    So nicht richtig...

    Die Vereisung hat nicht nur mit der Temperatur, sondern insbesondere mit der Luftfeuchtigkeit der angesaugten Luft zu tun. Ist halt (wie gesagt) an feucht-kalten Tagen ein Grundproblem der LWWP. An trockenen und kalten Wintertagen läuft es wieder besser, wirst sehen ...
     
Thema:

Splitgerät LWP hinten vereist

Die Seite wird geladen...

Splitgerät LWP hinten vereist - Ähnliche Themen

  1. Hintere Bebauung bei Grundstücksverkauf

    Hintere Bebauung bei Grundstücksverkauf: Hallo zusammen, ich hoffe das Thema ist hier halbwegs richtig, beinhaltet aber auch gleich mehrere Fragen. Habe zum Verständnis mal eine...
  2. Auslegung LWP - bei 50 Grad??

    Auslegung LWP - bei 50 Grad??: Moin liebes Forum, ich traue mich nach zehn Jahren an ein neues Projekt, nennen wir es ebenerdigen Bungalow. Der Bungalow wird 160m2 haben,...
  3. Drainage für Natursteinmauer mit Wasser von vorne und hinten

    Drainage für Natursteinmauer mit Wasser von vorne und hinten: Hallo, ich bin gerade dabei meine Terasse anzulegen und bin bei der Verlegung der Drainage ins Stocken geraten. Ich habe einen 80cm tiefen...
  4. Feuchtigkeit im Dachstuhl - Isolierung an der Oberseite (Mineralwolle) vereist

    Feuchtigkeit im Dachstuhl - Isolierung an der Oberseite (Mineralwolle) vereist: Mein Heizungsbauer hat leider übersehen bzw. war zu faul die Entlüftungsleitungen vom Abwasser über Dach anzuschließen. Daher die Rohre standen...
  5. Luftwärmepumpe zu viel kwh

    Luftwärmepumpe zu viel kwh: Hallo. Ich habe eine dringende frage. Am 13.03 wurden unsere Zähler gesetzt für unseren normalen Strom und unserer LWP. Nun nach 18 Tagen haben...